Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveOktober 2013



Neuigkeiten PR on 28.10.2013

UNS: der Trailer zu „Gegengift“

Wir ersparen uns jeden Kalauer mit dem Bandnamen, keine Wortspielereien, aber die Band heißt eben so: UNS. Und das Album „Gegengift“ verspricht viel und hält alles. Mega Groovy, nervös, tanzbar und unterschwellig durchaus aggressiv. Das erste deutschsprachige Album auf Noisolution muss ja einiges zu bieten haben. So wie es gerade aussieht, gibt´s im Herbst ein paar Shows mit Fehlfarben und wer das als musikalische Referenz nehmen möchte… Ja, das paßt!!! Album kommt im November! Und übrigens: Sven Väth ist kein Freund von mir!! Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 28.10.2013

Hassliebe: neues Video + Tour mit In Extremo

Passend zum Tourstart als Support von IN EXTREMO am 25.10.2013 im Kölner E-Werk , veröffentlichen HASSLIEBE den Titeltrack ihres gleichnamigen im März bei mpm / SPV erschienenen Albums “Sklave der Neuzeit“. Erstmalig gibt es den in er Albumversion fast 6 Minuten langen Song nun in gekürzter und damit vielleicht auch radiotauglichen 3 und etwas Minutenversion. Das Video zur Single feierte kürzlich Premiere und ist auch online anzusehen. Continue Reading »

Interviews Marius on 25.10.2013

Im Gespräch mit Neo Scope (Down Below)

Das Album Zur Sonne – Zur Freiheit von Down Below ist inzwischen eine Weile draußen, bald geht es mit der neuen Scheibe auf Tour. Wir präsentieren mit Alternativmusik.de diese Tour und haben uns daher neben dem Ticket-Gewinnspiel mit Tickets für alle November-Shows (hier klicken!) mal genauer mit dem neuen Album auseinandergesetzt und mal persönlich nachgehakt. Sänger Neo Scope beantwortete uns einen großen Schwung Fragen und gab dabei einen guten Einblick in das Album, die Hintergründe und vieles mehr. Viel Spaß bei der Lektüre! Continue Reading »

Interviews Dennis on 25.10.2013

Interview mit Chris Barron (Spin Doctors)

„Spin Doctors are more than Two Princess“ sagte Sänger Chris Barron bei dem umjubelten Konzert der Band in Bonn. Warum das so ist, wie es zum vermeintlichen Imagewechsel kam, welche Erwartungen er an das Album hat, warum das Album If the River was Whiskey heißt und was Elmo und die Sesamstraße mit dem Erfolg der Spin Doctors zu tun hat, und andere Fragen hat Chris Barron uns mit seiner ungemein ironischen Art und Weise und viel Augenzwinkern beantwortet. Vorhang auf und bitte nicht zu ernst nehmen. Er will doch nur spielen, der Gute. Continue Reading »

10 Fragen an... Marius on 25.10.2013

10 Fragen an: The Exploding Boy

The Exploding Boy haben Geist, Seele und Esprit des Gothic zwar inhaliert, veräußern sie jedoch mit Individualität, Verve und in erster Linie mit guten Songs. Das mittlerweile vierte Album „Four“ ist ein wahres Füllhorn komprimierter, perfekter und facettenreicher Popoden, die die Grenzen eingeschlagener Pfade und gängiger Klischees sprengen, ohne Identität, Charakter und Herkunft zu verleugnen. Wir haben uns das neue Album angehört, für gut befunden und daher der Band anschließend unsere „10 Fragen an“ geschickt. Die Antworten gibt es hier nun nachzulesen. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 25.10.2013

Die Krupps – The Machinists of Joy

Als angekündigt wurde, dass die Krupps nach mehr als fünfzehn Jahren ein neues Album veöffentlichen werden, konnte die Vorfreude kaum größer sein. Wieder zurück zum frühen elektronischeren Sound sollte es gehen, weg vom Metal/Crossover-Sound der 90er Jahre. Das ist auf jeden Fall zu hören, auch wenn die Metalriffs nicht völlig aus der Musik verschwunden sind. Zudem sind auf The Machinists of Joy genau die Elemente zu finden, die die Musik bislang ausmachten: Harte, tanzbare Beats, Texte, die immer wieder einen Bezug zur Industriekultur erkennen lassen, sei dieser nun positiv oder negativ, aber genau so Kriege und Missstände im eigenen Land thematisieren. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 25.10.2013

