Eine Band, zwei Gesichter. Sollte der Name nicht sofort einleuchten, die Köpfe dahinter kennt Ihr bestimmt, denn bei Pain in the Ass handelt es sich um nichts anderes als das zweite Gesicht von Such a Surge. Vordergründig soll diese Band da sein, um Nein zu sagen und ein Zeichen zu setzen. Und dieser Protest wird mit einer Härte dagebracht, die man evtl. auch von den Livekonzerten kennen könnte. sPAIN ist ein sehr rohes, wütiges Werk geworden, das mit Such a Surge eigentlichem Gesicht eigentlich kaum zu vergleichen ist. Um herauszufinden, was es mit diesem Projekt auf sich hat, beantwortete Sänger Olli mir anlässlich der Veröffentlichung des Albums bereitwillig einige Fragen. Continue Reading »