Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveNovember 2013



Rezensionen Dennis on 25.11.2013

Christine Westermann – Da geht noch was

Die Frau hat so viel erlebt und sie hat eine Menge zu erzählen. Christine Westermann, Jahrgang 1948, erzählt in ihrem neuen Buch, das auch als Hörbuch erscheint, über das Älterwerden. Mit ihrem typischen Stil, den die gelernte Journalistin und Moderatorin der, die älteren werden sich erinnern, Drehscheibe oder als Gastgeberin der mit einem Grimmepreis ausgezeichneten Show Zimmer frei mit ihren nicht weniger genialen Moderationskollegen Götz Alsmann, von der Pike auf gelernt und auch perfektioniert hat. Und so hangelt sie sich zwischen humoristischen Abhandlungen und ernstgemeinten Lebenstipps für das Alter, die aber nie mit dem sprichwörtlichen erhobenen Zeigefinger daherkommen, durch ein sehr lesens- und hörenswertes Buch, das genau die Grenze zwischen Humor und Ernsthaftigkeit trifft und so eine hochinteressante Lektüre auch für die jüngeren Leser bietet. Auf dem vorliegenden Hörbuch ist die Autorin selbst zu hören und wer anders könnte auch diese persönliche Geschichte der Christine Westermann besser erzählen? Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.11.2013

Scooter: „Always Hardcore“, das Buch zum Jubiläum

Über 30 Millionen verkaufte Tonträger, mehr als 80 Gold- und Platinschallplatten aus aller Welt, über 20 Top Ten-Platzierungen, ausnahmslos alle 51 Singles in den deutschen Charts sowie eine Sammlung hochkarätiger Musikpreise: Scooter, bestehend aus H.P. Baxxter, Rick J. Jordan und Michael Simon, sind die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Single Charts im Jahr 1957. Ein charismatischer Frontmann, zwei energiegeladene Soundengineers und eine phänomenale Liveshow lassen die Formation weltweit alle Rekorde brechen. Ihre Erfolgsformel: pulsierende Beats und plakative Lines wie „Hyper Hyper“, „Move Your Ass!“, „How Much Is The Fish?“ oder „The Question Is What Is The Question?”. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.11.2013

Emergency Gate: „What Is Love“ featuring Haddaway

EMERGENCY GATE stehen seit Jahren für ausgereiften, fett produzierten Modern Metal zwischen Arschtritt und Hookgespür. Letzteres kann man auch (entschuldigt bitte die hanebüchene Überleitung) über den 90er-Jahre-Eurodance-Superstars HADDAWAY sagen. Und genau diesen Herrn haben EMERGENCY GATE für eine gemeinsame (!) Neueinspielung seines Hits ´What Is Love´ (behauptet jetzt bloß nicht, den Song nicht zu kennen!) ausgegraben. Man kann es Zufall oder Schicksal nennen, aber auf ihrem Heimflug von den Midi Festivals in China haben die Emergency-Gate-Jungs Haddaway im Flugzeug getroffen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.11.2013

Gregor McEwan: Video zu „Oh Daddy“ + Tourdaten

Am 15.11. hat Gregor McEwan seine neue Single „Oh Daddy“ veröffentlicht und zeitgleich dazu auch das passende Video präsentiert. Darin sehen wir den Musiker heute und in Kindertagen mit seiner Familie und vor allem seinem Vater. Gregor McEwan öffnet die Tür zum Familien VHS-Archiv und gewährt persönliche Einblicke in seine Kindheit und die Zeit mit seinem Vater. Es könnte also kein passenderes Video für die erste Single „Oh Daddy“ geben. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.11.2013

The Jezabels: neues Album, Video und Tourdaten

The Jezabels sind eine Band, die von dem Glanz des Pop ebenso fasziniert sind, wie von seinen Schattenseiten – zwei Seiten, die die vier zur Band gewordenen Schulfreude seit ihrer EP „The Man Is Dead“ (2009) gut kennen. Weitere EP’s folgten und so legten „She’s So Hard“ und „Dark Storm“ den Grundstein für ihr im März 2012 veröffentlichtes Debütalbum „Prisoner“, das den ARIA Award gewann und die Band dem Rest der Welt zugänglich machte. Es folgte eine 12-monatige, intensive Tour, die ihre Bekanntheit bei Fans rund um den Globus vorantrieb und festigte. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.11.2013

