Beiträge als RSS-Feed

Monthly ArchiveAugust 2014



Neuigkeiten PR on 21.08.2014

Mathia: Album im September, auf Tour mit Adel Tawil

Seine Stimme hat dieses gewisse Extra, und sein Charme ist unwiderstehlich. Seine Songs bohren sich sofort ins Ohr, so dass man sie einen satten Tag lang mit sich herumträgt und sich immer wieder selbst ertappt, wie man sie vor sich hinsummt. Kein Zweifel, dieser Typ wird die Popwelt mit Songs wie On The Run, der ab Juni 2014 zu hören sein wird, in Highspeed erobern. Perfekter Gitarrenpop mit einem guten Schuss Indie-Feeling und unsterblichen Melodien, performt von einem Songwriter, der genau weiß, was er will und dabei für alles offen ist. Continue Reading »

Festivalberichte Marius on 15.08.2014

M’era Luna 2014 | 09. – 10.08.2014, Hildesheim

Im Gegensatz zum Vorjahr war in diesem Jahr bereits am Freitagabend klar: Das M’era Luna Festival ist ausverkauft! Das zweite Jahr in Folge also, in dem alle Tickets für das Wochenende auf dem Flughafen Hildesheim-Drispenstadt verkauft waren. Kein Wunder: Das Line-Up war schließlich hochkarätig besetzt und dann spielte auch noch das Wetter weitestgehend mit, sodass die 25.000 Besucher auch im 15. Durchgang des Festivals interessante Bands anschauen, kräftig feiern und viele alte und neue Freunde und Bekannte treffen konnten. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Mirco on 15.08.2014

Ben Miller Band – Any Way, Shape or Form

Es muss ein gelungener Abend gewesen sein: 2005 gründete sich die Ben Miller Band nach einem kleinen Auftritt bei einem Open Mic-Wettbewerb. Nach einigen Jahren auf Tour erschien 2012 das selbstveröffentlichte Debüt Heavy Load, das den frischen Ruf der drei sehr bärtigen Texaner als äußerst schmissige Vertreter rockigen Bluegrass‘ rasch verbreitete. Das renommierte Country-Label New West Records nahm das Trio unter Vertrag. Am 08.08. ist nun Any Way, Shape or Form erschienen. Dass sich die Texaner als echte Live-Band verstehen ist nicht nur dem ausgiebigem Touren vor der Aufnahme des Erstlings zu entnehmen. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 15.08.2014

Verlosung: der Telekom Street Gig von Schafe & Wölfe

Gerade haben Schafe & Wölfe die Folge bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ abgedreht, jetzt schauen die Sieger des Telekom Street Gigs Band Contests mit Spannung auf den 22. August. An diesem Abend läuft die Folge mit ihrem Gastauftritt um 19:40 Uhr bei RTL. Die Jungs lassen es sich zu diesem Anlass nicht nehmen, ein Konzert im kleinen Kreis im 4010 Telekom Shop in Berlin Mitte zu geben. Wir verlosen für dieses Event exklusiv 1×2 Tickets! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 15.08.2014

The Scintilla Project feat. Biff Byford – The Hybrid

Alle Fans der New Wave of British Metal-Ikone Saxon werden jubeln, mit The Hybrid erscheint jetzt ein Album, das an die Großtaten der englischen Metalikonen erinnert. Mit ineinander verwobenen Soundstrukturen erinnern die Songs des nach einem Science-Fiction Film benannten Scintilla-Project Stücke an Artverwandtes wie Avantasia oder auch Helloween. Die Stimme von Paul „Biff“ Byford beweist auch im besten Mannesalter seine Präsenz und seine Ausstrahlung. Im Vergleich zu seiner Hausband Saxon sind die Titel auf The Hybrid ein gutes Stück proglastiger und pompöser geworden, was aber dank der Band, die aus Lionel Hicks und Anthony Ritchie sowie Gitarrist Andy Sneap besteht, auch für Headbanger kein Problem darin. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Melvin on 15.08.2014

