Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveJuli 2013



10 Fragen an... Marius on 31.07.2013

10 Fragen an: The Flying Eyes

Dreckig, rotzig, ungeschliffen – Attribute, die Freunden der Rock-Musik gefallen dürften. Etwas, das man auch bei den Flying Eyes auf deren neuem Album „Lowlands” antrifft. Zwischen Stoner-Gitarren, Metal-Riffs, 70s Rock und weiteren Einflüssen haben sie es sich bequem gemacht und nun das ihrer Aussage nach bisher erwachsenste Album ihrer Laufbahn veröffentlicht. Wir haben uns „Lowlands” zum Anlass genommen, der Band unsere „10 Fragen an” zu stellen, um sie und das Album ein bisschen näher kennenzulernen. Hier sind die 10 Antworten! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 31.07.2013

Nile Rodgers: The Chic Organisation – Up All Night

Nile Rodgers ist auch mit seinen 60 Jahren immer noch ein „Hans Dampf in allen Gassen“, dessen musikalischer Einfluss gar nicht groß genug eingestuft werden kann. Erst im Jahr 2013 konnten die herausragenden Fähigkeiten des Nile Rodgers als Songschreiber und Gitarrist aus der Nummer Get Lucky der beiden Franzosen von Daft Punk Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo einen weiteren Nummer-1-Hit seiner eh schon absolut beeindruckenden Biographie hinzufügen. Jetzt erscheint mit The Chic Organisation – Up All Night ein wirklich toller Sampler des Mannes, den man durchaus als Wegbereiter des Funks bezeichnen darf und dieser enthält viele der Klassiker, die man heute noch in den Clubs oder als Sample auf vielen Nummern wiederfinden kann. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 31.07.2013

Ticket-Verlosung: Lady Bitch Ray, 16.08. in Hamburg

Auf die Bitchsm-Theorie folgt die Praxis: Mit dem weltweit ersten »BITCHSM-Seminar« bietet Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray praktische Einblicke in das im Oktober 2012 veröffentlichte Werk: »Bitchsm – Emanzipation, Integration, Masturbation.« (LINK) Wie könnte die Praxis einer selbstbestimmten »Bitch« aussehen? Welchen patriarchischen Strukturen sind Frauen heutzutage ausgesetzt? Warum betitelt sich die Wissenschaftlerin, Musikerin und Autorin Reyhan Şahin in ihrer Kunst als »Bitch«? Dies sind u.a. Kernpunkte dieses außergewöhnlichen, einstündigen Seminars, das wissenschaftliche, performative und musikalische Elemente beinhaltet und einen Meilenstein in den Neofeminismus von Lady Bitch Ray setzt. Peace. Und Pussy Deluxe. Wir verlosen an dieser Stelle 2×2 Karten für die Veranstaltung auf Kampnagel! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 31.07.2013

Jan Roth – L.O.W.

Gut, Instrumentalmusik ist nicht jedermanns Sache und schon gar nicht, wenn sie eben keine 120 BPM enthält, sondern ungemein dezent arrangiert ist wie die acht Stücke auf Jan Roths Album L.O.W. Jan Roth ist in der Szene fürwahr kein Unbekannter und so liest sich sein Wirken wie ein Who is Who der neuen deutschen Künstler, wie beispielsweise Tim Neuhaus, dem neuen hochinteressanten Act, dessen Album Now auch hier auf altermativmusik.de bereits wohlwollend besprochen wurde. Jan Roth ist ein Multitalent, der nicht nur mit seinen Drum-Künsten bereits bei einer Reihe von erstklassigen Acts wie Max Prosa, Clueso oder unzähligen Jazzbands beweisen konnte, sondern sich für L.O.W. auch mit dem Klang des Klavieres mehr als auseinandersetzen konnte. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 31.07.2013

Video-Rückblick zum diesjährigen splash! 16

Die große Sause von Ferropolis ist vorbei. Drei Tage lang wurde zwischen Baggern und Baggersee ausgiebig gebounced und gerappt. Old School, New School – die Fans haben hart gefeiert und hart gefühlt. Vom großartigen Kendrick Lamar über die etwas ermüdeten A Tribe Called Quest bis zum gefeierten Casper. Um das Festival 2013 noch einmal ein wenig Revue passieren zu lassen, zeigen wir Euch an dieser Stelle gerne einen kleinen Rückblick in Video-Form, powered by Relentless Energy. Viel Spaß mit dem Film! Continue Reading »

Rezensionen Dennis on 31.07.2013

Verschiedene Autoren – Prost Wahlzeit!

