Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveJanuar 2006



Rezensionen &Tonträger Marius on 15.01.2006

Clan of Xymox – Weak in my knees

Da die Halbwertszeit des letzten Albums Farewell (Herbst 2004) nun überschritten sein dürfte und die zwischenzeitliche Best Of ja nicht wirklich neues Material bot, bieten Clan of Xymox dem geneigten Hörer mit der EP Weak In My Knees nun neues Material, das gleichzeitig auch einen Vorgeschmack auf das Mitte April erscheinende neue Studioalbum geben soll. Zwischen den Veröffentlichungen lag außerdem noch der Umzug der Band von Amsterdam nach Leipzig, was sich auf der EP in der Zusammenarbeit mit Daniel Myer zeigt. Dazu an späterer Stelle mehr. Continue Reading »

Alte Schätze &Audiovisuell Marius on 07.01.2006

Death In June – The Guilty Have No Pride

Death In June - The Guilty Have No Pride Um eins gleich vorwegzunehmen: Es handelt sich bei dieser CD nicht um ein Neofolk-Werk. Die Neofolk-Phase Death In Junes wurde 1992 mit dem Album But, what ends when the symbols shatter? einberufen, die Aufnahmen auf dieser Veröffentlichung hingegen sind Anfang der 80er entstanden. Die CD enthält die ersten offiziellen Aufnahmen der Band: Die 12inch „Heaven Street“, die LP „The Guilty have no pride“ und die Single „State Laughter“. Ergänzt wird die CD um eine DVD mit Live-Aufnahmen von Anfang 1982 in London. Klanglich geht es auf dem vorliegenden Werk eher in Richtung Postpunk bis früher Gothic. Als düster ist es allemal zu bezeichnen… Continue Reading »

Konzertberichte Marius on 07.01.2006

Phillip Boa & The Voodooclub – 26./27.12.2005, Leipzig Moritzbastei

Phillip Boas Weihnachtskonzerte in der Moritzbastei zu Leipzig sind ja inzwischen zur festen Tradition geworden. Diese nahm Ende 2005 keinen Abriss, also spielte Phillip Boa mit seinem Voodooclub das sechste Jahr in Folge seine Weihnachtskonzerte. Vom 26. bis zum 28. Dezember fanden die Konzerte statt, von denen die ersten beiden auch auf dem imaginären Alternativmusik.de-Plan standen. Mit einem starkem aktuellem Album im Gepäck stellte man sich auf die Bühne vor das ausverkaufte Haus. Den einen Abend im Matrosen-Anzug, den anderen Abend im eleganten Anzug mit Krawatte. Continue Reading »

Alte Schätze Marius on 07.01.2006

The Beatles – The White Album

The Beatles - The White Album Jeder, der auch nur annäherend mit Rock-Musik zu tun hat, kommt an den Beatles nicht vorbei. Das ist wohl eine unbestrittene Tatsache. Die Meinungen über die Musik der Beatles gehen weit auseinander und treiben komische Knospen, man denke nur an die recht lächerliche Frage Beatles oder Stones?, das Vermächtnis der Beatles ist aber schlichtweg zu groß, um es zu ignorieren. Vermutlich dürfte auch nur ansatzweise musikalisch interessierte Haushalt in irgendeiner Weise etwas dieser Gruppe besitzen – sei es auch nur eine der unzähligen Best Of-Compilations. Hier beginnt allerdings dann auch das Problem: Großen Einfluss auf die Musik-Szene üben die Beatles vor allem jenseits dieser Ich bin ein großer Musikliebhaber und habe eine Beatles Best Of-Zusammenstellungen aus. Das an dieser Stelle zu behandelnde weiße Album – eigentlich nur The Beatles betitelt – gibt da eine Menge Aufschluss. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 07.01.2006

Waldteufel – Rauhnacht

Waldteufel - Rauhnacht Das Folk-Projekt Waldteufel von Markus Wolff und wechselnden Mitmusikern hat eine neue EP mit etwa 30 Minuten Musik veröffentlicht und dieses in starker Limitierung vor kurzem auf den Markt geworfen. Auf der seinem Vater Manfred Wolff gewidmeten EP vertont er in seiner ureigensten Art vier Texte verschiedener deutscher Autoren. Diese sind im Einzelnen: Das Allerseelengebet von Friedrich Hielscher, In den Zwölften von Hugo Kaeker, Hexe Hild von Leopold Weber und Ur-Odin von Karl Wolfskehl, dessen Vertonung Sturmpercht gewidmet ist. Musikalisch ist schwer einzuordnen, ob Waldteufel einem bestimmten Stil treu geblieben wären oder ihn gewechselt hätten, denn prinzipiell ist der Tonträger ähnlich den vorangegangen Waldteufel-Veröffentlichungen: Unerwartet. Continue Reading »