Various Artists – Kontor Summer Jam 2014

Mit der Kontor Summer Jam Kompilation 2014 startet die mittlerweile dritte Ausgabe der Reihe und bietet auf 3 CDs eine Fülle an aktuellen Dancehits. Enthalten sind nicht nur Songs, die dieses Jahr erschienen sind, sondern zusätzlich auch noch die größten Sommerhits der letzten Jahre. Die 3 CDs bieten insgesamt vier Stunden Clubmusik, also genug Zeit, um die halbe Nacht damit durchzufeiern und eine bunte Mischung an Songs zu erleben. Angefangen bei Künstlern, die schon seit Jahren überzeugen, wie R.I.O. feat. U-Jean, Calvin Harris, DJ Antoine, Scooter, Bodybangers oder Michael Mind Project bis zu aufstrebenden Künstlern, die durch ihre Sommerhits direkt weltweit bekannt wurden und Aufmerksamkeit erlangten, wie zum Beispiel Milky Chance mit ihrem Hit Stolen Dance, Klangkarussell mit der Single des aktuellen Albums Netzwerk (Falls Like Rain) oder Avicii, der mit Songs wie Wake Me Up zum Weltstar wurde. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 15.08.2014

Roma Amor – On the wire

Auf der EP 17.3 präsentierte sich das Duo von Roma Amor von einer sehr sympathischen Seite, die irgendwo zwischen Folk und Chanson schwankte und gleichzeitig immer wieder experimentelle und progressive Elemente enthielt. Mit dem neuen Album, auf dem man die Lieder der EP ebenfalls in leicht veränderter Form wieder findet, geht man diesen Weg weiter. Allerdings zeigt man sich dabei noch experimentierfreudiger und ist bereit, Grenzen zu überqueren. Besonders eindrucksvoll sind Lieder, die durch Schunkel-Tauglichkeit und einen verklärenden Charme fast schon an der Grenze zum Kitsch entlangschrammen durch schmutzige, ja beinahe störende, Elemente so ergänzt werden, dass die Musik erst richtig sympathisch wird. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 15.08.2014

Chad Valley + Camera2 verschenken „Appetite“-Remix

Chad Valley, Tahiti 80, Those Goddamn Hippies und Venice Beach haben eines gemeinsam: ihre Remixe des Songs „Appetite“ von CAMERA2. Den von Chad Valley gibt es bis Montag sogar für eine Woche als free track auf Soundcloud. Die Remix EP erscheint am 22. August. Das aus Brooklyn stammende Quartet CAMERA2, wurde 2012 von Produzenten, Songwriter und Sänger – Andy Chase (Tahiti 80 / Juliana Hatfield/Smashing Pumpkins), Gitarrist – Michael Jurin (Stellastarr*), Bassist – Aric Gillis (Teenage Kick) und Schagzeuger – Mike Williams (Teddybears) gegründet. Ihr erstes Album schrieb und produzierte Sänger Andy in seiner Wohnung und ließ es von Blondfire’s Bruce Driscoll co-produzieren. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 13.08.2014

Sinead O’Connor – I’m Not Bossy, I’m The Boss

Wer hätte das gedacht, dass die streitbare und stolze Irin Sinead O’Connor ihre Fehde mit Miley Cyrus, die sie über Twitter vehement geführt hat. mal zur Seite schiebt und ein sehr gutes Album aufnimmt… Das Cover zeigt uns die Sängerin im Leder-Latex-Outfit und sorgt damit schon für ein Schmunzeln auf den Gesichtern, denn das ausgerechnet diese Frau sich als Pin-up mit Gitarre im Arm ablichten lässt, hat was. Dass sie aber auch wieder nach einigen eher grenzwertigen Alben zurück in die Spur gefunden hat, macht dieses neue Album zu einem Tipp. Die längst verloren geglaubte Rotzigkeit ist wieder da und ersetzt die seit Jahren beleidigte Attitüde der Sinead O’Connor. gerade im Feuilleton immer wieder der Lächerlichkeit preis gab. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Melvin on 13.08.2014

Wovenwar – Wovenwar

Es war eine Schocknachricht, als Tim Lambesis, der Sänger der bekannten US-amerikanischen Metalcoreband As I Lay Dying am 7.Mai 2013 von Polizeibeamten verhaftet wurde. Die Anklage: Lambesis soll einen Auftragsmörder, der sich schließlich als verdeckter Ermittler entpuppte auf seine ehemalige Ehefrau angesetzt haben. Schon zu diesem Zeitpunkt mussten Fans der Band darum bangen, ob es überhaupt eine Zukunft von As I Lay Dying geben wird. Ein Jahr später, am 16.Mai 2014, war klar: Tim Lambesis wird eine sechsjährige Gefängnisstrafe absitzen müssen. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 13.08.2014