Am 22. September ist wieder mal Bundestagswahl und während sich die ach so wichtigen Herren und Damen Politiker wieder mal in allerlei Versprechungen, was alles besser werden wird, wenn man das Kreuz an der richtigen Stelle macht, verstricken, haben sich einige der besten Karikaturisten dieses unseren Landes versammelt, um ihre Sicht der Dinge und den ganzen alltägliche Wahnsinn eines Bundestagswahlkampfs künstlerisch in Szene zu setzen. Kein Wunder, dass man für diese Aufgabe schon hartgesotten sein muss, aber die Liste derer, die sich um die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland mit spitzer Feder Gedanken machen, ist absolut prominent besetzt. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 31.07.2013

Die Versenker: neues Video online, Album im Oktober

Die Reise der Versenker geht weiter. Diesmal bewegen sich die Drei durch die virtuelle Welt und stellen fest, dass sie wohl „für immer Online“ bleiben werden. In ihrem neuen Song „Online“ surfen sie durch das Leben eines Menschen, der aus der Dauerkommunikations-Spirale sozialer Netzwerke nicht mehr ausbrechen kann oder es gar nicht erst versucht. „Online läuft die Welt“ und ein Dasein ohne Internet ist unvorstellbar geworden. Die Datenflut im „Bund für´s Leben“ wird erst „spätestens im Sarg“ beendet. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 31.07.2013

Various Artists – La Nuit 6

Achtung, ihr Platzhirsche von Café del Mar und Hôtel Costes, hier kommt ernsthafte Konkurrenz aus deutschen Landen. Nicht weniger genial zusammengestellt rüttelt La Nuit seit beachtlichen sechs Jahren am Thron der französischen und spanischen Herrscher der Chill-out-Kultur und vereinigen auch auf dem sechsten Teil der Serie wieder zu einer Mixtur aus Elektro- und Minimal House-Klängen. Hier hat sich wieder mal die Creme de la creme der-House Bewegung und des einzigartigen Chill-out-Sounds zusammengefunden und bietet auf der nun vorliegenden Doppel-CD einige Momente, die dazu angetan sind, den Stress und den Ärger, den der Alltag so bringen kann, vergessen zu machen. Continue Reading »

Interviews Marius on 30.07.2013

Nur noch wenige Tage: Interview zum Sziget Festival

Das Sziget Festival ist ein Festival, das definitiv eine Sonderstellung einnimmt. Eine Woche lang wird die Donauinsel in Budapest zu einer ganz eigenen Welt und zieht die Besucher, über die Woche verteilt rund 400.000 an der Zahl, mit einer großen Auswahl an Bühnen und Programmpunkten in seinen Bann. In diesem Jahr findet das Festival vom 05. bis 11. August statt. Wir haben uns das Festival zum Anlass genommen, dem International Relations Director András Berta mal ein paar Fragen zur diesjährigen Ausgabe des Festivals zu stellen. Hier lest Ihr die Antworten! Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 30.07.2013

Dog Eat Dog – 24.07.2013, Köln Underground

Sie können es noch. Und wie! Die Rede ist von einer der innovativsten Crossover-Bands aller Zeiten: Dog Eat Dog. Enstanden aus Mitgliedern der legendären Mucky Pup in New Jersey, wie dem Bassisten Dave Neabore, dem neben Sänger John Connor einzigem verbliebenen Gründungsmitglied im Jahre 2013. Dass die häufigen Mitgliederwechsel aber nicht die Spielfreude dieser Jungs trüben konnten, davon konnten sich die treuen Fans, die Dog Eat Dog schon seit ihrem Debüt-Album All Boro Kings aus dem Jahre 1994 zur Seite stehen, ein Bild machen. Zahlreich erschienen warten die Dog Eat Dog-Fans schon zwei Stunden vor Beginn bei einem kühlen Getränk vor der Halle und selbst die Band findet Zeit, um sich mit den treuesten der Treuen ein wenig zu unterhalten. Von Starallüren keine Spur, wie alternativmusik.de beim Gespräch mit Bass-Urgestein Dave Neabore feststellen durfte. Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 30.07.2013

