Im Grunde lässt sich die neue Scheibe der Supersieger als ein Konzept-Album bezeichnen: Es geht um eben jenen Tag, an dem ein Haushaltsroboter eine Münchener Edel-Butze abfackelt und zur Strafe als Elvis-Imitator in Las Vegas zwangsverpflichtet wird. Nebenan erklärt Paul Kalkbrenner, dass er sich neuerdings in einer Indie-Rock-Band zu Hause fühlt und von Kurt Cobain im Geiste dazu beglückwünscht wird. 1000 Kilometer über ihnen schwebt ein Astronaut dem Liebesentzug entgegen, während Heinz Erhardt‘s Scheitern auf höchstem Niveau von den Superhelden des Alltags in die Welt hinausposaunt wird. Mechanische Menschen haben Rhythmus und Luxus im Blut und am Ende bleiben nur noch 12 Minuten bis die Welt explodiert. Doch für den grandiosen Showdown hat unser Protagonist die Rolling Stones engagiert, denn wenn es schon zu Ende gehen soll: Dann bitte schön mit Stil …!

Unterm Strich entwickeln sich auf diesem Album zwölf kleine Geschichten über Sinn und Unsinn, über Wahrheiten und Erfindungen. Eine große Liebeserklärung an all das, was man mit deutscher Pop-Lyrik so schön sagen kann.

Auch auf Tour gibt es Die Supersieger aktuell zu sehen:

01.03.2013 München, Südstadt
02.03.2013 Augsburg, Alte Kantine (Support für Rainer von Vielen)
12.03.2013 Nürnberg, Ludwig’s Bar
13.03.2013 Regensburg, Alte Mälzerei
14.03.2013 Köln, Messezentrum
15.03.2013 München, Backstage
16.03.2013 Landshut, Wintergarten
23.03.2013 Hamburg, Freundlich&Kompetent
24.03.2013 Berlin, Chester‘s Inn
30.03.2013 Obergünzburg, Club GoIn
05.04.2013 Piding, Baamhakke
11.04.2013 München, Rausch & Töchter (Unplugged Show)
12.04.2013 Memmingen, Kaminwerk (Support für Der Fall Böse)
13.04.2013 Schleching, tba

Homepage: www.diesupersieger.de
Facebook: www.facebook.com/pages/Die-Supersieger/137625078014

Text: Pressefreigabe (Finest Noise)