Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveMai 2014



10 Fragen an... Marius on 30.05.2014

10 Fragen an: Susanne Blech

Susanne Blech sind wieder da. Mit dem Album “Welt verhindern” konnten sie bereits für einigen Wirbel sorgen und auch auf der Bühne war bereits wieder einiges an Action zu sehen. Um uns der Band und ihrem neuen Album einmal ein wenig zu nähern, haben wir der Band unsere “10 Fragen an” gestellt, die sie gerne beantworteten. Hier nun das Ergebnis zum Nachlesen. Continue Reading »

Vorberichte PR on 30.05.2014

Billy Idol: am 18. Juni 2014 im Hamburger Stadtpark

Billy Idol hat musikalische Brücken zwischen Punk und Hardrock gebaut. Der schockblonde Rockrebell, der die Musikwelt mit „Rebel Yell“, „Dancing with Myself“, „Flesh for Fantasy“ und „Cradle of Love“ faszinierte, feierte 2006 mit der CD „Devil’s Playground“ ein erstaunliches Comeback. Nach über einem Jahrzehnt zog es den Punk-Provokateur wieder auf die Bühnen zurück, die er mit schrillen Songs, aggressiven Attitüden und dem Charme des Mittelfingers eroberte. Im Sommer beehrt Billy Idol einmal mehr Deutschland und spielt vier Konzerte in Bensheim, Berlin, Hamburg und Dresden. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.05.2014

Soundgarden: 20 Jahre „Superunknown“

„Die besten Alben definieren die Zeit, in der sie entstehen, dann gehen sie über ihre Ära hinaus.“Superunknown“ ist ein wahres Denkmal seiner Zeit und seines Geburtsortes. „Superunknown“ ist gleichzeitig ein gewichtiges Meisterwerk voller Vision und mit starkem Rückgrat, ein Klassiker des amerikanischen Progressive-Hard-Rocks, von einer Band gemacht, die von Anfang an auf mehr abzielte als ihre Szene, ihre Kollegen und ihre Konkurrenz.“ David Fricke Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.05.2014

Within Temptation: Video und EP zu „And We Run“

Der in Detroit geborene Gumball- und Autoexperte Xzibit kam für das neue Video der Symphonic Metal Band Within Temptation, „And We Run“ als Gegenpart zu Sängerin Sharon den Adel extra aus Los Angeles eingeflogen. Überrascht? Xzibit und Metal? Werden wir nun Xzibit als Metal Grunter headbangen sehen? Seht selbst im brandneuen Video von Regisseur Tim Smit. „Xzibit“ hat für seine Rap Performance einen ganzen Tag mit Within Temptation im Videostudio gefilmt. Dabei wurde er in einem Folterstuhl verkabelt, sprang durch Glasscheiben und schlug mit bloßen Händen eine Mauer ein. Continue Reading »

Vorberichte PR on 30.05.2014

The KVB: im Juni für fünf Termine in Deutschland

THE KVB, das audiovisuelle Projekt von Nicholas Wood und Kat Day kombiniert heftiges Gitarren-Gewitter mit eindringlichen Streichern und aufreibenden Bass-Synthies, gemischt mit starken Beats und verhallten Vocals. Das Londoner Duo hat in der Vergangenheit bereits öfter mit Anton Newcombe, Mastermind von The Brian Jonestown Massacre zusammengearbeitet, im Dezember 2013 waren sie zusammen auf Tour und die neue EP „Out Of Body“ ist ebenfalls Resultat der Zusammenarbeit mit dem TBJM-Frontmann. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.05.2014

Jason Mraz: neues Album „YES!“ erscheint im Juli

Auszeichnungen, seine Single „I’m Yours“ hielt sich über 76 Wochen in den Billboard Top 100 und erreichte auch in Deutschland Gold-Status, ebenso wie das dazugehörige Album „We Dance. We Sing. We Steal Things“, kurz: Jason Mraz ist ein Weltstar. Vor allem aber ist der Kalifornier einer der positivsten, erhebendsten Menschen in der gesamten Musikwelt. Der Titel des neuen Albums könnte also nicht passender sein: „YES!“ nennt sich das neue Werk von Jason Mraz, das am 11.07. erscheint. Es ist das fünfte Studioalbum des 36-Jährigen und zugleich sein erstes offizielles Akustikalbum. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.05.2014