Shiny Darkly: das Video zu „Dead Stars“

Die Musik von Kristoffer Bech (Gesang & Gitarre), Mads Lassen (Schlagzeug & Percussion) und Oliver Matthew Volz (Bass) besticht durch ihre gewaltige Ladung Noise-Pop. Inspiriert von den späten 60ern und den frühen 80ern, hypnotisieren die drei Dänen auf ihre eigene Art und Weise mit klirrender Weltraum-Gitarren, reitenden Bass-Lines, dreckigen Beats und düsterem Gesang. SHINY DARKLY ist einfach eine junge Band, die Jeden der es zulässt, mit ihrem Noise liebevoll umarmt! Continue Reading »

10 Fragen an... Marius on 21.11.2013

10 Fragen an: Baby Lou

Vor kurzem veröffentlichten Baby Lou mit „Stagediving Into Total Darkness“ ihr neues und konnten damit berechtigterweise wieder eine Menge positiver Resonanzen einholen. Auch wir waren erneut sehr begeistert und nahmen dieses Album zum Anlass, der Band unsere „10 Fragen an“ zu schicken. Bevor die Band nun am kommenden Samstag bei der zweiten Ausgabe der Bamboula 141 auftreten wird (für weitere Infos einfach diesen Link klicken), nahm sie sich die Zeit, unsere Fragen zu beantworten. Viel Spaß mit den vorliegenden Antworten! Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 21.11.2013

Plan B – The Grindhouse Tour: Live At The O2

Er kam wie aus dem Nichts und eroberte die Herzen der Fans im Sturm. Mit seiner unwiderstehlichen Single She said aus dem zweiten Plan B-Album The Defamation of Strickland Banks schaffte es der als Benjamin Paul Drew in London geborene Sänger nicht nur ein Nummer-1-Album in England herauszubringen, sondern auch die Single zu einem Hit in den deutschsprachigen Ländern zu machen. Nun erscheint mit The Grindhouse Tour: Live at the O2 ein ungemein sehenswerter Konzertfilm über den vielumjubelten Auftritt des Soulsängers mit HipHop-Vergangenheit, der im Februar dieses Jahres mitgeschnitten wurde. Und dass Plan B alles andere als ein One-Hit-Wonder ist, das beweist er sehr anschaulich. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 21.11.2013

UNS – Gegengift

Heutzutage ist alles Mögliche irgendwie „abgefahren“ und alle sind irgendwie „verrückt“ und „ausgeflippt“ und so. Das ist nichts Neues und allzu oft versteckt sich hinter der „flippigen“ Fassade dann eigentlich wenig und ist in der Kategorie Biedermeier angesiedelt. Nicht so bei UNS, die tatsächlich in ihrer Musik das Abgefahrene, das Verrückte und das irgendwie Ausgeflippte repräsentieren. Musikalisch schwer zu verankern, ist es gewissermaßen Indie-Adel, der sich hier versammelt: Ex-Kate Mosh, Petula, Shiva, Sinnbus… Leute also, die in der Kategorie „alte Haudegen“ laufen und wissen, was sie tun. Moment: „Wissen, was sie tun?“ Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 21.11.2013

Beyoncé – Life Is But A Dream

So persönliche Dokumentationen über Künstler wie den R&B-Superstar und Kopf der Girls-Band Destiny‘s Child sind selten. Klar, hier hat Beyoncé Knowles persönlich Regie geführt und so ist dieser Film natürlich was für Fans, aber die werden mit allerlei bislang ungesehenem Material aus den Archiven der Frau reichlich beschenkt, deren Erfolg schon seit Kindestagen vorprogrammiert war und der auch an ihren wahnsinnig hohen Verkaufszahlen und mehrfachen Grammy-Auszeichnungen festgemacht werden kann. Natürlich kommen auch ihre Ehe mit dem ebenfalls nicht gerade erfolglosen Rapper Jay-Z und die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Blue Ivy Carter hier zur Sprache. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Mario on 21.11.2013

