In seinem neuen Album surft der Hamburger Songpoet Heinrich von Handzahm in Jack Johnson Manier über die Wortwellen, in seinem Sturm aus Milliarden von Worten. Er nimmt den Hörer mit auf die Milchschaumplantagen Berlins, erklärt den Großstadt-Nomadinnen, warum Affären kein Happy End haben, Mr. Right nicht auf Ü-40-Parties abhängt und dass in jedem guten Ehemann ein kleiner Kachelmann steckt. Gemeinsam mit dem Produzenten Franz Plasa (Echt, Selig, Udo Lindenberg), Frank Ramond (Hannover Song) und vielen bekannten Musikern entstand ein neues musikalisches Juwel.

Mit elf unvergesslichen Melodien und Texten erscheint am 06.09.2013 das neue Album „Was treibt dich an“. Vorab gibt es ab dem 03.09.2013 die Single „Du bist viel zu laut“ zu der es hier das aktuelle Video zu sehen gibt…

Video „Du bist viel zu laut“:

Weitere Videos:

Indianer: http://youtu.be/oT8vrDV0_us
Retro: http://youtu.be/szVP1epmdrA

Mehr Infos unter: www.handzahm.de

Weitere Artikel
Konzertbericht: Felix Meyer – 21.12.2012, Hamburg Kampnagel (Support: Heinrich von Handzahm)

Text und Bilder: Pressefreigabe