Okay, wer Brasstronaut noch nicht kennt: Es handelt sich nicht um eine Blaskapelle aus Süddeutschland, sondern eher um das Gegenteil. Brasstronaut stammen aus Vancouver in Kanada und haben die gängigen Vorurteile über Bläsersätze über Bord geworfen. So auch auf ihrem zweiten Album Mean Sun. Mit im Indie-Bereich nicht gerade häufig anzutreffendem Instrumentarium wie Klarinette und Trompete, die auf die üblichen Schlagzeug, Bass und Gitarre treffen, kreieren Brasstronaut einen eigentümlichen, aber nicht unangenehmen Sound. Die ausgesprochen musikalischen sechs Kanadier beeindrucken durch ihre musikalische Unberechenbarkeit.

Die ausgesprochen clever arrangierten Stücke auf Mean Sun vereinigen geschickt Indie-Pop mit Jazz, Electronica und sogar jiddischem Klezmer. Songs wie der Titelsong Mean Sun, Falklands oder der Nummer The Groove, was den typischen Sound der Brasstronauten mit seinen Loops und den charakteristischen Bläsersätzen indes noch verstärkt. Wer darüber hinaus auf beruhigende Keyboard-Sequenzen, kraftvolle Trompetenklänge und sphärische Texte steht, der kommt am neuen Album von Brasstronaut nicht vorbei.

Homepage: www.brasstronaut.com
Facebook: www.facebook.com/Brasstronaut
Twitter: www.twitter.com/BRASSTRONAUT

Text: Dennis Kresse