Protest the Hero – Volition

Das durch Crowdfunding finanzierte vierte Studioalbum der kanadischen Progressive-Metal-Band Protest the Hero steht birgt einige Neuerungen: Gründungsmitglied Moe Carlson hat die Band verlassen, um sich auf sein Studium zu konzentrieren. Ihn ersetzt Chris Adler (Lamb of God) am Schlagzeug. Carlson hat trotzdem noch an vier der insgesamt elf Songs auf Volition mitgeschrieben. Die Texte stammen diesmal auch nicht aus der Feder von Bassist Arif Mirabdolbaghi, sondern aus der von Sänger Rody Walker, sind aber so gesellschafts- und medienkritisch, beißend und schonungslos wie sonst auch. Walker setzt sie mit seiner Stimme melodisch, klar und kraftvoll um und erreicht dabei etwa im Song Animal Bones mit seinen Chören erstaunliche Höhen, während sich die Gitarristen Tim Millar und und Luke Hoskin mit Neu-Drummer Adler fast permanent ein Duell der schnellen Riffs und Rolls liefern. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 21.11.2013

Roger Taylor – Fun On Earth

Was lange währt wird endlich gut, sagt der Volksmund. So weit so richtig. Und wenn einer wie der Queen-Drummer Roger Taylor sich acht Jahre Zeit lässt, um sich Zeit für die Aufnahmen zu seinem fünften Studio-Album Fun On Earth zu nehmen, dann kann man einiges erwarten. Leider ist man damit auf dem Holzweg. Zwar hat sich der Mann, der schon einige der großen Queen-Hits wie Radio Gaga, A Kind Of Magic oder These Are The Days Of Our Lives schrieb, illustre Prominenz ins Studio geholt, aber die schaffen es auch mit vereinten Kräften nicht oder viel zu selten, aus den Songs eine halbwegs gute Platte zu formen. Was nicht an den eher schwachen Songwriter-Qualitäten von Taylor liegt. Die sind zweifelsfrei gut, sondern eher an der schwachen Stimme des 64-jährigen Musikers, der immer klingt wie Rod Stewart oder Robert Plant, diesen aber dann doch nicht das Wasser reichen kann. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.11.2013

Ellie Goulding: neue Single und Tourdaten

Ellie Goulding hat es spätestens mit ihrem zweiten Album Halcyon in den Pop-Himmel geschafft. Das reichte der jungen Britin mit der zart-markanten Stimme jedoch noch nicht. Und so erweiterte sie ihr Hit-Album um acht weitere Songs – Halcyon Days (Deluxe) schafft es so auf unglaubliche 28 Tracks. Neben ihren Erfolgs-Singles Lights, welche mit 3 fach Platin in den USA und in Deutschland mit Gold, knapp vor Platin, ausgezeichnet wurde und dem UK #1 – und Deutschen Airplaycharts #2 – Hit Burn findet man Überraschungen, die einen ganz anderen Akzent setzen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.11.2013

Phil Cornell: das zweite Album „Feeling A Moment“

„Wer in Zeiten sinkender Plattenverkäufe als Künstler bestehen will, muss lernen seine Karriere jenseits ausgetretener Pfade zu suchen.“ Dieser Selbsterkenntnis lässt der Künstler, Sänger und Gitarrist Phil Cornell im Vorfeld der Veröffentlichung seines neuen Studioalbums Taten folgen. Um Fans die Wartezeit auf die mit Bonfire-Produzent Chris Lausmann entstandene CD „Feeling A Moment“ zu verkürzen, fährt der für melodiösen Rock-Pop-Sound samt amerikanischem Einschlag bekannte „Entertainment-Artist“ mehrgleisig. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.11.2013

Die Versenker: das zweite Album „Wertlos“

DIE VERSENKER haben ihr zweites Studioalbum „Wertlos“ fertig gestellt, das am 22. November 2013 veröffentlicht wird. Und es ist natürlich das beste Album, das die Band je eingespielt und produziert hat. Dazu ein persönliches Statement der Band: „Ein Album inspiriert vom Zeitgeist einer Generation, der Generation „Online“: „Alles zu jeder Zeit verfügbar“, „alles jetzt sofort und gleichzeitig“ und wehe es ist nicht perfekt. Auf der anderen Seite diejenigen mit dem großen Wunsch nach Ausbruch und dem „Schrei“ nach Freiheit aus dem alles (über-)fordernden Alltag. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 21.11.2013