Scorpions – Moment of Glory

Die Scorpions sind eine der Bands, bei der seriöse Musikkritiker gerne mal das Gesicht verziehen und entnervt zu Boden blicken. Aber warum eigentlich? Die Scorpions, im Jahre 1965 in Hannover gegründet, erspielten sich in den letzten 40 Jahren einen Ruf wie Donnerhall, vor allen Dingen in den USA und Japan, das nötigt einem dann doch einen gehörigen Respekt ab und 100 Millionen Tonträger umso mehr. Nun erscheint mit Moment of Glory eine neue SD Blu-ray in atemberaubender Bild- und Tonqualität mit dem Konzert vom 22. Juni, welches im Rahmen der EXPO in Hannover stattfand und es zeigt die „Scorps“ in Bestform. Einige der bekanntesten Stücke der Band wurden von den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Christian Kolonovits neue eingespielt. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.07.2013

Eric Pfeil: neue Single und neuer Videoclip zu „Süden“

Der Sommerhit für alle Menschen, die üblicherweise bei Sommerhits Ausschlag bekommen. Er produzierte mit Charlotte Roche die legendäre Sendung Fast Forward. Später wurde sein „Pop-Tagebuch“ zum Kult. Jetzt veröffentlicht der „Pop-Poet“ (Deutschlandfunk) den Sommerhit für alle, die Sommerhits eigentlich hassen. Das dazugehörige Video entstand in Rom. Album und Tournee folgen im Herbst. Eric Pfeil, Kenner der italienischen Seele und der musica leggera, veröffentlicht zwei Monate vor seinem Debütalbum „Ich hab mir noch nie viel aus dem Tag gemacht“ ein Lied, das alle berühren muss, die den Süden im Herzen tragen, aber auch darum wissen, dass man nur an ihm scheitern kann. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 30.07.2013

Yasha – Weltraumtourist

Wer einen „Homie“ wie Marteria an seiner Seite hat und für den Rapper auch schon in den Hits Verstrahlt und im Nummer-1-Hit Lila Wolken mit Miss Platnum und Marteria mitsingt, dem ist auch bei seinem Debütalbum Weltraumtourist ein ganz hohes Niveau zuzutrauen – und natürlich enttäuscht uns Yasha auf Albumlänge nicht. Im Gegenteil, mit seiner ausgesprochen charismatischen Stimme und Texten, die fast als lyrisch zu bezeichnen sind, zeichnet Yasha ein Bild von der jetzigen Stimmungslage des deutschen HipHops. Der Opener Achterbahn überzeugt mit tollen Loops und dann die Nummer, die den Sommer abrunden kann – dieses Strand hat absolutes Sommerhitpotenzial und hat sich ja auch schon als solcher bewährt. Continue Reading »

Festivalberichte Marius und Tristan on 28.07.2013

Amphi Festival 2013 | 19. – 21.07.2013, Köln

Gab es in den Vorjahren auch gerne mal Regen beim Amphi Festival, so stand es in diesem Jahr unter einem sehr sommerlichen Stern, der manch einem schon zu sommerlich war. Bei Temperaturen um die 30 Grad herum gab es erneut ein abwechslungsreiches Programm aus den verschiedensten Spielarten der dunklen Musik zu sehen und zu hören, das für jeden seine Highlights bot. Für die Glücklichen, die eines der 1.111 Tickets erhalten hatten, stieg am Vorabend des Festivals – sozusagen als Aufwärmprogramm – bereits das neue Event „Call The Ship To Port“, bei dem drei Bands auf der fahrenden MS Rheinenergie spielten. Continue Reading »

Festivalberichte Martin on 28.07.2013

Melt! Festival 2013 | 19. – 21.07.2013, Gräfenhainichen

Bei durchgängig heißen Temperaturen und praller Sonne wurde der Name zum Programm: Beim erneut ausverkauften Melt! konnten die 25.000 Besucher nur dahinschmelzen. Das Festival in der „Stadt aus Eisen“ Ferropolis bei Dessau bot den gewohnten Mix aus Indie-Rock und elektronischer Musik. Zwischen den stillgelegten, mächtigen Tagebaubaggern am Gremminger See warteten Tage mit schweren Entscheidungen: Oft hätte man sich am liebsten geteilt, um vor mehreren Bühnen gleichzeitig mit dabei sein zu können. Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 28.07.2013