Cherry Poppin‘ Daddies – White Teeth, Black Thoughts

Wir schreiben das Jahr 1998, als sich über den großen Teich die Renaissance eine Musikrichtung anschickte, auch in Europa wieder für Furore zu sorgen. Das Swing-Revival war da und so kamen einige Bands, angeführt von Brian Setzer, dem Ex-Gitarristen der Rockabilly Band Stray Cats, auch hier Erfolge verbuchen. Jetzt sind die Cherry Poppin’ Daddies wieder am Start, nach zahllosen Umbesetzungen schaffen des die Gentlemen aus Oregon erneut, den Swing und den Jazz in die Hörgewohnheiten zu bringen. Neben dem Brian Setzer Orchestra und Big Bad Voodoo Daddy gelten die Daddies als Urgesteine des Swing-Revivals. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Wolfgang on 13.08.2014

John Hiatt – Terms Of My Surrender

John Hiatt ist zwar kein Star der Songwriter-Szene, dennoch steckt er hinter zahlreichen Songs, die dort seit 40 Jahren kursieren. Seine Stücke wurden unter anderem von Bob Dylan, Emmylou Harris, Iggy Pop und Rosanne Cash (der Tochter des großen „Man in black“) aufgenommen. Hiatt selber ist jedoch ebenso als Musiker fleißig und veröffentlicht mit seinem neuen Werk Terms Of My Surrender sein 22. Studioalbum. Schon die ersten Takte des Openers Long Time Comin‘ und Hiatts reife Stimme verraten, wohin die Reise geht: klassischer Folk und Blues, sehr oft in akustischer Ausführung. Dabei ist die Instrumentierung immer recht sparsam, was aber genau zu den Stücken passt. Es geht hier vielmehr um die Geschichten, die Hiatt erzählt, weshalb seine Stimme stets im Zentrum der Musik steht. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 13.08.2014

Willer – Wovon sollen Lieder reden

Der Titel des Albums hat was Philosophisches, aber was Thorsten Willer auf seinem vierten Album singt, das geht nicht nur musikalisch in eine erwähnenswerte Richtung, auch textlich schafft es der Wuppertaler, dass man ihm gerne zuhört, bei seinen Geschichten über Liebe und Leid, die immer wunderbar unprätentiös und vor allen Dingen emotional, aber niemals vor Kitsch triefend, sind. Musikalisch überrascht Willer mit seiner ausdrucksstarken und rauen Stimme und dem ein oder anderen Kniff, wie eine Mandoline, die in der deutschen Singer-Songwriter-Szene nicht allzu häufig vorkommt. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Melvin on 13.08.2014

Hanne Kolstø – Stillness and Panic

Die norwegische Künstlerin Hanne Kolstø bringt nach ihrem Debütalbum Riot Break aus dem Jahre 2012 und dem Nachfolger Flashback aus dem Jahre 2013 nun schon ihr drittes Soloalbum auf den Markt, welches den Titel Stillness and Panic trägt. Innerhalb von 3 Jahren also schon das dritte Album, so einen Output hat kaum ein Musiker. Das die Musikerin auch immer wieder mit Qualität und nicht nur mit Quantität überzeugen kann, merkt man dem neuen Album an. Mit sanften akustischen Gitarrenharmonien und elektronischen Spielereien, ergänzt durch den charmanten Gesang der Norwegerin verführt sie den Zuhörer und lädt ihn ein auf eine Reise durch ihre persönlichen Gefühle, Emotionen und die aufregende Welt Skandinaviens. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 13.08.2014

Yann Tiersen: das Video zu „Meteorites“

Yann Tiersen enthüllt das Video zu seiner zweiten Single Meteorites, dem fast siebenminütigen Schlusssong seines aktuellen Albums ∞(Infinity). Für das so minimalistische wie emotionale Video konnte der Regisseur RobisRob (Franz Ferdinand, Depeche Mode, OMD) die Schauspielerin Clémence Poésy (Harry Potter, In Bruges) gewinnen, die hier Aidan Moffat’s (Arab Strap) herzerwärmendes Narrativ über ein Liebespaar allein mit ihrer Mimik portraitiert. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 13.08.2014