ETNIK: die neue EP „Neon Daze“

Mit atemberaubender Geschwindigkeit wächst sein Rang innerhalb der deutschen Techno-Szene, nun folgt der nächste Schritt: Am 19. November wird das Hamburger Wunderkind ETNIK seine jüngste EP „Neon Daze“ über bitclap!/Warner Music veröffentlichen, am selben Tag erscheint die EP auch international über das Skrillex-eigene Label OWSLA. ETNIK distanziert sich vom üblichen Techno mit einer kraftvollen und schimmernden elektronischen Eleganz, in der er Simplizität und Innovation auf ein neues Level hebt. Sein elegant kultivierter Techno spiegelt sich wider in Tracks wie „Neon Daze“ und „Vault“, deren angenehme und unerwartbare Beats sich plötzlich in herzaufwühlende, pulsierende Stampfer verwandeln. Die Vocals in „Boaws“ glitzern mit einem feinen Gespür für minimale Schönheit. Continue Reading »

10 Fragen an... Marius on 20.11.2013

10 Fragen an: Leandra

Seit dem Erstling „Metamorphine“ war Leandra abseits ihrer Solopfade äußerst umtriebig: So kehrte sie den Industrial-Rockern von Jesus On Extasy den Rücken und war am Keyboard von Diary Of Dreams zu finden, um kurze Zeit später an den Tasten von Apoptygma Berzerk und schließlich den Priestern und Santiano aufzutauchen. War es eine Art Bildungsreise oder hatte sie bloß Inspirationen gesammelt? „Natürlich wollte ich Erfahrung auf Bühnen sammeln, doch dann wurde es gefährlich. Spätestens nach der Zeit bei Santiano merkte ich, dass ich einbreche“, so Leandra. Eine lange Reise also, die nun zum neuen Album „Isomorphine“ geführt hat. Umso interessanter also, was dahinter steckt. Um dies herauszufinden, haben wir Leandra unsere „10 Fragen an“ geschickt. Die 10 Antworten gibt es nun an dieser Stelle nachzulesen. Viel Spaß! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 20.11.2013

Cliff Richard – The Fabulous Rock’n’Roll Songbook

98, 99, 100! Ich komme! Na ja, man weiß nicht genau, ob uns Sir Cliff Richard wirklich so etwas sagen wollte, aber das 100. Album eines Künstlers, der noch lebt, ist wirklich eine einzigartige Leistung. Auf Nummer Sicher gehen, das macht der auch schon 73-jährige, der immer noch beneidenswert aussieht auf dem Album The Fabulous Rock’n’Roll Songbook, aber das ist ja auch völlig legitim. Immerhin war er ja auch mit dabei und steht so unter einem „Zeitzeugenschutzprogramm“. Aber es erfüllt zwei Dinge: Man kann die ganzen alten Rock’n’Roll-Fetzer mal wieder in neuen, wenn auch ein wenig glattpolierten Versionen hören und es zeigt den Kids von heute, dass man auch ohne blank zu ziehen Erfolg haben konnte in der guten, alten Zeit. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 20.11.2013

Miles Davis – The Original Mono Recordings Collection

Über 65 Studio-Alben, mehr als 50 Live-Alben, unzählige Compilations, diverse Remixe-Alben, Soundtracks, Box-Sets… Und das ist noch längst nicht alles, was Miles Davis Zeit seines Schaffens auf den Markt brachte, wobei vieles auch nach seinem Tod noch veröffentlicht wurde. Diese Sammlung wird nun ein Box-Set reicher, denn mit The Original Mono Recordings erscheinen nun die ersten neun Alben, die damals auf Columbia veröffentlicht wurden so, wie man sie damals hörte: eben in Mono. Zusätzlich erscheinen sie hier erstmals auf CD. Die jeweiligen Hüllen der CDs wurden den Original-Vinyls nachempfunden, dazu rundet ein 40-seitiges Booklet die Zusammenstellung ab. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 20.11.2013

Frank Sinatra – Duets (Twentieth Anniversary)

Kinder, wie die Zeit vergeht. Vor zwei Dekaden erschienen die Studioaufnahmen von „Mr. Ol Blue Eyes“, für die er sich die Creme de la Creme der wahrhaft großen Künstler ins Studio geladen hatte. Frank Sinatra, einer der größten Sänger und Schauspieler, die die Welt je hatte und der wegen seiner charakteristischen Stimme auch gerne mal als „The Voice“ bezeichnet wurde, schaffte es gegen Ende seines wirklich erwähnenswerten Lebens, noch einmal eine ganz großes Werk zu vollenden, was auch 20 Jahre nach Fertigstellung noch in jede Sammlung eines Musikliebhabers einen Platz gehört. Jetzt erscheint mit Duets (Twentieth Anniversary) eine Doppel-CD, in der man die beiden Teile der „Duett“-Aufnahmen zusammengebracht hat. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 20.11.2013