Ed Sheeran präsentiert seine neue Single „Sing“

Ed Sheeran hat ein Musikvideo zu seiner Single „Sing“ veröffentlicht! Der Clip feierte exklusive Welt-Premiere auf der Facebook Page des Sängers. Ab heute gibt es den Clip nun auch bei YouTube zu sehen. Das Musikvideo zu „Sing“ wurde in Los Angeles unter der Regie von Emil Nava gedreht, der in der Vergangenheit bereits mehrere Videos von Ed Sheeran umsetzte, darunter „You Need Me, I Don’t Need You“, „Give Me Love“ und „Lego House“. Continue Reading »

Vorberichte PR on 30.05.2014

Paper Arms: ab heute auf großer Europa-Tour

PAPER ARMS galten als Australiens bestgehütetes Punkrock-Geheimnis. Das hat sich im vergangenen Jahr grundlegend geändert, denn Ende Mai 2013 veröffentlichte Uncle M Music das Europa-Debut „The Smoke Will Clear“ und die Kritiker überschlugen sich vor Begeisterung. So schrieb motor.de beispielsweise, Paper Arms liefert „den ungeschliffenen Soundtrack für orientierungslose Seelen. Schonungslos, emotionsgeladen und spannend bis zum letzten Akkord.“ Das Visions Magazin sparte sich große Worte, sondern ließ lieber gleich Taten walten und lud die Jungs direkt zu einem Redaktionskonzert ein. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.05.2014

Hozier: der Newcomer mit neuem Video + Konzert

Der 24-jährige irische Singer-Songwirter Andrew Hozier-Byrne, besser bekannt als Hozier, ist zur Zeit einer der heißesten Newcomer und international in aller Munde. Seine Musik, die ein Mix aus Rhythm & Blues, Soul- und Jazz-Rock ist, geht uns unter die Haut und seine kratzige Gospel-Stimme verursachte bereits mehr als einmal Gänsehaut. Der Hit “Take Me To Church” wird ab dem 5. September in unseren Plattenregalen stehen und schon vorab können wir ihn bei seinem ersten Deutschlandkonzert im Roten Salon am 12.06. lauschen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 30.05.2014

One Man’s Treasure: neues Video und neues Album

One Man’s Treasure melden sich mit einer neuen Veröffentlichung zurück! Am 30.05.2014 erscheint das zweite Album REVOLUTION. Als Produzent war wiederum Fred Zahl tätig, der bereits das erste Album HISTORY mit dem Frontmann der Supergroup „SURVIVOR“ (JIMI JAMISON) ausgezeichnet in Szene setzte, und viel Lob in der Presse fand. Am Songwriting zeichnen sich Fred Zahl, Eugen Flittner (der auch schon bei seiner Ex-Band Black Pony sein Songwriting unter Beweis stellen durfte) und der Engländer Dean Ashton (Ex-The King Blues) aus. Mit an Bord, bei allen Aufnahmen der V8 Motor „The Machine“ Simon Marsh (UK) an den Drums. Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 27.05.2014

Miss Platnum – 12.05.2014, Köln Bahnhof Ehrenfeld

Eben noch konnte man Miss Platnum noch als starke Begleitsängerin bei der Marteria-Tour in Köln sehen, da steht die als Ruth Maria Renner geborene Miss Platnum erneut auf einer Bühne in der Domstadt. Nach dem Palladium schaffte es die in Rumänien geborene Sängerin auch in einer kleineren Location wie dem Club Bahnhof Ehrenfeld zu überzeugen. Mit dem Opener Mein Kleid vom neuen Album Glück und Benzin beweist die Powerfrau, dass sie sich selbst neu erfunden hat. Weg vom Balkan Beat hin zum anspruchsvollen Elektro-Soulpop, der im Gegensatz zu den alten Klassikern etwas düsterer, nachdenklicher, teilweise melancholisch, viel basslastiger, aber auch mit längeren E-Gitarren-Soli (zur Freude des Gitarristen) ausgestattet ist. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Mario on 27.05.2014

