An Marteria kommt man momentan nicht vorbei. Seine bisher veröffentlichten Singles „Big Bang“, „Bengalischer Tiger“, „Kids (2 Finger an den Kopf)“ und „OMG!“ aus dem neuen Album ziehen bereits begeisterte Reaktionen nach sich und schüren die Vorfreude auf „Zum Glück in die Zukunft II“, das in wenigen Tagen am 31.01.2014 erscheint. Zwei Monate vor Beginn der ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT II Tour 2014 gibt es heiße News zu verkünden: Während drei Locations in Köln, Frankfurt und München bereits ausverkauft melden, konnten Hochverlegungen für Dresden in das Eventwerk und für Hannover in die Swiss Life Hall bestätigt werden.

An allen Terminen der Tour wird ein alter Bekannter der Marteria Crew im Vorprogramm zu sehen sein – kein anderer als Kid Simius wird dem Publikum einheizen, bis auch der Letzte im Saal für die gewaltige Green Power bereit ist.

Der spanische Produzent und Musiker, der 2009 von Grenada nach Berlin auswanderte, ist bisher für seinen Sound aus zerberstenden und melodiösen Beats bekannt. Mit seinem am 07. März erscheinenden Album „Wet Sounds“ wagt sich der selbsterklärte „Affenjunge“ einen Schritt weiter und schafft sich sein eigenes Genre unter der Bezeichnung „Surf ‚n’ Bass“.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter marteria.com und fourartists.com erhältlich.

Marteria ZUM GLÜCK IN DIE ZUKUNFT II Tour 2014
Support: Kid Simius
Präsentiert von Intro | Juice | Sneaker Freaker | splash! Mag

06.03.2014 Rostock, Stadthalle
07.03.2014 Dresden, Eventwerk (verlegt von Alter Schlachthof)
08.03.2014 Magdeburg, Stadthalle
09.03.2014 München, Tonhalle (ausverkauft)
11.03.2014 A-Wien, Arena
12.03.2014 CH-Zürich, Komplex457
14.03.2014 Stuttgart, Porsche Arena
15.03.2014 Neu Isenburg (Frankfurt), Hugenottenhalle (ausverkauft)
16.03.2014 Köln, Palladium (ausverkauft)
18.03.2014 Hamburg, Sporthalle
09.04.2014 Köln, Palladium (Zusatzshow)
10.04.2014 Erfurt, Stadtgarten
11.04.2014 Hannover, Swiss Life Hall (verlegt von Capitol)
12.04.2014 Berlin, Max-Schmeling-Halle

Homepage: www.marteria.com
Facebook: www.facebook.com/marteria.official
Twitter: www.facebook.com/marteria

Text: Pressefreigabe
Bilder: Paul Ripke