Lexy & K-Paul geben weiterhin Vollgas! Nach ihrem grandiosen Erfolgsalbum „Attacke“ und unzähligen erfolgreichen Shows und Festivals in 2013 geht es Schlag auf Schlag weiter und die zwei Berliner präsentieren uns im noch jungen Jahr 2014 den bereits dritten Teil ihrer eindrucksvollen „Komisch Elektronisch“ Mix Compilation Reihe. „Komisch Elektronisch – Part 3“ erscheint am 30. Mai. Auf dieser Artist Compilation zeigen Lexy & K-Paul ihre ganze musikalische Bandbreite und präsentieren, neben brandheißen neuen Eigenkompositionen, die Tracks ihrer Lieblingskünstler, mit welchen sie am Wochenende tausende Clubgänger in kollektive Ekstase versetzen.

Viele der Stücke auf „Komisch Elektronisch Part 3“ sind exklusiv zum ersten Mal auf dieser Compilation zu hören und gehören zum heißesten was die Electro-Szene aktuell zu bieten hat.

Tracklisting:

CD1 – LEXY
01. Gunjah & Niconé – Disko 90
02. FreakMe – Infinity Strange
03. Animal Trainer feat. Jan Blomqvist – Keep Control (Niconé & Sascha Braemer Remix)
04. Dave DK – Woolloomooloo
05. Lexy & K-Paul feat. Yasha – Killing Me (Sascha Braemer Remix)
06. Moenster feat. Spoony Talker – That Girl (Daso Remix)
07. Lexy & K-Paul – Leeroy
08. Midas 104 & Joshua Jesse – Changes (Gabriel Ananda Remix)
09. Alexander Robotnick – Undicidisco
10. Italoboyz – Afrodite A (Niconé & Sascha Braemer Remix)
11. Lexy & K-Paul – Little Boy From Mars
12. David August – Agatha

CD2 – K-PAUL
01. Fuchs & Horn – Fischerritze
02. K-Paul – Ghost Kiss
03. Rumburak – Paper Noise
04. Fünf Sterne Deluxe – Die Leude (Lexy & K-Paul Remix
05. Einmusik – Karussell
06. Marteria – Kids (2 Finger an den Kopf) (K-Paul Remix)
07. K-Paul & Kid Simius – El Remo
08. Psychemagik feat. Renagade – Black Noir Schwarz (Tensnake Remix)
09. Terranova – Tourette
10. Lexy & K-Paul – Fridolin
11. Dirk Siedhoff – So Cold
12. You And Alex – Dance Like Nobody’s Watching (Kiki Remix)
13. K-Paul – Ede’s Stutzen (Fuchs & Horn Remix)
14. Mono & Joel feat. Thomas Scholz – Hope (K-Paul Remix)
15. Dominik Eulberg & Gabriel Ananda – Friend Of All That Lives

Text: Pressefreigabe