Julian Dawson – Life and Soul: A Retrospective

Mit Life and Soul – A Retrospective 1982-1995 erscheint jetzt eine hochinteressante Werkschau von Julian Dawson. Er hat nicht nur das hervorragende Wolfgang Niedecken-Album Zosamme alt produziert, mit dem er seit Jahren befreundet ist, was man auch am Dawson-Stück Luckiest man in the western world auf der BAP Live-Platte Affrocke und unzähligen Mundharmonika-Einlagen auf vielen Alben der Kölschrocker hören kann. Aber Julian Dawson hat auch selbst einige bemerkenswerte Alben aufgenommen. Jetzt erscheint eine 3-CD-Box die nun wirklich keine Wünsche offen lässt. 56 Tracks von den Anfängen 1982 bis hin ins Jahr 1995 und hier kann man sich jetzt die persönlichen Lieblingssongs von Julian Dawson anhören. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 25.10.2013

Antlered Man – This Devil Is Them

Im Vorjahr waren Antlered Man noch auf den großen Bühnen des Landes zu sehen, als sie Triggerfinger supported haben und dabei erstaunlich positive Resonanzen erfuhren, wenn man bedenkt, dass bei so manchen Triggerfinger-Konzerten viele Zuschauer waren, die im Grunde lediglich eine gute Stunde lang auf I Follow Rivers warteten. Diejenigen, die wegen des dreckigen Rocksounds dort waren, entdeckten mit Antlered Man eine Band, die sich einer mitunter verschachtelten Spielweise der härteren Rockklänge verschrieben haben und dereinst mit Giftes 1 & 2 ihr aktuelles Album draußen hatten. Nun erscheint das neue Werk This Devil Is Them ihr neues Album, das in Sachen Härte eine Schippe drauflegt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Simon-Dominik on 25.10.2013

Teitur – Story Music

Wenn man auf den Färöer Inseln lebt, bleiben einem höchstwahrscheinlich nur zwei Möglichkeiten: Schafe hüten oder Musik machen. Teitur hat sich glücklicherweise für die letzte Variante entschieden – und das schon vor 17 Jahren. Mit Story Music legt der Songwriter bereits sein 4. Studioalbum vor und greift dabei auf alles zurück, was er so auf den Inseln finden konnte. So kommen Musiker im Alter zwischen 9 – 86 Jahren zu Wort und Tat, eine Spanne, die eher nach einem Gesellschaftsspiel klingt. Und klingen kann auch die Musik, wieder ein Mal. Traumwandlerisch sicher bewegt sich Teitur auf den Songwriterpfaden, wagt sich ab und an auch auf unbekannte Wege, huldigt dem Barjazz oder auch Nick Drake, bleibt aber stets unverkennbar eben Teitur. Continue Reading »

Alte Schätze &Rezensionen &Tonträger Dennis on 25.10.2013

ABBA – Ring Ring (Deluxe Edition)

Ist das schon wieder 40 Jahre her, dass das Debütalbum von einer der Bands erschien, die auch heute rund 30 Jahre nach der Auflösung zahllose Fans hat und die mit ihren Songs so viel Freude gemacht hat? Selbst hartgesottene Rocker wie Meat Loaf, KISS, Bruce Springsteen machen kein Geheimnis draus, dass sie Fan waren. Die Rede ist von niemand geringerem als von den Schweden von ABBA. Sie waren zwar nur zehn Jahre zusammen, aber in dieser Zeit gelang es Ihnen, derartig viele Hits zu haben, dass man sie nur mit wenigen Bands wie den Beatles und den Rolling Stones vergleichen kann. Gegründet 1972 in Schweden brauchten die vier nur zwei Jahre bis zum Durchbruch. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 25.10.2013

