Sommer, Sonne, Sonnenschein und man beginnt, sich nach neuen musikalischen Entdeckungen abseits des Mainstreams umzusehen. Ein heißer (der Sommerzeit angebrachten) Tipp aus der Redaktion von Alternativmusik.de ist das Album The Great Escape von ComixXx aka Sebastian Damerius, einem Thirtysomething-Vertreter aus Berlin, der sich mit wunderbaren Sounds jetzt anschickt, die Clubs zu erobern. Der DJ und Musikproduzent hat sich zahlreiche Gäste nach Berlin eingeladen und dieser Facettenreichtum macht aus The Great Escape ein ungemein spannendes Album aus 14 Elektropopperlen, die hervorragend produziert sind und die man unter Garantie bald in den entsprechenden Läden hören wird.

Mit Peter Folk, Pete Josef und Alex Barck hat sich ComixXx entsprechend verstärkt und es ist bestimmt kein Zufall, dass Barck es war, der Mina im Schulchor seiner Tochter entdeckte und die 15-jährige ins Studio holte, wo sie das sehr atmosphärische Can you feel einsang. Dazu noch eine Hymne auf die Hauptstadt Berlin, nämlich BLN und ein Cover des Lo-Fi-Veterans Bill Callahan mit Rock Bottom Riser und fertig ist eine richtig gute Scheibe.

Facebook: www.facebook.com/comixmix

Text: Dennis Kresse