[SOON] – Dead-End Street

10 Jahre [SOON] sind es tatsächlich schon. Ein Jubiläum, das die Band ausgiebig feiert. Die Jubiläums-Show im Hamburger Logo fand bereits statt, bei dem die Band natürlich auch ein neues Album im Gepäck hatte. Es hört auf den Namen Dead-End Street und zeigt, dass [SOON] auch auf dem vierten Album keineswegs den Stillstand einkehren lässen, sondern ihre Musik beständig weiterentwickeln. Erneut kombinieren [SOON] auf ihrem Album Härte mit Melodie, klingen mal geradliniger und mal progressiver und präsentieren auf diese Weise insgesamt neun neue Stücke, die ohne Aussetzer daherkommen. Continue Reading »

Audiovisuell &Rezensionen Dennis on 20.11.2013

The Doors – R-Evolution

Wie gefüllt das Archiv der Doors sein muss beweist, dass mal wieder einige bislang unveröffentlichte Filmaufnahmen der bedeutenden Band aus Kalifornien aufgetaucht sind, die jetzt auf der sehenswerten DVD/Blu-ray R-Evolution erscheinen. Die Doors waren anders als andere Bands. Jim Morrisson gilt noch heute als Vertreter der Poesie und der Dichtkunst und seine Texte werden heute noch als leuchtendes Beispiel für Sprachgewalt herbeigezogen. Auch die anderen drei Mitmusiker Robby Krieger, John Densmore und der in diesem Jahr verstorbene Ray Manzarek sorgten damals wie heute für Gesprächsstoff. Ihre Skandale und der Tod des Sängers Jim Morrison sind auch 40 Jahre später noch omnipräsent. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 20.11.2013

Jupiter Jones auf Deutschland-Tour

„Das Gegenteil von allem“ existiert nicht, schon klar. Aber eine Schublade für dieses Stück Musik? Auch nicht. Pop? Punk? Rock? Nö. Oder doch, dann aber alles auf einmal. Die eine deutsche Band, die von A wie Abgeh-Part bis Z wie Zucker alles macht. „Kunden, die diesen Artikel kauften, kauften auch: Napalm Death, Lady Gaga, Bruce Springsteen und Helge Schneider.“ Der Typ, der da so brüllt, ist sogleich der Typ, der Dich Sekunden später auf die Knie singt. DAS GEGENTEIL VON ALLEM eben. Und das dann konsequent. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 20.11.2013

Rebecca Ferguson: das neue Album „Freedom“

Mit ihrem Debütalbum „Heaven“ gelang Rebecca Ferguson 2011 ein seltenes Kunststück: mit ihrer einzigartigen Soulstimme und atmosphärisch-sehnsüchtigem Hochqualitäts-Pop verzückte die bis dahin völlig unbekannte Newcomerin nicht nur Kritiker und Medien, sondern ließ auch die Herzen von Millionen Musikfans höher schlagen. In der Folge konnte sich das Album hoch in den Charts platzieren – zunächst in ihrer Heimat Großbritannien (wo „Heaven“ auf Platz drei chartete), später auch in Deutschland (Platz 15 in den Media Control Longplay Charts, Platz eins bei iTunes), dem übrigen Europa und schließlich auch den USA (Platz 23 in den Billboard Charts). In Großbritannien erreichte „Heaven“ Doppelplatin-Status, hierzulande wurde das Album knapp 50.000 Mal verkauft. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 20.11.2013

Water Knot: die Video-Premiere zu „Lust“

Als Auskopplung ihrer letzten Session, erschien am 08. November 2013, die neue Water Knot Single „Lust“ mit dazugehörigem Video. Die EP erscheint gleichzeitig im Deutsch- und Englischsprachigen Raum und beinhaltet nebst der Single „Lust“, die Songs „Big Brother“, „Ready“, „Revelations“ sowie einen exklusiven noch unveröffentlichten Song. Water Knot, eine vierköpfige Rockband aus dem New Yorker Bezirk Brooklyn und wurde im Jahr 2011 gegründet. Die Gruppe besteht aus den Musikern Louis, Ian, Martin und Taco, welche gemeinsam einen ausgefüllten, farbigen und abwechslungsreichen starken Rocksound spielen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 20.11.2013