Beth Hart – 23.07.2013, Bonn Kunst!Palast

Es ist heiß im Zelt des wunderbar gelegenen Kunst!Rasen-Geländes, das bis Mitte August Kunst!Palast heisst. Aber das ist auch der passende Ort für ein Konzert mit der amerikanischen Bluesröhre aus Los Angeles, Beth Hart, denn ihr Sound kommt derartig knochentrocken daher, dass es eine echte Pracht ist, der Frau zuzusehen. Auch wenn sich an diesem wunderbaren Sommerabend nur knapp 800 Zuschauer für sie begeistern können, haben die Schwimmbad-Besucher und Biergarten-Gänger einiges verpasst, vor allem eine Frau, die durch alle Höhen und Tiefen des Showgeschäfts gegangen ist und da auch so manches Lied drüber singen kann, was sie dann natürlich auch in den folgenden 100 Minuten tut. Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 28.07.2013

Bee Gees – One Night Only

Sie waren absolute Superstars und ihre Verkäufe gehen in die Millionen. Sie stehen als erfolgreichste Familienband sogar im Guinness-Buch. Die Rede ist natürlich von niemand geringerem als den Brüdern Gibb. Maurice, Robin und Barry schafften es in den letzten 50 Jahren, unzählige Nummern aufzunehmen, die heute nicht mehr aus den Herzen der Fans wegzudenken sind und die zu absoluten Klassikern zählen. Sie überlebten alle Trends und schufen sogar selbst welche, in dem sie den Soundtrack zu Saturday Night Fever aufnahmen und den Tanzfilm mit John Travolta zu einem Kultfilm machten. Nun erscheint mit One Night Only ein tolles Konzert der Brüder erneut auf SD Blu-ray. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 28.07.2013

The Flying Eyes – Lowlands

Wenn man dem Pressezettel glauben will, so wurden The Flying Eyes schon mit zahllosen Bands verglichen, sowohl mit The Doors, Black Sabbath als auch den Rolling Stones und genau so mit Pink Floyd oder Neil Young. Irgendwie alles Rockbands bzw. -musiker, letztendlich aber doch alles unterschiedliche Arten, auch wenn die Zeitspanne zwischen diesen nicht so groß gewesen sein mag und zudem gewisse Parallelen erkennbar sein mögen. Gewisse Parallelen, ja, und die Hörer mögen auch alle diese Bands mögen. So ganz passend scheint es aber nicht zu sein, so viele Vergleiche zu nehmen und doch stimmen sie irgendwie, was daran liegen mag, dass Lowlands einfach aus sehr vielen Versatzstücken besteht und auch gerne mal innerhalb der Lieder seine Form wandelt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Wolfgang on 28.07.2013

Ysma – Vagrant

Einmal mehr ist es die westfälische Stadt Münster, die uns eine neue Band aus der progressiven Ecke beschert: Ysma. Wie anfangs Long Distance Calling spielt auch dieses Quartett rein instrumental, aber ebenso eine Nummer bodenständiger als die mittlerweile recht populären Postrocker. Bei Ysma bestimmen einzig die Gitarren (neben dem Schlagzeug) den Ton und so wechselt sich Prog-Rock mit Hard Rock ab, um ein drastisches und durch die einfache Produktion schlicht wirkendes Debütalbum entstehen zu lassen. Zusammen mit dem Albumintro Inchoate präsentiert die Band zwölf Stücke, deren unterschiedliche Längen von knapp drei bis fast zehn Minuten andeuten, dass es hier wirklich nur um die Musik geht. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 28.07.2013