Autechre – L-event

Autechre mal wieder… Eines dieser Projekte, die nie müde werden. Seit 1987 gibt es das Duo schon und auch über 25 Jahre später sind Rob Brown und Sean Booth noch dabei, ihre elektronischen Klänge zu erarbeiten und aufzunehmen. Nach dem aktuellen Album Exai sehen sie die neue EP L-Event als eine Art Fortsetzung an. Zwar sind es nur vier Stücke, die hier enthalten sind, aber wie man weiß, kann das bei Autechre alles Mögliche bedeuten. In diesem Fall heißt es: Gute 25 Minuten verschrobener Elektro-Klänge, die den Hörer sowohl verstören als auch auf ihre Weise zu packen verstehen. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 25.10.2013

HISS – Das Gesetz der Prärie

Na endlich gibt’s wieder eine neue Platte von HISS, jener legendären Polkakapellle, die geschickt und unvergleichlich Folk und Rockelemente in ihre hinreißende Musik mit einbettet und die Texte des Namensgebers und Sängers Stefan Hiss tun ihr übriges. Es war ein langer Weg zum siebten Album, die Wartezeit betrug zwar nicht ganz sieben Jahre, aber immerhin fünf sind seit der letzten Veröffentlichung „Zeugen des Verfalls“ ins Land gegangen. Aber jetzt ist wieder alles gut, mit insgesamt 14 neuen Tracks kann man sich nicht nur als HISS-Fan, sondern als jeder, der auf handgemachte Musik mit Akkordeon und Mundharmonika-Klängen und Texten, die ans Herz gehen oder ungemein witzig sind, erfreuen. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 25.10.2013

Munma – No Apologies

No Apologies hat es mit einem Album von einem Projekt mit dem Namen Mumna zu tun, dass aus dem Libanon stammt und sich einen überraschend vielschichtigen Klang präsentiert. Geht es zu Beginn mit Early early morning los, das so wirkt, als würden musikalische Strukturen zerschossen, nur um dann gegen den Strich zusammengesetzt zu werden. Vielleicht deswegen auch der Titel, da man sich morgens auch so fühlen kann? Möglich wärs. Dafür geht es danach deutlich strukturierter zu. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.10.2013

Adel Tawil: das Video zu „Lieder“

Im Januar 2012 spielten „Ich + Ich“ ihr letztes Konzert und seitdem arbeitet Adel Tawil an seinem Soloalbum. Trotz seiner nunmehr 17-jährigen Karriere ist es überraschenderweise sein erstes eigenes Album und wie jeder Newcomer fühlt er – ebenso überraschend – eine gewisse Unsicherheit. Er ist nervös, wenn er über sein Album spricht, wobei er den fast unvermeidlichen Vergleich zu „Ich + Ich“ gar nicht so sehr fürchtet. Weder fühlt er sich verpflichtet sich künstlich davon abzuheben, noch wird das neue Album eine bloße Kopie der erfolgreichen Rezeptur werden. Lapidar erzählt Adel in diesem Zusammenhang die Geschichte von Keith Richards, dem die Kritiker vorwarfen, dass sein Soloalbum verdammt nach Rolling Stones klingen würde. Ach wirklich? Überraschung? Nicht wirklich! Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.10.2013

10 Jahre Sinnbus – die Feierlichkeiten

Das Berliner Label Sinnbus begeht in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag und feiert dies auf vier Festival-Abenden mit Livekonzerten und Partys. Sinnbus, das sympathische Label aus Berlin, wird zehn. Was klassisch als DIY-Kumpelei in der lokalen Nische begann, wuchs zum international agierenden Gesamtbetrieb, und wurde und ist Heimat für so tolle und geschmackssichere Bands wie Bodi Bill, Hundreds, Me And My Drummer oder I Might Be Wrong. Über die letzten zehn Jahre durchlebt Sinnbus dabei alle Höhen und Tiefen, bleibt in Bewegung und erlaubt sich selbst den Luxus der stetigen Veränderung. Von ausuferndem Postrock über spröden Indiepop, wildem Noise bis zu kühl-distanzierter Electronica blickt das Label auf einen liebevoll sortierten Katalog zurück. Continue Reading »

