Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveAugust 2012



Rezensionen &Tonträger Marius on 23.08.2012

Blumentopf – B-Seiten & Raritäten

Bevor Ende September das neue Album Nieder mit der GbR erscheint, ist im August erst einmal Zeit für einen Rückblick bei den Münchner HipHoppern vom Blumentopf. Aber nicht in herkömmlicher Best Of-Form, sondern in Form einer Zusammenstellung von B-Seiten & Raritäten. Diese stellt eine Art Werkschau mit anderen Mitteln dar, denn man sieht, was diese Band so alles ausmacht neben den Dingen, die man auch in einer großen Öffentlichkeit so mitbekommt. Seit der Fußball-WM 2006 treten sie beispielsweise zu jeder EM und WM mit ihren Raportagen in Erscheinung, was jedoch oft nur bis zur Kenntnisnahme reicht, statt sich näher mit den Münchnern zu beschäftigen. Warum sich das aber lohnt, zeigen auch die B-Seiten & Raritäten. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 23.08.2012

Joss Stone – The Soul Sessions Vol. 2

Wer Joss Stone das erste Mal hört, der glaubt nicht, dass dieses zierliche Mädchen eine derartig laute Röhre haben soll. Als 2003 die erste CD von Joss Stone erschien, waren die Fans und die Musikredakteure gleichermaßen fasziniert und alle wollten was von Joss. Mittlerweile ist die Begeisterung ein wenig abgeflacht, nach einigen Filmrollen, wie als Anna von Kleve in der mit einem Emmy ausgezeichneten TV-Serie Die Tudors oder als Mitglied der Supergroup Supernatural, wo sie sich mit niemand geringerem als dem Ober-Stone Mick Jagger das Mikro teilte, wird es nun mal wieder Zeit, sich um die eigene Gesangskarriere zu kümmern. Mit The Soul Sessions Vol. 2 ist sie auf einem guten Weg. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 22.08.2012

Royal Republic – Save The Nation

Schwedenhappen gibt’s ja genug in der heutigen Musikwelt. Sei es in Bandbreite wie bei den Hives, Mando Diao oder Friska Viljor – um mal die zu nennen, die Royal Republic am ähnlichsten sind. Aber was die Jungs von Royal Republic auf ihrem neuen Album Save The Nation anbieten, sticht deutlich heraus. Mit eine unglaublichen Power brettern sich die Jungs aus Malmö durch die 13 Songs von Save The Nation. Luftholen? Das wird total überbewertet, es gibt nur eines: Gas geben! Und so kommen Sänger Adam Grahn, Hannes Irengard, Jonas Almen und Per Andreasson sofort mit dem Titelsong Save The Nation zur Sache. You ain’t nobody oder Be my baby gehen direkt ins Ohr und haben absolutes Hit-Potenzial. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Karo on 22.08.2012

Scams – Add & Substract

Und da sind sie schon wieder. Nur anderthalb Jahre nach ihrem Debüt-Album melden sich die vier Herren aus Leeds mit Add & Substract zurück. Dafür, dass sie vor allem als Liveband für einiges Aufsehen gesorgt haben, kommt so ein ganzer Packen neuer Song recht schnell, aber qualitativ, das merkt man schnell, tut das der Sache keinen Abbruch. Scams sind noch immer eine Band auf der Höhe der Zeit, auch wenn sie – und das hatten wir damals gehofft – erwachsener und selbstsicherer klingen als auf Rewrite Fiction. All das weckt große Hoffnungen auf mehr. Aber der Reihe nach… Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Martin on 22.08.2012

Evening Hymns – Spectral Dusk

Jonas Bonnetta ist der Kern von Evening Hymns – der Mann, der hinter dem Projekt steckt. Für das zweite Evening-Hymns-Album hat sich Bonnetta Unterstützung von Musikern aus Bands wie Timbre Timbre, City & Colour und The Wooden Sky geholt. Spectral Dusk entstand in einer einsamen Blockhütte in den winterlichen kanadischen Wäldern. Das hört man dem Album in jedem Ton an. „In dieser Hütte haben wir den optimalen Ort für eine innere Einkehr gefunden“, sagt Jonas Bonnetta. Die elf Folk-Pop-Songs auf Spectral Dusk sind wie eine Reise in die Natur. Sie versetzen den Hörer dorthin, wo sie entstanden sind. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Lutz on 22.08.2012