Mindnapping 8 – Der schwarze Vogel

Schriftstellerin Chloe Watson (gesprochen von Kerstin Draeger) erlebt in des Wortes doppeltem Sinne einen Albtraum: Nachdem sie für ihren Erstlingsroman gefeiert worden ist, erlebt sie mit ihrem zweiten Buch eine Bauchlandung – niemand will es lesen. Das macht ihr ein standhafter Zuhörer auf einer Lesung (gesprochen von Klaus Dittmann) auch unmissverständlich klar. Verleger Coon (Gernot Endemann) bleibt Chloe gegenüber zwar demonstrativ gelassen, aber der mangelnde Erfolg belastet trotzdem nicht nur die Ehe der Autorin mit Aron (Oliver Böttcher), er manifestiert sich auch in immer wiederkehrenden Träumen von einem schwarzen Vogel. Als Chloe auf einem eigentlich zur Entspannung gedachten Spaziergang zufällig die Leiche einer jungen Frau entdeckt, fallen ihr Ungereimtheiten auf und sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Doch dadurch wir alles nur immer noch verworrener und unklarer. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Mirco on 27.05.2014

Sphere – Home At Last

Sphere – das sind die Münsteraner Sängerin und Georg Türk. Unter dem Titel Home At Last veröffentlichen die beiden jungen und meisterhaften Musiker ihr drittes Studioalbum bei Royal Flame Music / Megaphon. Das neue Album enthält zwölf elegant arrangierte Tracks, die mit Einflüssen Nu-Bossa, Swing, Jazz und Electro lässig spielen. Die Entwicklung geht vom Jazz stärker in Richtung Ambiente. Sphere schweben, der Name lässt es erahnen, in eigenen Sphären. Die musikalische Klammer, die Home at Last zusammenhält, ist ein ätherischer Ambiente-Sound, der den Hörer unweigerlich ins Innere der intelligenten Kompositionen zieht. Das Ganze kommt mal federleicht beschwingt, mal rhythmisch treibend und mitunter von zärtlicher Melancholie getragen daher und besitzt ein unaufgesetztes Pop-Appeal. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Melvin on 27.05.2014

Max Giesinger – Laufen lernen

Max Giesinger, ein ambitionierter Singer/Songwriter, der einigen vielleicht schon als Finalist der ersten Staffel The Voice of Germany ein Begriff ist, startet Ende Mai mit seinem ersten Soloalbum Laufen lernen durch. Die sanfte Stimme des 26-Jährigen und die Leichtigkeit, mit der das Talent die dreizehn Songs des Debütalbums eingesungen hat, sprechen dafür, dass es sich hier um ein gutes Stück Musik handelt, das sich dem sommerlichen Wetter anpasst und von Freundschaft, Liebe, aber auch vom Aufstehen und sich Aufraffen handelt. Denn Max Giesinger hatte einige Probleme mit seiner schnell steigenden Bekanntschaft und wollte nicht all zu viel wissen von großen Plattenfirmen und großen Aufträgen, die man ihm aufhalsen wollte. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 27.05.2014

Bratze geben Trennung bekannt

Bratze haben gestern Abend die Auflösung der Band bekannt gegeben. Ein letztes Konzert wird es in Hamburg am 02.10. im Molotow geben. Die Band schreibt: „Auf den Tag genau acht Jahre ist es her, da schrieben wir das Stück Jean Claude. Ein Jahr später erschien unser Album Kraft. Drei Jahre danach die Korrektur nach Unten. Und zwei Jahre darauf folgte Highlight. Zwischendurch zogen wir durch die Lande und spielten einige Konzerte. 244, um genau zu sein. Wir durften vieles erleben, mit anderen teilen und unsere Grenzen spüren. Wir wurden freigelassen, immer gut unterstützt und wieder aufgefangen von Menschen, denen wir dafür dankbar sind. Wir haben uns entschieden das Projekt zu beenden. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 27.05.2014