Land Observations: neues Album „The Grand Tourist“

Land Observations aka James Brooks hat ein neues Album fertig gestellt. Ein Albumtrailer ist bereits online zu sehen: vimeo.com/95100873. „The Grand Tourist“ das Nachfolgealbum des vielgelobten Debüts „Roman Roads IV-XI.“ Beschäftigte sich dieses mit den durchaus realen Straßen, die das Römischen Reich durchzogen, Straßen der Eroberung und Unterwerfung, aber auch der Kommunikation, ist jenes ein imaginärer Reisebericht auf den Spuren der „Grand Tour“; der obligaten Bildungsreisen des europäischen Adels und Großbürgertums der vorvergangenen Jahrhunderte, die insbesondere in der englischen Literatur des 18. Jahrhunderts ihren Widerhall findet. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 13.08.2014

Beech: Debüt-Album und neue Single

Nachdem die Single „Lovers“ letztes Jahr erschien und als Titeltrack für den Animationsfilm „Keinohrhase und Zweiohrküken“ ausgewählt wurde, erschien nun mit „Letters Written In The Sky“ das Album von Josh Beech und Oliver Som. Die aktuelle Single daraus ist „Dance For The Money“. Nichts dem Zufall überlassen, auch wenn das Leben aus Zufällen besteht. Vielleicht ist das die Antwort auf die Frage, warum es seit der ersten Single „Lovers“, die bereits vor einem Jahr veröffentlicht wurde, gefühlt so lange gedauert hat, bis das erste Album erschien. Es ist das Album-Debut, da muss eben alles stimmen. Das Album-Debut des britischen Duos Beech, die bereits mit Singleauskopplung „Lovers“ und der EP „We Are Masters Of Our Fate“ 2013 gezeigt haben, wohin zufällige Begegnungen letztendlich führen können. Continue Reading »

Interviews Marius on 09.08.2014

Interview: Mit Project Pitchfork beim Amphi Festival

Zwei Auftritte beim selben Festival, so das Pensum für Project Pitchfork beim diesjährigen Amphi Festival am Kölner Tanzbrunnen. Wir nutzten die Gelegenheit, uns zwischen Auftritten und Autogrammstunde mit Peter Spilles in den Beach Club zu setzen und ein Interview zu führen, das sich um das Festival drehte, das „Early Years“-Set, das neue Album, die Begrifflichkeit des Konzept-Albums, das Spielen mit Worten und vieles mehr. Viel Spaß mit dem vorliegenden Gespräch! Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 09.08.2014

Beatsteaks – Beatsteaks

Ok, der Titel ist jetzt nicht so sensationell, aber die Musik einer der besten Livebands dieser Republik ist auch auf dem siebenten Studioalbum der Berliner wieder grandios. Man greift zwar auf Altbewährtes zurück, aber wer die Truppe um Arnim Teutoburg-Weiß kennt, der weiß um deren hohe Qualitäten. Spielfreude wird auch auf dem neuen Album großgeschrieben. Schon der Opener A Real Paradise mit seiner beinahe schon aggressiven Grundausrichtung ist ein prima Wachmacher und die zweite Nummer DANN setzt es mit seinem gewohnt eingängigen Refrain wunderbar fort. Die Nummer wird mit Sicherheit von den Beatsteaks-Fans auf der bevorstehenden Tour zu den neuen Favoriten gehören. Continue Reading »

Neuigkeiten Marius on 09.08.2014

Pangea Festival vom 28. – 31. August: gewinnt Tickets!

Pangea bedeutet Spaß, Kind sein, Musik, Sport, ein Wochenende an dem einfach alles geht. Alles, was uns den Alltag vergessen lässt. Pangea bedeutet aber auch eine neue Art von Festival, das sich nicht nur der Musik widmet, sondern vielen Aktivitäten. Was wäre ein Festival ohne Musik? Es wäre traurig, wie Sommer ohne Eis. Einfach undenkbar! Beim Pangea gibt es für jeden Geschmack die richtige Musik. Ihr mögt Elektro? Auf zu andhim! Lieber Rap? Blumentopf! Oder doch Indie? I Heart Sharks! Hier könnt ihr mit eurem gesamten Freundeskreis anreisen. Und sollte mal für eine Stunde nicht der richtige Akt dabei sein – Ab zum Sport! Wir verlosen an dieser Stelle 2×2 Tickets für das Festival! Continue Reading »