Blaudzun – Heavy Flowers

Blaudzun, mit bürgerlichem Namen Johannes Sigmonds, stammt aus Utrecht und hat sich bereits mit zwei hochgelobten Alben einen Namen gemacht. Nun hat er sein drittes Album Heavy Flowers veröffentlicht, das seine Bekanntheit auch nach Deutschland bringt. In den Niederlanden erreichte das Album auf Anhieb Platz vier der Albumcharts. Besonders hervorzuheben ist die Entwicklung, die durch diese drei Alben entstanden ist. Der Sound wurde dynamischer, die Instrumentierung vielfältiger und nicht zu Unrecht wird er mit anderen Größen aus dem Songwriting-Genre verglichen. Die Konzerte sind innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, was wohl auch in Deutschland passieren kann. Sehen kann man ihn ab dem 25.08.2012 in Deutschland auf Tour. Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 22.08.2012

Etta James – Live in Montreux

Als Etta James am 20. Januar 2012 für immer die Augen schloss, hielt die Musikwelt inne und trauerte um eine der ganz großen Sängerinnen aller Zeiten. Etta James, die ihre Karriere beim legendären Chess Label startete, war neben Ella Fitzgerald eine der Ikonen des Blues‘ und konnte zahlreiche Bewunderer wie die Rolling Stones und andere Kaliber mit ihrer unglaublich kraftvollen Stimme begeistern. Ihr volltönendes und ausgereiftes Organ kann man in zahlreichen Aufnahmen hören und ihre Live-Performances sind schlichtweg legendär. Viele davon absolvierte sie auf dem berühmten Montreux Jazz Festival in der Schweiz. Die besten Songs wurden jetzt für die DVD Etta James – Live in Montreux zusammengestellt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 21.08.2012

De/Vision – Rockets + Swords

Beim Vorgänger Popgefahr konstatierten wir an dieser Stelle bereits: De/Vision sind wieder da. In alter Form! Und nun zwei Jahre später ist mit Rockets + Swords das neue Album da, das unter Beweis stellen soll, dass diese Form weiterhin Bestand hat. Beinah 25 Jahre nach der Bandgründung ist es das inzwischen 13. Studio-Album. Hört man es sich an, merkt man schnell: Aberglaube ist hier fehl am Platz, denn De/Vision stehen nach wie vor für gelungenen Elektro und reihen sich damit in die Reihe der nach wie vor aktiven Urgesteine ein, die es auch nach all den Jahren noch schaffen, sich nicht selbst zu kopieren, sondern gewohnt gelungene Klänge zu produzieren. Continue Reading »

Vorberichte PR on 21.08.2012

Phillip Boa & The Voodooclub: ab September auf Tour

Phillip Boa and the Voodoclub spielen Stücke aus ihrem gerade erst im August veröffentlichten neuen Album „Loyality“ sowie ein „Best-of“-Set. Da ist einiges zu erwarten, immerhin heimste die Band zehn „Single of the Week“- und fünf „Album of the Week“ Kritiken auf dem englischen Markt ein. Boas eigenwilliger Mix aus Rock, Pop, Avantgarde, Indie, Alternative, Voodoomusic sowie so ziemlich alle anderen Musikstile dieser Welt prägen die Songs des Voodooclubs. Boas Texte schwanken zwischen Größenwahnsinn und Selbstzweifel, zwischen Zynismus und Heiterkeit und sind oft sehr persönlich, aber niemals eindimensional. Phillip Boa and the Voodoclub spielten bereits mit David Bowie, Bob Dylan, PIL, den Ramones und fast jeder relevanten Postpunk/Indie/Alternative-Band der angloamerikanischen Musikwelt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 21.08.2012

Nina Simone – The Ultimate Nina Simone

Lange war Nina Simone nur echten Kennern ein Begriff. Das sollte sich aber im Jahr 1987 ändern, als mit My Baby just cares for me eine Werbung für ein bekanntes französisches Parfum erschien und jeder wissen wollte, wer das singt. Nina Simone war eine herausragende Interpretin, die zwar selbst den Ausdruck „Jazz“ vermied und lieber von „Black Classical Music“ sprach, aber im Grunde war es reiner Jazz, wie er ehrlicher und schnörkelloser nicht sein kann. Ihr Leben war geprägt von Rassismus und Verständnislosigkeit und sie wurde erst nach ihrem Tod im Jahre 2003 als hervorragende Interpretin gewürdigt. Jetzt erscheint mit The Ultimate Nina Simone ein tolles Album, was die enormen gesanglichen Fähigkeiten von Nina Simone nochmal explizit hervorhebt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 21.08.2012

