Arschbombe, Kopfsprung oder Bauchklatscher, Hauptsache mit Haut und Haaren rein da – GFF wissen, wie man verspannte Nackenmuskeln im Dreieinhalbminutentakt löst: Ice On Fire (VÖ 07.06.2013) ist ein auf Siedetemperatur hochgejazzter Jacuzzi, der vor Punk und Wahnsinn, Rock und Spielwitz überbrodelt. Mit ihrem von Ryan Greene (Bad Religion, NOFX, No Use For A Name) produzierten fünften Studioalbum sprengen GFF die Fesseln der drei Akkorde. Ice On Fire erfindet weder das Eis noch das Feuer neu, brennt aber vom ersten Hook bis zum letzten Singalong lichterloh. Feels like Punkrock Spirit!

Nach dem 1. Video zum Cover des Jackson 5 Song „I WANT YOU BACK“ zeigen die Jungs nun mit dem neuen Video zu „Broken Man“ weiteres Material aus dem neuen Album!

Video „Broken Man“:


GFF — Broken Man – MyVideo

Auch live sind GFF an folgenden Dates wieder unterwegs:

07.06.2013 Steinsberg Rinner – Unplugged
28.06.2013 CZ-Litvinov Club Ponorka
29.06.2013 CZ- Olomouc Beerfest
13.07.2013 CZ-Prestenice Musicfest
06.09.2013 Kelheim Jugendkulturzentrum
28.09.2013 Waldsassen Blue Oyster Bar
18.10.2013 Düsseldorf The Tube Club

Weitere Artikel
Rezension: Green.Frog.Feet – On Top Of The Bottom

Homepage: www.gffband.com
Facebook: www.facebook.com/gffpunkrock
Twitter: www.twitter.com/gffband

Text und Bild: Pressefreigabe