Nature One – A Time To Shine 2013

Als im Jahr 1995 die erste Nature One noch auf dem Flughafen Hahn stattfand, konnte niemand ahnen, dass sie sich in den kommenden Jahren als eines der größten Festivals für elektronische Musik etablieren etablieren würde. Der Umzug auf die Raketenbasis Pydna im rheinland-pfälzischen Kastellaun brachte nochmal einen großen Zuschauergewinn, so dass die Nature One in einem Atemzug mit den ganz großen Open Air-Festivals für elektronische Tanzmusik genannt wird. Legendär sind mittlerweile auch die Sampler, die alljährlich im Rahmen der Nature One erscheinen. Dieses Jahr steht der Sampler unter dem Motto A Time To Shine und beinhaltet wieder mal einige der Pioniere dieser Musik. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 28.07.2013

Land Lines – Land Lines

Irgendwie weiß man nicht genau, was man nun zu Land Lines sagen soll. Das Projekt entstand aus einer Zusammenarbeit von Musikern, von denen ein Teil bei Matson Jones aktiv war. Das selbstbetitelte Album enthält überarbeite Songs, die von den Musikern selbst geschrieben und dann kollektiv überarbeitet wurden und nun als Album oder Compilation, je nachdem wie man es sehen will, sowohl auf weißen Vinyl als auch als CD das Licht der Welt erblicken. Musikalisch beschränkt man sich auf akustische Instrumente, wobei eine Atmosphäre erzeugt wird, bei der man irgendwie daran denken muss, dass hippe Studenten die Housemusik für sich wiederentdeckt haben und jetzt neu interpretieren. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 28.07.2013

Spankox feat. Yunna: die Single „Makaroni“

Seit Ende der 90er Jahre gilt Agostino Carollo als feinste Adresse in Sachen Electronic Dance Music – unter dem Synonym Spankox lässt der italienische Künstler, DJ, Producer, Sänger und Komponist nun zusammen mit der russischen Sängerin Yunna und seinem „Makaroni“-Song nicht nur in mediterranen Chillout-Zonen das Wasser im Munde und auf dem Dancefloor zusammenlaufen! Es ist angerichtet! Nach seiner Kollaboration mit dem „Spanish King Of Pop“, Miguel Bose (aus der der gemeinsame Song „Wrong The Right Way“ von Boses Album „Papitwo“ hervorging), gibt’s nun wieder ordentlich Dancefutter auf den Tisch. Continue Reading »

Interviews Marius on 26.07.2013

Dem Ende entgegen: Im Gespräch mit 4LYN

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe: Ende 2013 ist Schluss mit 4LYN. Was Mitte der 90er begann, neigt sich nun dem Ende entgegen und wird mit einer Doppel-Show im Hamburger Gruenspan am 20. und 21.12.2013 beschlossen. Nachdem wir an dieser Stelle die Band bereits ausführlich begleiteten, war es quasi selbstverständlich, auch dieses Ende einmal näher zu beleuchten. Hierfür trafen wir uns mit Bassist Björn und unterhielten uns ausgiebig über diese Entscheidung der Band und über das immer näher kommende Ende. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 26.07.2013

Sophie Hunger auf Kampnagel – gewinnt Tickets!

„Jedes Mal, wenn ich mit Aufnahmen beginne, überlege ich mir, wie ich die Energie der Konzerte ins Studio übertragen kann“, sagt Sophie Hunger. Wer die mitreißenden Live-Qualitäten der Sängerin und ihrer Band kennt ahnt, dass das keine leichte Aufgabe ist – die Hunger nun eindrucksvoll gelöst hat. Wie eindrucksvoll das ist, kann man auch in Hamburg erfahren – live am 12.08.2013 auf Kampnagel im Rahmen des „Internationalen Sommerfestivals“. Wir verlosen 1×2 Tickets für die Show von Sophie Hunger. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 26.07.2013

Laserkraft 3D mit interaktivem Clip zu „Share A Coke“

‚Jumpin“ heißt die neue Single vom Durchstarter-Duo Laserkraft 3D. Im offiziellen Video zur „Trink’ ne Coke mit…‘ Kampagne 2013 lässt das Duo die Coke Flaschen tanzen! Das Beste: Ab heute können Fans die Flaschen im Clip mit ihrem eigenen Namen und den Namen ihrer Freunde personalisieren und online teilen. Damit können sie allen zeigen, mit wem sie in diesem Sommer gemeinsam eine Coke trinken und abfeiern möchten: http://www.coke.de/laserkraft3d. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 26.07.2013

