Würde es in Deutschland so sein wie in Großbritannien, dann wäre Daliah Lavi längst in den Stand der „Dame“ empor geadelt worden, wie es in England Gang und Gebe ist. Also zwischen Sir Elton John, Sir Paul McCartney und Dame Shirley Bassey, klänge Dame Daliah Lavi auch nicht schlecht. Da der Adel aber hier sich nur noch in „Krone im Spiegel“-Schmonzetten beim Frisör abspielt, muss man halt andere Mittel und Wege finden, um Daliah Lavi zum 70. Wiegenfest zu gratulieren. Was liegt da näher, als mit einer toll gemachten CD/DVD-Box, wo man alle bekannten Lieder der Israelin in Audio und Videofassungen sehen kann? Vor allen die Fernsehauftritte der Sängerin und Schauspielerin geben als Zeitdokumentation wunderbar Aufschluss über die zum Teil steifen Abendunterhaltungssendungen in Deutschland.

Auf der CD sind alle ihre großen Hits wie Willst du mit mir gehen, Wer hat mein Lied so zerstört, Ma, Oh, wann kommst du?, Meine Art Liebe zu zeigen und noch einige andere Evergreens enthalten, aber neben diesen Perlen des deutschsprachigen Chansons ist die beiliegende DVD auch ein absoluter Anreiz.

Mit „Fernsehschätzen“ ist der Inhalt der DVD ziemlich gut beschrieben. Auftritte wie in Drei mal Neun mit dem legendären Wim Thoelke, aus der VIP Schaukel mit der unvergessenen Margret Dünser, die Starparade mit Rainer Holbe, Wetten, dass..? mit Frank Elstner oder auch die späteren Auftritte von 2008 in Willkommen bei Carmen Nebel geben einen detaillierten Überblick über eine atemberaubende Karriere.

Ein Überblick über Leben und Werk der schönen Daliah Lavi. Da bleibt nur noch zu sagen: Herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag!

Homepage: www.daliah-lavi.com

Text: Dennis Kresse