Worum geht es in diesem Projekt? Kurz gesagt: Um die Produktion unseres neuen Studio-Albums in 2015. Und etwas ausführlicher formuliert: Es geht vor allem um unsere Vision mit der Band ‚microClocks‘! Platz 8 in den ‚Deutschen Alternative Charts‘ (2011/2012), Berichterstattung in Deutschland größter Tageszeitung (2013), ‚M’era Luna‘-Festival (2014) – das und noch ein bisschen mehr möchten wir weiterhin erleben und mich Euch teilen. Das neue Album ist sicher ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg. Helft uns, unseren Traum, unsere Vision, unser Projekt ‚microClocks 2015 – Das neue Album‘ zu realisieren!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Amtliche Studio-Aufnahme für die Veröffentlichung des neuen Albums in 2015 – gerichtet an alle microManiacs dieses Planeten!

Warum sollte jemand dein Projekt unterstützen?

Lassen wir an dieser Stelle doch die selbsternannte Fachpresse zu Wort kommen: ;-)

„Mit ihrer Scheibe ‚Opinions Are On Sale‘ entfesseln die Musiker von microClocks einen musikalisch facettenreichen und inhaltlich anspruchsvollen Elektro-Rock-Sturm. […] Man darf gespannt sein, wie es mit den Herren weitergeht, denn hier steckt Potenzial dahinter.“ (‚Zillo‘)

„Indie-Band aus Bochum startet durch: Wird microClocks so gut wie Depeche Mode?“ (‚Bild‘)

„Experimentierfreudig und mit nicht immer vorhersehbarem Songverlauf gehen microClocks zu Werke. […] Jetzt oder zumindest schnellstmöglich sei Interessierten ein Hineinhören in die Songs empfohlen. Es lohnt sich!“ (‚Orkus‘)

„Die Mischung ist erfrischend und spannend. Schon der Opener ‚Hyperion‘ peitscht mit wildem Drumming und rockigen Riffs nach vorne, die kräftige, warme Stimme passt gut dazu. […] Das glasklar produzierte ‚Opinions Are On Sale‘ ist ein interessantes Album!“ (‚Legacy‘)

„Spannende Musik mit echtem Inhalt […] mit ‚Opinions Are On Sale‘ liefert das Trio aus dem Ruhrpott ein bemerkenswertes Album ab.“ (‚Piranha‘)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ziel ist es, mindestens 5555,- € zu sammeln, um die in den eigenen vier Wänden vorproduzierten Songs des neuen Albums in einem professionellen Studio mit einem renommierten Produzententeam amtlich auszuproduzieren!

Wer steht hinter dem Projekt?

microClocks – das sind: JT (Vocals), Marc Dorman (Guitar), Stevie-Jay (Keys) – sowie das Produzenten-Team John Cremer/Olaf Wollschläger (u.a. Kraftwerk, Eurythmics, Paradise Lost, And One), ein etabliertes Label und nicht zuletzt Ihr doch bestimmt auch!

Hier geht’s zum Crowdfunding:

www.startnext.com/microclocks

Weitere Artikel
Interview: Mit den microClocks beim M’era Luna (August 2014)
Festivalbericht: M’era Luna Festival 2014
Rezension: microClocks – Opinions Are On Sale

Homepage: www.microclocks.de
Facebook: www.facebook.com/microclocks
Twitter: www.twitter.com/microclocks

Text und Bild: Pressefreigabe