Interviews Mario on 09.08.2014

Interview mit Patrick Holtheuer, Teil 2

Der gelernte Fachinformatiker Patrick Holtheuer (36) ist eines von Deutschlands Millionen »Kassettenkindern«. Die Leidenschaft zum Hörspiel machte ihn erst zum Fan, dann zum Rezensenten und Forenbetreiber und schließlich zum Begründer seines eigenen Labels Audionarchie. Im zweiten Teil unseres Interviews spricht Holtheuer, dem Autor Hendrik Buchna in den »Drei ???« eine Figur gewidmet hat, über Kritik und Kritiker, Hörspiel-Klischees, Sprecher mit »Dreck in der Stimme« und gibt Einblick in die Entstehung der einzelnen Folgen der Psychothriller-Reihe MindNapping. Wie schon im ersten Teil des Gesprächs zeigt er sich dabei erfrischend offen und gnadenlos ehrlich. Continue Reading »

Rezensionen Dennis on 09.08.2014

Hit Session – Ukulele Sommer-Hits

Die Ukulele, das legendäre Zupfinstrument, das auf Hawaii zu Haus ist, hat sich in den letzten Jahren zu einem absoluten IN-strument (sic!) entwickelt, was nicht nur an der Version von Over the rainbow/What a wonderful world von Israel „Iz“ Kamakawiwo’ole, sondern auch an den zahlreichen Ukulele. Songs von Amanda Palmer, Eddie Vedder und anderen liegt. Jetzt erscheint mit Hit Session – Ukulele Sommer-Hits ein schön aufgemachtes Liederbuch, das für alle Fans dieser „Mini-Gitarre“ ein absoluter Pflichtkauf ist und auch für Ukulele-Anfänger das Einsteigen in die wunderbare Welt des Musizierens erleichtert. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Tristan on 09.08.2014

Anubis – Hitchhiking to Byzantium

Mit ihrem dritten Album weichen die Australier von ihrer bisherigen Linie ab und bringen ein Album ohne Hintergrundgeschichte heraus. Stattdessen soll das Album das moderne Leben und Älterwerden thematisieren – darüber, wie man auf einem Weg Dinge erlebt, sich Verletzungen, zuzieht und die dazugehörigen Geschichten und letztendlich das Gefühl, das erreicht zu haben, was man wollte, wenn man endlich angekommen ist. Metaphorisch dann auch der Trip nach Byzanz per Anhalter, der Titel des Albums ist. Metaphorisch ist aber noch vieles anderes, sei es nun die Artworkgestaltung oder die kryptischen Texte, die genau wie die Musik gerne auch in esoterischen Gefilden wildert. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 09.08.2014

Kix – Rock Your Face Off

Manchmal dauert es halt ein wenig länger und bevor man hier zu einem Schokoriegel greift, sollte man sich das neue Album der amerikanischen Hard-Rock-Legende Kix anhören. Gegründet 1980 in Maryland/USA schafften es Kix bis zu ihrer Auflösung im Jahr 1995, als Alternative zu KISS oder AC/DC gehandelt zu werden. Jetzt erscheint mit Rock Your Face Off nach 20 Jahren ein neues Lebenszeichen und warum sollte man auch mit dem aufhören, was einen vor zwei Dekaden bekannt gemacht hat? Kix klingen immer noch wie eine Mischung aus Mötley Crue und anderen Hair Metal oder Hard Rock Bands wie Motörhead oder Ratt. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 09.08.2014

Ganes: das Poptrio aus Südtirol mit neuem Album

„Caprize“ (VÖ: 29.08.) ist der impulsive Regelverstoß. Die Laune, sich dem gesetzten Rahmen zu entziehen und sich außerhalb der Normen frei zu bewegen. Musikalisch äußert sich das in Instrumentalkompositionen, die von GANES mit teils puristisch, teils breit arrangierten Momentaufnahmen umgesetzt werden. Ihr viertes Studioalbum tritt mit seiner Vielfarbigkeit aus der Klanggewohnheit heraus, die wir bisher von GANES kennen. Treu geblieben sind die drei Musikerinnen ihren metaphorischen Texten in ladinischer Sprache als Relikt einer alten Kultur aus den Dolomiten. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 09.08.2014

