Großartiger Song? Check! Charismatischer Sänger? Check! Mitreißende Live Shows? Check! So weit, so toll, so gut, doch was Stevans mit dem Video zu ihrer neuen Single ‚The Backyard‘ (VÖ: 04.09.) aus dem Schweizer Hut zaubern lässt kein Auge trocken, keinen Stein auf dem anderen, kein Tanzbein still stehen. Hier wird der Hund in der Pfanne verrückt. Wirklich? Nein – aber fast. Im Video zur Single wird der Hinterhof zur großen Bühne, mit einer Band, die die Welt noch nicht gesehen hat. Stars des Konzerts im Hinterhof sind Dzak, Voody und Mephisto. Drei Hunde, die die Instrumente übernommen haben und zusammen mit der jungen Sängerin die neue Single performen. Tanzbare Beats, Chorgesänge, eine Mischung aus Rock-, Pop- und Elektromusik mit Ohrwurmpotential.

Seht selbst:

Mit Songs, die ins Ohr gehen, Konzerten auf den größten Bühnen (Paléo Festival, Montreux, London, New York, Paris, Lissabon), und glanzvollen Auftritten als Vorgruppe renommierter Bands wie Kaiser Chiefs und Snow Patrol, STEVANS sind weit gereist bis zu ihrem kommenden dritten Album „Rupture“.

Das neue Album spiegelt die Kontraste einer Zeit wider, in der sich die postmoderne Desillusionierung mit einem neuen, transparenten Hedonismus und einer kreativen Energie schmückt – Quelle der Inspiration für jene, die neue Horizonte eröffnen wollen. Wir tanzen, aber wir lassen uns nichts vormachen. Mit Elektropop-Ästhetik aus Liedern, die zugleich spannungsgeladen und melodisch sind, gelingt es STEVANS Eleganz und Effizienz zu vereinen – der Stein der Weisen einer Musik, in der sich Echos der 80er, funky Beats, Brit Pop und Elektrosounds treffen.

Links: http://stevans.net / https://www.facebook.com/stevansgroup?fref=ts

Text: Pressefreigabe