Marla Blumenblatt: Remix gratis und Tourdaten

Bevor es nun wirklich bitterkalt wird, heizt Marla Blumenbatt uns nochmal kräftig ein! Mit einem neuen Remix ihrer aktuellen Single „Gartenpavillion“. Und weil Marla in Spendierlaune ist, gibt es den sogar for free! „Es ist zwar noch nicht Weihnachten, dennoch möchte ich euch schon mal ein Geschenk machen. – Das Geschenk ist auch eher etwas für die Tanzfläche und nicht für einen besinnlichen Kaminabend. Den Remix von La Rochelle zu meinem Song „Gartenpavillon“ könnt ihr an dieser Stelle www.marlablumenblatt.com gratis herunterladen. Viel Spaß damit! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Simon-Dominik on 19.11.2013

PET – Imitation of life

Ja, man weiß schon bei Thinking of you, dem Opener von Imitation of life, sofort, wo die Reise hingehen soll. In die tanzbaren Elektropop-Gefilde mit starkem Hang zu Indiegitarren nämlich. Dort fühlen sich aber nicht nur PET, sondern alsbald auch der Hörer wohl und zuhause, was sicherlich nicht zuletzt an vielen erkenn- und erhörbaren Einflüssen liegen dürfte, denn Blondie und Roxy Music dürften hier unter anderem Pate gestanden haben. Aufgrund der mittlerweile fast zehnjährigen Bandgeschichte haben PET aber auch ein hohes Maß an Eigenständigkeit vorzuweisen, das – so ist anzunehmen – auch schon so manch andere Band selbst beeinflusst hat. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 19.11.2013

Various Artists – 30.2

Das Label Syrphe hat es sich zur Aufgabe gemacht, experimentelle elektronische Musik aus Asien und Afrika unter dem europäischen Industrial-Publikum bekannter zu machen. Nach den Kompilationen Beyond ignorance and borders, Art of the Muses und Pangea Noise erschien vergangenes Jahr 30.2, eine Compilation, die sich ausschließlich afrikanischen Künstlern widmet, die sowohl aus Ägypten, Tunesien, Marokko, Südafrika und unter anderem auch aus Madagaskar stammen und beweisen, dass es auch dort eine umtriebige Industrial-Szene gibt, die in Europa wohl den meisten unbekannt sein wird, mit der sich die musikalische Auseinandersetzung aber mehr als lohnenswert erscheint. Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 19.11.2013

Rantanplan – 15.11.2013, Köln Underground

Es ist heiß, es ist stickig, es ist voll und es ist verdammt gut im Kölner Underground bei Deutschlands bester Ska-Punk-Band Rantanplan, die mit ihrem neuen Album, das schlicht Pauli heißt, auf großer Deutschland-Tour sind und die wieder einmal nur eins im Kopf haben: Spaß zu verbreiten! Aber die kritischen Töne dürfen dabei auch nicht zu kurz kommen. Kommen sie auch nicht, dafür ist das Publikum in Feierlaune, aber die bösen Herren sind halt überall und die bekommen, wie es die Art der Hamburger ist, auch ihr Fett weg. Seien es Nazis, Spekulanten oder Bänker, die mit ihren Plänen immer noch – und das ist schlimm genug – verhindern, dass diese Welt ein klein bisschen besser wird. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 19.11.2013

Miriam Bryant – Raised In Rain

Das schwedische Aftonbladet adelte Miriam Bryant bereits zur „Newcomerin des Jahres“ 2013. Warum das so endete, hat sie in der Vergangenheit schon häufiger auch hierzulande bewiesen. Beispielsweise auf dem Reeperbahn Festival 2012, wo sie an verschiedenen Orten ihre Live-Qualitäten unter Beweis stellte oder auch mit ihrem Stück Finder’s Keepers, das auf YouTube binnen kürzester Zeit über eine halbe Million Aufrufe vorweisen konnte – die Vorzeichen standen gut. Nun erschien auch hierzulande ihr Debüt-Album Raised In Rain, mit dem sie auch dem deutschen Publikum beweisen möchte, warum das Aftonbladet mit seiner Einschätzung nicht verkehrt lag. Continue Reading »

« Vorherige SeiteNächste Seite »