Philippe Fichots französisches Kunstprojekt DIE FORM war schon immer erheblich mehr als nur eine Musikgruppe. DIE FORM steht seit nunmehr über 25 Jahren für eine einzigartige Verschmelzung von Musik, Performance, Fotografie und Experimentalfilm. Neben zahlreichen Kooperationen mit an anderen Künstlern und über 30 Alben, vielen Videoclips und Kurzfilmen sowie zwei Fotobänden erscheint nun die einzigartige Interpretation von Bach-Kompositionen, wie sie 2007 auf Einladung der Stadt Leipzig bei den Bach-Tagen live dargeboten worden waren, auf einem neuem Album.

Wieder verschmelzen organische und noisige Elektronik mit bearbeiteter Neoklassik und experimentellen Strukturen mit klassischen Harmonien und Gesangspassagen. Wieder werden kalte technische Elemente mit der warmen, sinnlichen Stimme von Eliane P. konfrontiert. Aufgrund des sensationellen Erfolges dieser Bach-Interpetationen werden die dargebotenen Stücke nun als offizielles DIE FORM-Album präsentiert und entfalten den unwiderstehlichen Reiz der ursprünglichen Performance ganz auf der Ebene von Harmonie und Rhythmen.

DIE FORM ist den engen Grenzen der düsteren Elektronik längst entflohen und zeigt sich auf diesem neuen Album in einer Reife und Originalität, der sich kein Freund elektronischer und konsequenter Klangwelten entziehen kann.

Die CD erscheint am 25.01.2008 als extrem streng limitierte Sonderausgabe:

• CD im A5 Format im edlen Schuber, gestanzt und Glanzlaminierung
• Leporello Sonder-Booklet, edler Kunstdruck auf hochwertigem Papier
• Inklusive atemberaubenden Livefotos von den Bach-Tagen
• Nur 1.999 Exemplare weltweit

Text: PR (Trisol)
Bild oben: Marius Meyer
Bild unten: PR