Clean Bandit: das neue Album „New Eyes“

“So you think electronic music is boring? You think it’s stupid? You think it’s repetitive? Well it is repetitive.“ So lautet das Intro zu Clean Bandits erstem Smashhit „Mozart’s House“, mit dem das britische Quartett Anfang letzten Jahres erstmalig in der Welt der Dancemusic auf sich aufmerksam gemacht hat. Ein Song, der sich um Welten von herkömmlichen Clubtracks unterscheidet – und genauso weit ist ihre Arbeitsweise von der konventioneller Bands entfernt. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 27.05.2014

In Schwarz: die Debütsingle „Hand in Hand“

Schluss mit Diskurs! In Schwarz bringen den Punkrock da hin, wo er hin gehört. Weg aus den Hörsälen und Lesekreisen zurück auf die Straße. Wer nicht hören will, muss fühlen. Irgendwo zwischen Aeronauten und Rancid, Schleim Keim und No Angels verorten sich In Schwarz. Oder besser gesagt werden sie verortet. Identifikation ist nämlich nicht ihre Sache. No Future oder too much future? Keine Ahnung! Deutsch Punk Revival? Fuck it! Follow no leaders. Keiner braucht Vorbilder, schon gar nicht musikalisch. Hauptsache immer drauf. Up the scum! Continue Reading »

Konzertberichte Dennis on 26.05.2014

Manic Street Preachers – 21.05.2014, Köln LMH

Manche Bands sind irgendwie authentischer als andere. Diese Glaubhaftigkeit zeichnet die Waliser Band Manic Street Preachers seit weit über zwei Dekaden aus. Fürwahr eine episch lange Zeit, wenn man sich die Kurzlebigkeit von manchen anderen Bands so betrachtet, aber ein Konzert von James Dean Bradfield, Nicky Wire und Sean Moore ist eben immer etwas ganz Besonderes. Vor zwei Jahren noch im E-Werk vor enthusiastischem Publikum aufgetreten, spielte das dynamische Trio dieses Mal in der Live Music Hall und die Reaktionen der Fans sind ähnlich. Mit Motorcycle Emptiness als Opener nach dem Intro machen die Manics schon einmal alles richtig und stellen den ersten Hit von einer ganzen Reihe noch folgender an eine strategisch wichtige Stelle. Continue Reading »

Konzertberichte Marius on 25.05.2014

Triggerfinger – 12.05.2014, Hamburg Uebel & Gefährlich

Mit „Das Warten auf I Follow Rivers“ betitelte im Dezember 2012 das Hamburger Abendblatt seinen Bericht zu Triggerfinger im ausverkauften Docks.* Ein Eindruck, der damals stimmte. Seitdem hat sich einiges getan. Offenbar haben einige erkannt, dass die Band neben ihrer Hit-Single doch gar nicht so ihr Ding ist, andere sind treu geblieben und haben den Sound der Band in Gänze erfasst oder waren eh schon immer Fans. Der einige hundert Zuschauer weniger als das Docks fassende Ballsaal des Uebel & Gefährlich war zumindest gut gefüllt und das Publikum wusste, worauf es sich bei Triggerfinger einlässt. Überraschende Komponente war da nur noch die Vorband. Continue Reading »

Alte Schätze &Rezensionen &Tonträger Marius on 25.05.2014

Oasis – Definitely Maybe (Deluxe Edition) (Remastered)

Schon das zehnjährige Jubiläum wurde mit einem üppigen Re-Release als Doppel-DVD gefeiert, gibt es nun zum 20-Jährigen einen erneuten Re-Release, diesmal in Form von drei CDs. Es gibt aber auch Gelegenheiten, die müssen gefeiert werden, wenn sie denn kommen. Hier ist so einer. Vielleicht? Nein, definitiv! Auch wenn der Albumtitel sich da nicht ganz sicher ist… Der Inhalt dieser drei CDs gibt definitiv Grund zum Feiern für Freunde des BritPops, denn die drei CDs werfen sehr gelungen ausgiebig ein Licht auf die damalige Phase der Band. Das Album, die B-Seiten und Outtakes sowie Live-Aufnahmen und weiteres Material halten den Hörer fast dreieinhalb Stunden lang bei Laune. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 25.05.2014