Die Heiterkeit – Herz aus Gold

Die Heiterkeit aus Hamburg machen Pop mit enorm cleveren Texten. Man könnte fast meinen, die berühmte „Hamburger Schule“ sei noch mal aufgemacht worden. So klingen die drei Damen, irgendwo zwischen Tocotronic und Die Sterne, was die Musik angeht – und erinnern textlich an eine weibliche Version von Blumfeld oder neue Bands wie Viertkanttretlager. Die drei aus Hamburg, Rabea Erradi, Stefanie Hochmuth und Stellla Sommer, stellen die Texte in den Vordergrund und lassen die Musik eher im Hintergrund spartanisch und ohne ausfeilte Technik stehen. Aber bei den sehr poetischen Texten die Die Heiterkeit auf ihrem Debütalbum Herz aus Gold singen, ist das genau richtig. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.08.2012

The Fog Joggers: neues Video und Tourdaten

Letztes Jahr im Herbst haben The Fog Joggers ihr Debütalbum „Let’s Call It A Day“ veröffentlicht und seitdem ist die Band ständig in Bewegung. Der Albumveröffentlichung folgten die Livetermine und seit Anfang des Jahres sind The Fog Joggers fast kontinuierlich auf Tour. Da ihr Album, sowohl bei Fans als auch bei Kritikern, so gut angekommen ist, haben sich die Jungs aus Krefeld für ihre zweite Etappe der Tour die Single „Waiting In The Wings“ nochmal vorgenommen und präsentieren uns nun ihr neues Video dazu. Continue Reading »

Vorberichte Marius on 20.08.2012

Vorbericht + Gewinnspiel: 4LYN auf Tour

„Die Stimmung ist immer gut, ob wir nun vor 50 Leuten spielen oder vor 5000.“ So äußerte sich Bassist Björn von 4LYN vor einigen Wochen bei uns im Interview. Nun naht die Tour mit großen Schritten und wir freuen uns, an dieser Stelle noch einmal darauf hinzuweisen. Und weil das so schön ist, verbinden wir das direkt mit einer Verlosung… Zu gewinnen: 2×2 Tickets für eine Stadt nach Wahl und 4 Shirts mit der Aufschrift „Someone’s Got 2 To Do It“ als T-Shirt oder Girlie in Eurer Wunschgröße. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 20.08.2012

Lynyrd Skynyrd – Last Of A Dyin‘ Breed

Manchmal fragt man sich, ob das Schicksal gerecht sein kann, wie im Falle von Lynyrd Skynyrd. Die Band aus Florida hatte sich mit ihrem Southern Rock gerade eine solide Fanbase erspielt, mit Nummern wie Sweet Home Alabama, der Antwort auf Neil Youngs Southern Man, oder auch Free Bird wurden Lynyrd Skynyrd zu einer amerikanischen Vorzeigeband. Bis zum 17. Oktober 1977, als das Charterflugzeug der Band abstürzte und der Sänger Ronnie van Zandt und andere Bandmitglieder dabei ums Leben kamen und die Musikwelt mal wieder einen tragischen Verlust zu ertragen hatte. Es dauerte eine Dekade, eher sich der Bruder von Ronnie van Zandt zu einem Comeback von Lynyrd Skynyrd entschloss. Continue Reading »

Alte Schätze &Rezensionen &Tonträger Dennis on 20.08.2012

Kiss – Destroyer (Re-Release)

Eines ist klar: Kiss sind eine der Bands, die sogar in Metal-Kreisen stark polarisieren. Während die einen „Mummenschanz“ sagen, waren und sind die Maskenmänner für ihre Fans die einzig wahre Band. Wie dem auch sei, es gab immer wieder viel Gesprächsstoff um die Band aus New York. Natürlich auch wegen ihrer legendären Live-Auftritte, die alles boten, was man sich unter einer perfekten Show so vorstellen konnte. Masken, Plateausohlen, wilde Kostüme und eine Menge gut gemachter Hardrock-Nummern, die den Begriff Stadion-Rock so richtig mit Leben füllen konnten und heute noch jedem Mitglied der Kiss-Army oder sonstigem Kiss-Fan mit der Zunge schnalzen und ganz wehmütig werden lassen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 20.08.2012