Konzertberichte Marius on 22.10.2013

VNV Nation – 19.10.2013, Hamburg Große Freiheit 36

Waren die Reaktionen auf das neue Album Transnational noch gespalten, bot sich an diesem Samstagabend in der Großen Freiheit 36 das gewohnte Bild eines VNV Nation-Auftritts in Hamburg: Seit Wochen ausverkauft, lange Schlangen am Einlass, ein vorfreudiges Publikum, das jeder für sich auf seine Hits wartete. Zwar war es die Tour zu Transnational, aber es sollte auch niemand wirklich enttäuscht werden, der das neue Album (noch?) nicht zu seinen Favoriten zählt. Zu groß war die Bandbreite dessen, was die Band an diesem Abend spielte. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 22.10.2013

Kundekoenig – Don’t Call

Service-Wüste Deutschland? Mal wieder 45 Minuten in der Warteschleife verbracht? Eigentlich ist schon die Kombination von Bandname und Albumtitel äußerst ausgeklügelt… Wer im Bandnamen den Kunden zum König erhebt und im selben Moment nicht angerufen werden möchte, setzt bereits damit ein Statement. Längst nicht das erste Statement, wo es die Band doch nun schon zehn Jahre gibt. Bei Kundekönig handelt es sich um eine Band aus dem Netzwerk Barner 16, die einst als Nebenprojekt von Station 17 begannen und mit einem Handicap leben. Wenn dies aber irgendwie einen Einfluss auf die Musik haben sollte, dann ist dies definitiv ein positiver, der sich in der Intensität zeigt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 22.10.2013

Dwight Yoakam – 21st Century Hits (Best of 2000-2012)

Er gehört neben den Großen des Country & Western-Stils, Garth Brooks, Randy Travis oder George Strait zu den wichtigsten Musikern der USA. Jetzt erscheint mit 21st Century Hits (Best of 2000-2012) ein neuer Sampler des Mannes aus Kentucky. Hier findet der Country-Fan einige der besten in den letzten 13 Jahren entstandene Nummern, die – man muss es fairerweise so sagen – eher aus Soundtracks, Coverversionen und der Tribute-Platte Dwight sings Buck zusammensetzt. Aber das soll den Stücken nichts von Ihrer Daseinsberechtigung nehmen. Immerhin konnte man Yoakam auch als Dr. Miles in den Kassenschlagern Crank und der Fortsetzung Crank 2 an der Seite von Jason Statham bewundern, sodass dieses Besinnen auf Soundtracks schon Sinn ergibt. Continue Reading »

Konzertberichte Marius on 22.10.2013

Kakkmaddafakka – 18.10.2013, Hamburg Ü&G

„Dur ist das neue Moll“, gaben Kakkmaddafakka einst im Interview am Nürburgring zum Besten. Eine gelebte Philosophie, die hier von den acht Norwegern ausgegeben wurde. Daneben stand noch die klare Ansage, dass Kakkmaddafakka-Konzerte eine Erfahrung fürs Leben seien. Wer das zum Besten gibt, klar, den muss man zur Verifizierung auch mal live erleben. War es bei Rock am Ring „nur“ eine Festivalshow, so gab es diesmal im Uebel & Gefährlich in Hamburg die volle Show. Und das gleich an zwei Abenden, von denen wir den zweiten besuchten. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 22.10.2013

The Dark Unspoken – Beyond Your Control

Die Band aus Ostwestfalen-Lippe macht das zum Programm, was sie bereits im Bandnamen trägt: das Unausgesprochene, Themen, die oft verschwiegen bleiben. Und das bereits seit 1997 und mit einem Stil, der einen großen Bogen spannt. Bis 2005 dauerte es dann aber doch noch, bis das Debüt die by echoes erschien. Inzwischen sind sie mit Beyond Your Control bei Album Nummer 4 angelangt und zeigen erneut, dass ihr Sound Einflüsse von den 80ern bis in die 2000er enthält und sowohl Wave und Elektro als auch Rock-Anklänge innehat. Mit zehn Stücken und vier zusätzlichen Remixen hat man das Album dabei auch ordentlich bestückt. Continue Reading »

