Zwischen den Jahren 1965 und 1968 schien die Kreativität von „His Bobness“ schier unerschöpfllich. Mit drei Veröffentlichungen – Bringing lt All Back Home, Highway 61 Revisited und Blonde On Blonde – bewies Bob Dylan, dass ihm Mitte bis Ende der 60er Jahre in Bezug auf Singer-Songwriter-Handwerk niemand das Wasser reichen konnte. Jetzt erscheinen in der wunderbaren Serie The Bootleg Series erneut einige unveröffentlichte Tracks, Outtakes, Probenmitschnitte und alternative Versionen der Studioaufnahmen dieser drei Alben – in entweder eine sechs CDs starken Werkschau oder als Best Of auf einer Doppel-CD oder als Dreifach-LP, die Dylanologen viel Freude machen wird.

Der wohl beste Song aller Zeiten, wenn man einschlägigen Fachmagazinen Glauben schenken darf, Like a rolling stone wird hier genauso zelebriert, wie andere Meisterwerke des Robert Zimmermanns. Es macht Spaß, den Klassikern wie Highway 61 revisited oder Just like a woman beim Wachsen und Gedeihen zuzusehen und zuzuhören.

Man fühlt sich wie im Studio und spürt den Perfektionismus, den Dylan an den Tag gelegt hat, sehr deutlich. Es bleibt zu hoffen, dass die Archivierungsarbeiten im unerschöpflichen Oeuvre des Mannes noch lange andauern werden.

Homepage: www.bobdylan.com
Facebook: www.facebook.com/bobdylan
Twitter: www.twitter.com/bobdylan

Text: Dennis Kresse