IdeenSounds 2012: „Wie bei der Echo-Verleihung“

Tim Bendzko, Unheilig, Jupiter Jones, Ivy Quainoo und die Nachwuchskünstler des IdeenSounds Projektes sorgten am Freitagabend für den musikalischen Höhepunkt des IdeenPark. Das hochkarätig besetzte Konzert begeisterte mehr als 2.400 Zuschauer in der IdeenPark Arena. „Ein Line-up wie bei der Echo-Verleihung“, meint IdeenSounds Initiator Henning Wehland (H-Blockx, Söhne Mannheims) im Gespräch mit den Moderatoren des Events Dunja Hayali (ZDF Morgenmagazin, heute journal) und Oliver Plöger (1LIVE). Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 20.08.2012

Robert Cray Band – Nothin‘ But Love

„Das wurde aber auch höchste Zeit“, werden die Blues-Aficionado rund um den Globus jubeln. Endlich ein neues Album des Ausnahmegitarristen Robert Cray und seiner Band. Dass der fünffache Grammy-Gewinner nichts verlernt hat, das kann man den ersten Takten des Openers (Won’t be) commin‘ home erfreut entnehmen, Seine Fender Stratocaster schnurrt noch immer wie ein Kätzchen und die Robert Cray Band gibt ihrem Chef auch viel Platz für Soli, die immer noch zu den besten in der Musiklandschaft gehörten. Robert Cray, der am am 01. August 1955 in Colombus/Georgia geboren wurde, entdeckte schon früh seine Liebe zum Blues und gilt auch heute noch als hervorragender Interpret des Genres. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 20.08.2012

Einar Stray: neue EP „For The Counry“ + Tourdaten

Der 21jährige Norweger Einar Stray ist ein musikalisches Juwel und Sinnbus ist Stolz, sein Debüt Album „Chiaroscuro“ im Januar veröffentlicht zu haben. Nach dem Album Release hat Einar in der Zeit zwischen den langen Touren an vielen neuen Stücken gearbeitet, die nun zur großen Herbsttour als „For The Country“ Vinyl-EP bei Sinnbus erscheinen. Einen ersten Eindruck vermittelt die Cardinal Session mit dem EP Titel Track „For The Country“: www.youtube.com/watch?v=7rF5TV5EE4A Continue Reading »

Interviews Marius on 17.08.2012

Backstage mit Neo Scope: Down Below im Interview

Nach dem Auftritt von Down Below beim M’era Luna Festival 2012 gab es für Neo Scope kaum Verschnaufpause: Interviews standen auf dem Programm. Auch für Alternativmusik.de gab es die erfreuliche Gelegenheit, hinter der Bühne einmal ein Gespräch mit Sänger Neo Scope zu führen, um über das Festival zu sprechen, über Dessau, Kitsch, Unheilig, aber auch über die Fans und über das kommende Album. Dabei vertrat er viele interessante Standpunkte. Das vollständige Interview jetzt hier zum Nachlesen! Continue Reading »

Festivalberichte Martin on 17.08.2012

Open Flair 2012 | 09. – 12.08.2012, Eschwege

Es spricht für sich, dass das Open Flair in Eschwege zum vierten Mal in Folge ausverkauft war. Viel Lob gab es aber nicht nur von den Festivalbesuchern, auch die Bands fanden nur positive Worte. Beatsteaks, Kraftklub und Broilers – Sie alle gestanden bei ihren Auftritten oder im Nachhinein in sozialen Netzwerken ihre Liebe zum hessischen Festival. Das Open Flair war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Sogar das Wetter spielte vier Tage lang mit. Die Security-Leute vor der Hauptbühne mussten literweise Wasser ins Publikum spritzen, um die tanzenden Festivalbesucher abzukühlen. Abkühlung verschaffte auch der Werratalsee, der beliebter Anlaufpunkt war, wenn auf dem Festivalgelände Pause war. Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 17.08.2012