10 Fragen an... Marius on 21.10.2013

10 Fragen an: Aesthetic Perfection

Aesthetic Perfection machen es spannend: Anfang 2014 soll das neue Album erscheinen, im Vorfeld wird das Album mit drei Singles eingeleitet. Die zweite davon ist jüngst erschienen und hört auf den Namen The Dark Half. Schnell wird einem beim Hören klar: Die Vorfreude auf das neue Album wird dadurch alles andere als geschmälert. Nachdem schon Antibody ein hervorragender Vorbote war, ist auch The Dark Half wieder ein gelungener Appetizer. Bevor wir uns zum Album mit der Band ins Interviewvergnügen stürzen, haben wir Bandkopf Daniel Graves anlässlich von The Dark Half zunächst einmal unsere „10 Fragen an“ geschickt. Hier sind die Antworten! Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 21.10.2013

Spin Doctors + Stacie Collins – 17.10.2013, Bonn

Die Konzertreihe Crossroads des legendären WDR Rockpalast erfreut die Herzen der Fans jedes Mal aufs Neue. Jetzt war es wieder mal soweit, dass man sich in der Bonner Harmonie einfand, um die Spin Doctors aus New York City und Stacie Collins aus Nashville/Tennessee anzusehen. Dass diese zweimal im Jahr veranstalteten Rockpalast-Konzerte sich großer Beliebtheit erfreuen, konnte man nicht nur an diesem Abend sehen, sondern auch daran, dass auch die übrigen Konzerte mit Acts wie Johnny Lang, The Fog Joggers, The Durango Riot, Blues Pills, Goodbye June und Charles Bradley & His Extraordinaires mehr oder weniger ausverkauft waren und die Leute, die am Donnerstag bei den Spin Doctors und Stacie Collins da waren, wurden nicht enttäuscht. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius und Tristan on 21.10.2013

Thisquietarmy – Hex Mountains

Es gibt immer mal wieder Alben, die redaktionsintern schwer gefragt sind, sodass sich herausstellt: Eigentlich ist das Album es wert, von verschiedenen Ohrenpaaren gehört zu werden. So auch in diesem Fall: Thisquietarmy, das Soloprojekt des Kanadiers Eric Quach – ein sehr kreativer Kopf, der inzwischen über 20 Tonträger auf den Markt gebracht hat. Mit Hex Mountains erscheint nun sein neues Album. Hauptinstrument bleibt dabei die Gitarre, aber wie schon auf den Alben zuvor ist es auch hier so, dass sie nicht gerade so bearbeitet wird, wie man sich das klassischerweise vorstellt. Ein spannendes Album, dem wir uns an dieser Stelle aus zwei Perspektiven widmen. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 21.10.2013

Blank & Jones – Relax Jazzed

Blank & Jones gelten als Hansdampf in allen Gassen. Nun erscheint ihr neues Relax-Album. Ein weiteres Chill Out-Album, auf dem sich Blank & Jones dieses Mal mit den beiden Jazz-Musikern Julian und Roman Wasserfuhr zusammengetan haben und eine Scheibe zusammengestellt haben, die in den Lounges der angesagten Clubs, aber auch vor dem heimischen Kamin, sofern man denn einen solchen sein Eigen nennen darf, seinen festen Platz haben wird. Aber auch Leute ohne Kamin werden Relax Jazzed sehr schätzen. Die beiden Brüder Wasserfuhr aus Hückeswagen gelten nicht ohne Grund zu den besten neuen Jazzern der Republik. Umso erwähnenswerter ist ihre Zusammenarbeit mit Piet Blank und Jaspa Jones. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 21.10.2013

Deaf Havana – Old Souls

Es ist der klassische Weg, den Deaf Havana genommen haben: Gestartet als belächelte Schüler-Band, als Freizeit-Spaß sozusagen, wurde die Sache mit der Zeit ernsthafter – auch in der Betrachtung von außen. Nun ist Band-Kopf James Veck-Gilodi 23 Jahre alt und hat schon Dinge erreicht, von denen manch Musiker bis zum Karriereende nur träumen kann. Shepherd’s Bush ausverkauft, auf der Hauptbühne beim Reading Festival gestanden, um mal nur zwei Highlights zu nennen. Was schnell klar wird: Das einzige, was mit Old Souls hier zu tun hat, ist der Albumtitel. Die Musik hingegen klingt deutlich frischer und bereitet Spaß beim Hören. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 21.10.2013