Prinz Pi – Kompass ohne Norden: Auf Kurs nach Hause

Ein Live-Album, auf dem unter anderem ein „featuring Du“ steht, macht neugierig. Prinz Pi veröffentlicht im Nachgang zu Kompass ohne Norden nun das Live-Album Kompass ohne Norden: Auf Kurs nach Hause, wo auch besagtes „featuring Du“ drauf zu finden ist. Das Konzept ist einfach, aber vielversprechend: Jeder Track vom Album wurde in einer anderen Stadt aufgenommen mit einem textsicheren Publikum, das lautstark auf der Live-Aufnahme zu hören ist. Dabei begegnet zunächst das Album in Gänze und der Reihenfolge der Erstveröffentlichung, danach folgt noch ein Schwung Bonustracks. Continue Reading »

Konzertberichte Marius on 25.05.2014

Wovenhand – 15.05.2014, Hamburg Knust

Einer wie David Eugene Edwards macht keine Kompromisse. Damit liegt er auch meist richtig, wenn er seine Ideen umsetzt. Beispielsweise beim Album Refractory Obdurate, dem achten Werk seiner Band Wovenhand, das ihn vielseitig wie selten präsentiert und doch vertraut wirken lässt. Und dann eben auch bei der Live-Umsetzung ebendieses Albums: Da wird das neue Album bis auf eine Ausnahme einfach mal komplett gespielt und nur noch um wenige Stücke, die zu 80% aus dem Vorgänger The Laughing Stalk stammen, angereichert. Continue Reading »

Konzertberichte Anna on 25.05.2014

Broken Twin – 15.05.2014, Hamburg Kleiner Donner

Der HSV hat in dieser Saison seine vielleicht schlechteste Saison aller Zeiten gespielt. Darunter litten nicht nur zahlreiche Fans – auch Hamburgs Männer ließen den Emotionen an diesem Abend mal freien Lauf –, sondern indirekt mutmaßlich auch Broken Twin. Offenbar alle Hamburger, ob nun aus Herzblut oder aus Schadenfreude (wir bewegen uns schließlich beim Kleinen Donner im eher St. Pauli-affinen Teil Hamburgs), mit Fußballschauen beschäftigt. Alle? Nein – optimistisch betrachtet fanden zumindest noch ca. 40 Musikliebhaber den Weg zum Kleinen Donner beim Haus III&70, um Broken Twin anzuschauen und einen melancholischen Konzertabend zu erleben. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 25.05.2014

Embrace – Embrace

Da sind sie wieder. Als sei nix gewesen. Dabei war so einiges – nur eben ohne sie. 2006 veröffentlichten sie den Vorgänger zum nun erscheinenden neuen Album, das sie schlicht nach sich selbst betitelt haben. Und das nach fünf Top Ten-Alben mit dreifacher Pole Position… Dennoch hat man sich für die Pause entschieden und kommt nun nach diversen anderen Projekten, sei es musikalisch oder privat gewesen, wieder. Im Vorfeld wurde mit Refugees bereits eine Vorab-Single veröffentlicht, die verschiedene Facetten der Band vereinte: hymnische Elemente, Rock-Potenzial und ein wenig elektronische Spielereien. Aber auch Neues wurde präsentiert: ein wenig rauer als gewohnt geht es auch immer mal wieder zu. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 25.05.2014

Bernhard Schnur – Yol

Snakkerdu Densk, so der Name von Bernhard Schnurs einstiger Band, die so einige Achtungserfolge vorweisen konnte. Das ist lange her, ein kurzes Reunion-Konzert gab es auch nur aus anderem Anlass: Yol, der neuen Solo-Scheibe von Bernhard Schnur, die nach dem ursprünglichen Release 2012 nun in Deutschland neu aufgelegt erscheint und auf eine größere Aufmerksamkeit hofft. Konstatieren wir es mal direkt: Verdient hat sie es, diese Scheibe! Intelligenter Indie-Rock mit Folk-Einflüssen, der im selben Moment klar wie auch mitreißend wirkt auf den zehn Stücken. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 25.05.2014