STYLIGHT launcht mit Miss Li neue App

STYLIGHT ist die beste Adresse im Web, um Mode jeden Tag neu zu entdecken. Und jetzt gibt‘s die heißesten Looks der Nutzer, die angesagtesten Marken und Produkte und die besten Online-Shops über die neue STYLIGHT-iPhone-App. Sie ist seit Freitag, 19. Juli, kostenlos im App-Store erhältlich. Am 18. Juli wurde die App feierlich im Rahmen der „STYLIGHT Summer Session“ vor einem geladenen Publikum präsentiert, was auch musikalisch zu einem Highlight wurde: Miss Li brillierte mit einer exklusiven Live-Performance ihres neuen Albums „Tangerine Dreams“. Continue Reading »

Interviews Marius on 24.07.2013

Die 8. Runde: Interview zum Reeperbahn Festival 2013

Die Vorfreude ist allerorten bereits groß, das Programm füllt sich immer weiter: Ende September findet in Hamburg auf der und rund um die Reeperbahn zum achten Mal das Reeperbahn Festival statt. 360 Bands, 70 Spielorte – das sind nur zwei der beachtlichen Fakten rund um das Festival. Wir haben uns zwei Monate vor dem Festival einmal mit Geschäftsführer Alexander Schulz zusammengesetzt und uns ausführlich über den Planungsstand 2013, Neuerungen, Überraschungen, das Programm und viele weitere Themen rund um das Reeperbahn Festival unterhalten. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 24.07.2013

The toten Crackhuren im Kofferraum – Mama ich blute

Vielleicht sollte man umschulen und auch einfach nur Kunst produzieren. Das Leben müsste danach wirklich toll sein, zumindest versprechen das The toten Crackhuren im Kofferraum. „Geniale Asoziale – so smart und arbeitsscheu“ und natürlich hat man als Kunstschaffender „immer frei“. Bevor man jedoch Geniale Asoziale hört, so versprechen sie, dass die eigenen Maßstäbe erstmal zu vergessen sind. Egal, was man macht oder gemacht hat – „nicht so wie mit diesem“ (Age of Sternburg). Große Worte sind das, man muss nach dem Hören jedoch zugeben, dass die Band nicht den Mund sehr weit aufreißt, sondern auch halten kann, was sie verspricht. Und wenn Bela B. der Band seine Stimme leiht, kann das Ganze auch nicht so falsch sein. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 24.07.2013

Gogol Bordello – Pura Vida Conspiracy

Nach drei endlos langen Jahren gibt’s nun wieder etwas Neues von Gogol Bordello, der Band aus New York, die mit ihrem unwiderstehlichen Mix aus traditioneller Zigeunermusik, die auf Punk und Dub trifft, sich längst einen Platz in den Herzen der Fans handgemachter Musik erspielt haben und deren Konzerte längst zu Kultveranstaltungen geworden sind. Nun legt die „Bande“ um Gründer und Sänger Eugene Hütz 12 neue Songs vor, die mal wieder kraftvoll arrangiert sind und sich schon beim ersten Hören als Ohrwürmer erweisen. Mit dem starken Opener We rise again blasen Gogol Bordello wieder zum Angriff und das Niveau bleibt mit A fistful of heart auch genauso lebensbejahend und optimistisch, wie man das von Hütz und seiner Band seit Jahren nicht anders kennt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 24.07.2013

Jastreb – Mother Europe

Vergangenes Jahr beeindruckten Jastreb mit ihrer gleichnamigen EP, nun erscheint das erste Album des gemeinsamen Projektes von Seven that Spells und Der Blutharsch and the infinite Church of the leading Hand. Wer diese Projekte kennt, wird sich nicht wundern, dass es auch hier in Richtung psychedelisch-progressiven Rocks geht, wobei die Parallelen zu diesen beiden Projekten erst nach mehreren Hördurchgängen deutlich werden: So findet sich sowohl die schräge Melodieführung von Der Blutharsch and the infinite Church of the leading Hand inklusive der in die Länge gezogenen Abschlüsse der Lieder wieder so wie auch die vertrackten und experimentellen Passagen, wie man sie von Seven that Spells kennt. Continue Reading »

Nächste Seite »