Tommy und Werner Krappweis – Das Vorzelt zur Hölle

Es ist kein Wunder, dass Tommy Krappweis einen so niederschmetternden Charakter wie Bernd das Brot erfand. Wer eine solch traumatisierende Kindheit auf den Campingplätzen des südlichen Europas erlebte und dann noch aus eigener Kraft einem geregelten Broterwerb nachzugehen kann, der verdient Respekt, Hochachtung und viel Verständnis. Nach dem Erfolg des Buchs Das Vorzelt zur Hölle was einem mit dem Wahnsinn des mehr oder weniger freiwilligen Zeltens erschreckend vorgeführt wird, erscheint jetzt die DVD-Fassung, die ursprünglich für einen Fernsehsender gemacht wurde, aber nach den ersten Sendungen abgesetzt wurde. Egal, wer Tommy als Camping-Hasser im Gespräch mit seinem Vater Werner (Camping-Enthusiast) im gemeinsamen Wortwechsel sieht, wie sie sich gegenseitig die Bälle zuspielen, der hat so viel Freude und Spaß, dass man sich denkt, eigentlich waren die eigenen Urlaubserlebnisse im Vergleich zu den krappweisschen Katastrophen doch eher harmlos. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 17.08.2012

Scott Kelly – The Forgiven Ghost In Me

Nach der hervorragenden Steve van Zandt-Tribute-Platte, die wir vor einer Weile hier rezensierten, erscheint jetzt mit The Forgiven Ghost In Me eine weitere Soloplatte des Neurosis-Sängers Scott Kelly. Der Amerikaner setzt den guten Eindruck, den er mit Songs of Steve van Zandt begonnen hat, auch ohne die beiden Mitstreiter Steve von Till und Wino ohne Beanstandungen fort. Mit seiner knarzigen Stimme und einer spartanisch eingesetzten Akustik-Gitarre kann Kelly auf The Forgiven Ghost In Me ordentlich punkten. Unterstützt wurde er von den Neurosis-Mitgliedern Noah Landis, Jason Roeder und Josh Graham und Greg Dale, doch trotz dieser Bündelung an eigentlich eher lauten Musikern, ist The Forgiven Ghost In Me sehr intim und nachdenklich aufgebaut. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 17.08.2012

Matchbox Twenty: die neue Single „She’s So Mean“

MATCHBOX TWENTY: Die Multi-Platin Pop-Rock Superstars zurück mit ihrem ersten regulären Studioalbum seit 10 Jahren! Die Single „She‘s So Mean“ erscheint bereits am 17. August als 4-Track EP! Schon seit geraumer Zeit raschelte es gehörig im Matchbox Twenty-Camp – ab demnächst ist es soweit: Mit „North“ melden sich die Multiplatin-Poprocker offiziell aus ihrer kreativen Bandpause zurück und veröffentlichen am 31. August das erste reguläre Studioalbum seit 10 Jahren! Einen ersten Vorgeschmack auf ihr ins Haus stehendes Viertwerk geben Frontmann Rob Thomas und Co. bereits a 17. August mit der Singleauskopplung „She`s So Mean“! Continue Reading »

Interviews Marius on 16.08.2012

Interview: mit De/Vision beim M’era Luna 2012

Bevor De/Vision in wenigen Tagen ihr neues Album „Rockets + Swords“ veröffentlichen werden, traten sie bereits in Hildesheim beim M’era Luna Festival auf und spielten als Co-Headliner des Samstags auf der Hangar Stage. Einige Stunden vor dem Auftritt hatten wir die erfreuliche Gelegenheit, mit Thomas von De/Vision ein ausführliches Interview zu führen, um über das Festival, De/Vision im Jahre 2012, das neue Album, die Problematik mit und ohne Live-Instrumente und viele weitere Themen zu reden. Das Ergebnis gibt es nun hier zu lesen – viel Spaß! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 16.08.2012

The Darkness – Hot Cakes

Eine lange Leidenszeit ist endlich vorbei, ein neues Album der Glamrocker von The Darkness rollt an und es ist wieder mal höchst amüsant. In Originalbesetzung hat die Band aus England elf neue Songs aufgenommen. Es ist bereits das dritte von The Darkness und Frontmann Justin Hawkins ist nach überwundenem Suchtproblem wieder mit an Bord und shoutet und singt in ungeahnten Höhen, dass es eine wahre Pracht ist. Sie klingen immer noch so wie Queen in Ihrer Hochphase in den 70ern und ein bisschen Hardrock a la Thin Lizzy ist auch immer noch mit drin. Die berühmt-berüchtigten Spandex-Hosen sitzen noch immer an Justins Körper, er trägt zwar jetzt einen Bart, aber ansonsten ist alles so wie immer. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Martin on 16.08.2012