Where Did Nora Go: neues Video + Album in Aussicht

Bereits 2010 berichteten wir an dieser Stelle über Astrid Nora, die unter dem Namen Where Did Nora Go ihr Debüt-Album veröffentlichte und mit ihrem Gesang und Cello-Spiel einen guten Eindruck hinterließ. Für den September steht nun das Folge-Album Shimmer an, auf das die Musikerin schon einmal hinweisen möchte. Und wie macht man das am besten? Richtig, mit einem neuen Video. Gedacht, getan – mit Shelter präsentiert sie uns nun den ersten Vorgeschmack auf das kommende Album. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 25.05.2014

Snoop Lion: am 27. Juli 2014 live in Köln

Mit Hits wie Drop „It’s Like It’s Hot“ oder den in Zusammenarbeit mit Dr.Dre entstandenen Liedern „What’s My Name?“ und „Nuthin’ But A G Thang“ stieg er in den Olymp des HipHop auf. Doch auch vor musikalischen Experimenten scheut der WestCoast Rapper nicht zurück. So tritt er unter dem Synonym Snoop Lion als Reggae-, oder als Snoopzilla als Funk-Musiker auf. Sein Schauspielerisches Talent beweist er in Filmen wie Starsky & Hutch, Brüno oder Scary Movie 5. Das alles, ohne sich dabei jemals selbst untreu zu werden. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.05.2014

Rubys Festival: am 09. August im Waschhaus Potsdam

Hurra, es ist soweit! Zum fünften Mal begrüßt das Rubys Festival seine Freunde im Waschhaus Potsdam. Auf zwei Bühnen präsentiert die Musikreihe mit dem guten Geschmack viele tolle Bands aus den Bereichen Rap, Indie, Rock, Pop und Tronics. Passend zur warmen Jahreszeit gibt es neben der Bühne im Waschhaus eine große Open Air Bühne. Und sollte das Wetter ganz mies werden – dann verlegen wir die Konzerte einfach von draußen nach drinnen. Schön, wenn man so viel Platz hat und die Füße auf jeden Fall trocken bleiben … Freut euch auf die Live-Acts Käptn Peng & die Tentakel von Delphi, Die Höchste Eisenbahn, Malky und viele, viele mehr. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.05.2014

Ingrid Michaelson: Video zu „Afterlife“ + neues Album

Ingrid Michaelson, die am 13.06. ihr fünftes Studioalbum LIGHTS OUT veröffentlichen wird, hat sich in den letzten zwei Jahren von einem überambitionierten Indie-Pop Sweetheart zu einem wahrhaftigen Popstar entwickelt. Ihre letzte Veröffentlichung, HUMAN AGAIN, stieg auf Platz 5 der Billboard Album Charts ein (und Platz 1 der iTunes Charts). Die erste Singleauskopplung aus Ingrid Michaelsons brandneuem Album ist AFTERLIFE. Man wird von der ersten Sekunde an mitgerissen und es fällt wirklich schwer nicht mitzupfeifen. Wenn das pompöse Klavier einsetzt – stampfst du mit den Füßen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 25.05.2014

Deutsche Telekom und Spotify initiieren Band Contest

Telekom Street Gigs, das Musik Community Programm der Deutschen Telekom, und der Musik Streaming Service Spotify initiieren erstmals den „Telekom Street Gigs Band Contest“. Vom 12. Mai bis 10. Juni treten „Miwata“, „Luis Laserpower“, „Schafe & Wölfe“ und „The Majority Says“ digital gegeneinander an. Der Wettbewerb wird durch die Interaktion zwischen den Bands und ihrer Online- und Social-Media-Community gestaltet. Die Gewinnerband spielt einen exklusiven TV-Gig am Set von Deutschlands erfolgreichster täglichen Fernsehserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) bei RTL. Continue Reading »

Nächste Seite »