The Dead Lovers: neues Video und Free Download

Das sind The Dead Lovers – der wunderbare Wayne Jackson, der mit seiner ersten Band “The Dostoyevskys” Mitte der 90er einen kleinen Kultstatus erreichte, nachdem sie das Publikum quer durch Europa mit ihren charismatischen Live-Shows als Support von Oasis auf zwei ihrer Tourneen begeistert hatte. Schließlich löste Wayne die Band auf und brachte zwei Solo-Alben heraus, deren Single-Auskopplung “Hallelujah” neben einer Chart-Platzierung auch Titel-Song eines Kinofilms mit Mads Mikkelsen in der Hauptrolle wurde. Gemeinsam mit Trance-DJ Paul Van Dyk schrieb Wayne das Lied “The Other Side”, zu dem er auch die Vocals beisteuerte und das er mit Paul auf dessen Tourneen weltweit aufführte. Continue Reading »

Festivalberichte Marius on 08.08.2014

Amphi Festival 2014 | 26. – 27.07.2014, Köln

10 Jahre Amphi Festival… Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist. Natürlich isses das! Und so war der Kölner Tanzbrunnen auch in diesem Jahr wieder bereits im Vorfeld ausverkauft und 16.000 Besucher feierten bei bestem Festival-Wetter ein gelungenes Wochenende mit einer großen Vielfalt der dunklen Musik, vielen alten und neuen Bekannten und einem ansehnlichen Rahmenprogramm. Bereits am Freitag reisten viele an, um sich angemessen auf das Festival einzustimmen – Möglichkeiten waren schließlich genug vorhanden. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Marius on 08.08.2014

Deine Lakaien – Crystal Palace

Das mit dem „Back To The Roots“ ist ja immer so eine Sache. Wichtig ist der Grund: Macht eine Band Musik „wie damals“, weil Zuhörer unzufrieden mit neuen Wegen waren? Oder haben die Musiker aus eigenen Stücken, vielleicht sogar als Schritt ihrer Entwicklung, entschieden, ein Album „wie damals“ aufzunehmen? So ist es bei Deine Lakaien, die erstmals seit der Winter Fish Testosterone im Jahr 1996 ihre Musik nur in Duo-Besetzung entstehen ließen. Ernst Horn an Instrumenten und Elektronik, dazu die Ausnahmestimme von Alexander Veljanov – mehr braucht es in dem Fall auch gar nicht, um ein gelungenes neues Album zu erstellen. Continue Reading »

Rezensionen &Tonträger Dennis on 08.08.2014

so8os – The very best of Hubert Kah

Wer sich für Sendungen von vorgestern begeistert, der kann sich bei ZDF Kultur und den alten Meilensteinen wie der „Hitparade“ mit Dieter Thomas Heck genüsslich zurücklehnen. Die Klamotten und die Frisuren waren legendär und als dann die Neue Deutsche Welle zu Beginn der 1980er Jahre in die heile Schlagerwelt überschwappte, konnte sich manch Zeitgenosse nicht so recht an Trio, Markus, Nena oder Hubert Kah gewöhnen. Vor allem an Letztgenannten, der mit viel Schminke und Kostümen die altehrwürdige Schlagerrevue übernahm. Lange her, aber gerade Hubert Kah hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen, sodass sich die beiden DJs Blank und Jones entschlossen, sich nochmal den besten Songs des als Hubert Kemmler geborenen Sängers anzunehmen. Continue Reading »

Neuigkeiten PR on 08.08.2014

Auftrag zu Doku über Konzertkarriere der Beatles

Apple Corps Ltd. beauftragt Imagine Entertainment und White Horse Pictures mit der Produktion der neuen Dokumentation über die Konzertkarriere der Beatles. Regisseur: Ron Howard. Los Angeles, Apple Corps Ltd., White Horse Pictures und Imagine Entertainment geben bekannt, dass sie gemeinsam für Apple eine neue, vollständig autorisierte Dokumentation über den ersten Teil der Karriere der Beatles – die Tourneejahre – produzieren werden. Der Film entsteht unter der Regie des Oscargewinners Ron Howard und mit voller Unterstützung von Paul McCartney, Ringo Starr, Yoko Ono Lennon und Olivia Harrison. Der Grammy-Preisträger Nigel Sinclair von White Horse, Scott Pascucci und der Oscargewinner und vielfach Nominierte Brian Grazer von Imagine Entertainment produzieren den Film gemeinsam mit Ron Howard. Michael Rosenberg von Imagine und Guy East von White Horse sind die Executive Producer. Continue Reading »

« Vorherige SeiteNächste Seite »