Neonschwarz – Unter’m Asphalt der Strand

Schon 2010 machte sich auf YouTube ein unwiderstehlicher Sommerhit breit. Johnny Mauser, Captain Gips und Marie Curry lieferten mit On a journey einen Ohrwurm, der die Sonne auch heute noch scheinen lässt. Mauser und Gips, zwei Hamburger Rapper, lernten sich 2009 kennen und lieben. Die logische Folge war das gemeinsame Album Neonschwarz ein Jahr später. Schon bald landeten die beiden damit auf dem Index. Nun ist Neonschwarz wieder aktuell. Das gemeinsame Projekt der Rapper mit der Sängerin Marie Curry trägt diesen Namen. Endlich gibt es Nachschub von der On-a-journey-Formation. Die gemeinsame EP trägt den Namen Unter’m Asphalt der Strand und erscheint auf Audiolith. Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 16.08.2012

Circle II Circle – 10.08.2012, Siegburg Kubana

Das Kubana in Siegburg ist nicht nur eine wunderbare Location, wo man Hunger und Durst stillen kann, man kann dort sogar in einem kleinen Club, der sehr intim aufgebaut ist, hervorragende Live-Musik sehen. Aus dem ehemaligen Geheimtipp in der Nähe von Bonn ist längst ein Ort geworden, an dem sich prominente Musiker aus aller Herren Länder die Klinke in die Hand drücken. Die Liste derer, die sich in Siegburgs „Havanna“ verewigt haben, liest sich wie ein Who is Who der kompletten Musikgeschichte. So konnte man sich in den vergangenen Jahren auch schon von den Künsten so erfolgreicher Bands wie UFO, Ten Years After, Zeltinger oder einer der vielen Coverbands von Acts wie Bon Jovi, Genesis, ZZ Top oder anderen der Großen der Rockszene überzeugen. Continue Reading »

Festivalberichte Marius on 15.08.2012

M’era Luna 2012 | 11. – 12.08.2012, Hildesheim

Ring frei für Runde 13. Wie jedes Jahr im August wurde es in Hildesheim dunkel: Das M’era Luna-Festival öffnete am Freitagnachmittag seine Pforten für die Besucher und bot von Beginn an ein abwechslungsreiches Programm. Während das reguläre Band-Programm erst am Samstag begann, konnten die über 20.000 Besucher bereits am Freitag den Mittelaltermarkt besuchen, Lesungen beiwohnen, die Hangar-Disko besuchen und natürlich dem liebgewonnenen Freunde- und Bekannte-Treffen frönen, bevor Samstag auch die Bands loslegten. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 15.08.2012

Mit Billy Talent ein HTC Desire C gewinnen

Auf die Barrikaden mit Billy Talent: Die Erfolgsband des allerersten Telekom Street Gigs meldet sich zurück für ein Konzert der Superlative! War beim ersten Mal noch ein derber Schrottplatz sensationeller Schauplatz, laden die Alternative-Rock-Veteranen nun vor Industriekulisse zum Punkrock–Event der Extraklasse. Das kleine Gasometer befindet sich in direkter Nachbarschaft zu seinem „großen Bruder“, dem Asisi Panometer. Hier geht es am 29. August nicht nur sprichwörtlich rund, wenn das Gefolge um Leadsänger Benjamin Kowalewicz unter offenem Stahlnetz-Himmel die Boxen zu ihrem spektakulären Set auf Anschlag drehen. Anlässlich des Events verlosen wir an dieser Stelle ein brandneues HTC Desire C mit spektakulären Sounds und leistungsstarker 5 MP-Kamera. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 15.08.2012

Keine Zähne im Maul, aber La Paloma pfeifen

Jetzt ist Schluss mit Lustig, Keine Zähne im Maul, aber La Paloma pfeifen sind da. Ehemals eine Pointe zu einem, sagen wir mal nicht ganz so geglückten Witz, ist der Name das genaue Gegenteil zu diesen recht bissigen Texten der drei Nordlichter. Ein Trio, das schon einige Schlachten geschlagen hat. Die Jungs aus Kiel spielen interessanten Mix aus Punk und Indie-Rock-Sounds, der aber immer wieder durch eingespielte Elektroklänge variiert wird. Neben dem ungemein kreativen Bandnamen kann die Band, die aus Sänger Jochen Gäde, Steffen Frahm und Lars Stuhlmacher besteht, auch durch so manche anspruchsvolle Kopfgeburt und manch schönes Wortspiel punkten. Die Storys, die in den Songs erzählt werden, sind clever und Hallo, Leben aus könnte auch von Rio Reiser geschrieben worden sein. Continue Reading »

« Vorherige SeiteNächste Seite »