Das Label Audiolith ist bekannt für die Musik zahlreicher Künstler wie Frittenbude und Feine Sahne Fischfilet. Doch jetzt gibt es auch das erste Hörbuch, welches über das Label veröffentlicht wurde. Das Homestory Magazin erzählt auf skurrile Art und Weise verschiedenste Geschichten mit zahlreichen Szenestars wie Turbostaat, Pascow, Nagel von Muff Potter oder Dirk von Lowtzow. Zu viel möchte ich über die einzelnen Geschichten gar nicht verraten, denn diese sind so skurril, man muss sie sich selbst anhören, um den Humor verstehen zu können. Verraten kann ich an dieser Stelle allerdings, dass die Episode mit Tobias Scheiße von Hammerhead, nicht nur wegen seinem Namen zu den lustigsten Storys des ganzen Hörbuchs gehört.

Das Homestory Magazin wurde im Jahre 2014 bereits mit dem Rocco Klein Preis für Musikjournalismus beehrt und ist nicht nur deshalb einen Hörversuch wert. Aber legt euch die CD zu und erfahrt es selbst, denn bloße Worte können dieses Hörbuch nicht beschreiben. Es ist verrückt, aber gerade das macht es aus!

Facebook: http://www.facebook.com/Das.Homestory.Magazin

Text: Melvin Damian Klein