Brother/Ghost sind zurück! Die mittlerweile dreiköpfige Band aus Texas stellte die Aufnahmen für das neue Album 2014 fertig und ist nun bereit für eine limitierte Veröffentlichung auf Vinyl, die ansonsten nur digital erhältlich ist. Seit dem sehr Post-Rock fixierten Black Ice von 2010 hat sich viel getan. Die Texaner ließen weitere Stile einfließen und ermöglichten sich so einen großen Satz in Richtung eines eigenen Sounds. Immerhin vier Jahre haben sich die (Post-)Rocker genommen um nach dem Debüt ein weiteres musikalisches Kunstwerk zu schaffen. Das ist den Herrn mit Ihrem Album Buried durchaus gelungen.

Kein Lied klingt wie das andere und doch manifestiert sich eine Gemeinsamkeit im Kopf: Experimentell. Dieses Album als einzelnes Werk funktioniert gut. Und zwar derart gut, dass man sich Abende damit vertreiben kann, in unterschiedlichen Atmosphären, sei es im dunklen oder im grell erleuchteten Zimmer im Sessel Platz zu nehmen und die Musik wahrzunehmen. Mal düster, mal ruhig, oftmals mit kreischenden Gitarren bringen Brother/Ghost die Luft zum Schwingen und geben schließlich Gedankenanstöße für die Fantasie des Hörers. Und das kann nicht jeder.

Homepage: brotherghost.tumblr.com
Facebook: www.facebook.com/brotherghost
Twitter: www.twitter.com/brotherghost

Text: Max Keller