Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveNovember 2006



Interviews Marius on 25.11.2006

Interview mit Neun Welten

Im Oktober dieses Jahres veröffentlichte die aus Halle stammende Gruppe Neun Welten mit Vergessene Pfade ihr Albumdebüt. Wo das Album nun einige Zeit erhältlich ist, war dies eine gute Gelegenheit, einmal einige Fragen an Neun Welten zu stellen. Im Interview stellte Meinolf von Neun Welten die Gruppe vor und erzählte vieles zum Album, dessen Einflüsse, dessen Entstehen und was es von Neun Welten in nächster Zeit zu erwarten gibt. Viel Spaß bei der Lektüre der hoffentlich interessanten Antworten! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 25.11.2006

Mercury Rev – The Essential Mercury Rev

The Essential Mercury Rev Weit über eine Dekade sind Mercury Rev bereits dabei, ihre Hörerschaft mit ihren Veröffentlichungen zu begeistern. 1991 erschien mit Yerself is steam ihr erstes Album, 15 Jahre später legen Mercury Rev nun mit dem Untertitel Stillness Breathes auf zwei CDs eine Art Zwischenbilanz ihrer bisherigen Laufbahn vor. CD1 bietet dabei einen Überblick über die verschiedenen Alben und EPs, die sie in dieser Zeit bis hin zum letzten Album The Secret Migration veröffentlicht haben, CD2 beinhaltet 76 Minuten an Raritäten und offenbart die experimentelle, bisweilen abenteuerliche Seite von Mercury Rev, worunter sich auch einige Coverversionen und interessante Gastauftritte befinden. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 12.11.2006

Empyrium – A Retrospective

Empyrium - A Retrospective Vier Jahre nach Weiland und der damit verbundenen Auflösung von Empyrium erscheint nun im Hause Prophecy Productions eine Retrospektive über das Œuvre Empyriums. Aus zeitlicher Distanz betrachtet lässt man die acht Jahre Bandgeschichte und die damit verbundenen vier Alben noch einmal Revue passieren. Zur Abrundung dieses Abschlusses des Kapitels Empyrium ging Ulf Theodor Schwadorf für eine Neuaufnahme des Titels The Franconian Woods In Winter’s Silence noch einmal ins Studio und steuert mit Der Weiher und Am Wolkenstieg zusätzlich zwei unveröffentlichte Neukompositionen bei. Da die Stücke aus dem gesamten Kapitel Empyrium ausgewählt sind, gibt es auf dieser Retrospektive sowohl metallastige Klänge als auch folkdominierte Stücke. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 10.11.2006

Dornenreich – Durch den Traum

Dornenreich - Durch den Traum Musste sich die Anhängerschaft beim Vorgängeralbum Hexenwind beinah fünf Jahre gedulden, sind es diesmal bloß 12 Monate, die ohne ein neues Album von Dornenreich vergangen sind. Nachdem Valnes als Mitbegründer der Gruppe im Frühjahr diesen Jahres aus der Band ausstieg und auf dem aktuellen Werk nur als Gastmusiker mit aufgeführt ist, oblag die alleinige künstlerische Autorität nun Eviga, der den Weg von Dornenreich konsequent fortsetzt. In einer weitgesteckten musikalischen Umgebung mit dem Black Metal als über dem Werk stehender Kategorie ist ihm sehr intensives und vielschichtiges Werk gelungen, das einen würdigen Abschluss der ersten Dekade Dornenreich darstellt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 08.11.2006

Institution D.O.L. – With her I had some tropical feelings

Institution D.O.L. - With her I had some tropical feelings Für Anfang 2007 ist im österreichischen Hause Steinklang Records mit Instructions for Modern Weakniks das nächste Album von Institution D.O.L. angekündigt. Bevor es soweit ist, soll an dieser Stelle einmal ein Blick auf das aktuelle Werk With her I had some tropical feelings. Der auf diesem Album als Ein-Mann-Projekt agierende Künstler M. alias Barbie Blutig präsentiert wie gewohnt eine obskure Mischung ansprechender elektronischer Musik, dessen Stil trotz der Tatsache, dass er gemeinhin unter dem Begriff „Power Electronics“ läuft, kaum einzuordnen ist. Was man beim Stil aber festhalten kann: Der Humor kommt bei M.s musikalischen Visionen nicht zu kurz. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 06.11.2006

Nucleus Torn – Nihil

Nucleus Torn - Nihil Nihil – das Erstlingswerk der Schweizer Gruppe Nucleus Torn erschien eigentlich bereits im Frühjahr 2006. Zu diesem Zeitpunkt wurde es in Eigenregie in einer Erstauflage von 500 Exemplaren veröffentlicht und war innerhalb weniger Monate ausverkauft. Wenig später nahm Prophecy Productions sich der Sache an und veröffentlicht das Album nun erneut und macht es somit einer größeren Hörerschaft zugänglich. Die Gruppe um Fredy Schnyder bietet dabei eine Melange von Elementen aus Progressive Rock, Metal und klassischer wie auch einiger folkloristischer Anklänge. Continue Reading »