Katy Perry – Prism

Neues von der entzückenden, aber nie um einen sogenannten „Skandal“ verlegenen Katy Perry. Sei es ihr Auftritt in der Sesamstraße mit einem beeindruckenden Dekolleté, das den Kindern nicht zuzumuten sei oder die Scheidung von ihrem Mann Russell Brand, auf die sich die Kollegen der Yellow Press in ihrer Sensationslüsternheit stürzen mussten, um da auch die kleinsten Kleinigkeiten genussvoll auszubreiten. Aber ist denn das Leben einer Sängerin so wichtig, dass man sich darüber Gedanken machen muss? Das soll jeder für sich selbst entscheiden, bei alternativmusik.de steht wie immer die Musik im Vordergrund und die ist wieder mal erfrischend unkompliziert und sorgt einfach nur für gute Laune – mehr soll Pop ja auch gar nicht. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.10.2013

Karl Bartos: neues Video und Tourdaten 2014

Die audiovisuelle Live Show verbindet Musik und Film zu einem aufregenden großen Ganzen. Bartos präsentiert erstmalig die eigenen Filme zu den aktuellen Singles „Atomium“, „Without a Trace of Emotion“, „Nachtfahrt“ und „Musica ex Machina“. Natürlich mit dabei: seine Filme zu Tracks der früheren Solo-Arbeiten wie „15 Minutes of Fame“, „I’m the Message“ oder „The Camera“ sowie natürlich die Hits aus seiner Zeit in der legendären Band Kraftwerk: „The Model“, Tour de France“, Computerliebe“ u.a.. Zu sehen sind 90 Minuten Film auf einem Leinwand-Triptychon, das Karl Bartos live (!) von der Bühne aus synchron zur Musik bespielt – rhythmisch, modern, intelligent. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.10.2013

Fenech-Soler: im Dezember auf Tour

Sie kommen aus einem kleinen 1000-Seelen-Dorf im Hinterland von Northamptonshire und gelten nach den Dancefloor füllenden Singles und dem mit Hits gespicktem Debütalbum als eine grosse Hoffnung: Fenech-Soler, ein Quartett, das mit seinem Mix aus New Wave, Synthie-Pop und Funk nicht nur die Clubs, sondern auch die Radiostationen erobert. Vor ein paar Jahren haben die Brüder Ben und Ross Duffy mit ihrem Kumpels Daniel Soler und Andrew Lindsay zusammengetan und angefangen, auf ihren Laptops selber Stücke zu basteln und an Ihren Liveshows zu arbeiten. Continue Reading »

Alte Schätze &Rezensionen &Tonträger Dennis on 19.10.2013

Van Morrison – Moondance (Deluxe Edition)

Wir schreiben das Jahr 1970, als das dritte Album von Van Morrison namens Moondance erschein und es sollte ein würdiger Nachfolger von Astral Weeks werden. Der ehemalige Frontman von Them, die mit Nummern wie Baby, please don’t go und Gloria Kultstatus genossen, zeigte sich auf Moondance ganz als „Caledonian Soul“-Musiker, wie der stolze Nordire seine Musik gerne mal bezeichnet. Man ist immer noch ganz verzückt, wenn man Stücke wie Into the mystic, Caravan, Everyone oder Moondance hört – man fühlt sich in die 70er entführt. Jetzt klingen die Stücke immer noch taufrisch wie am ersten Tag und man merkt den Nummern in keiner Sekunde an, dass sie bereits 43 Jahre alt sind. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 19.10.2013

Gipsy Kings – Savor Flamenco

Neues von der spanisch-französischen Band, die den Flamenco auch für das Formatradio tauglich gemacht hat. Die Gipsy Kings, die sich mit solchen Nummern wie Bamboleo, Volare (nel blu di pinto di blu) oder Baila me in Deutschland längst einen hohen Stellenwert ersingen konnten, haben mit ihrem neuen Album Savor Flamenco wieder mal einige schöne Nummern aufgenommen. Die Band, die seit 1987 in unveränderter Besetzung aktiv ist, klingt auf Savor Flamenco wie immer: Das Septett spielt spanische Gitarrenmusik und schafft es im auch im 25. Jahr auf ihrem siebten Album, nochmal die Gedanken an den Sommer in Spanien zu erneuern. Continue Reading »

« Vorherige SeiteNächste Seite »