Dass man auch in Erlangen durchaus irische Musik machen kann, das beweisen Fiddler‘s Green seit 25 Jahren. Höchste Zeit, diese Silberhochzeit entsprechend zu begehen und zu feiern. Wo könnte eine Party besser stattfinden, als in einer echten Karnevalshochburg, die dafür berühmt ist, sich selbst perfekt zu feiern. Also wurde der Auftritt im mit 1.500 Folkfans natürlich ausverkauften Kölner E-Werk mitgeschnitten und erscheint jetzt auf CD und DVD. Er bietet allen Freunden der Band und ihrem unverwechselbaren Stil, der irischen Folk mit Rock, Ska, Metal und Reggae-Elementen hin und herspringt viel Freude und dabei kann man gar nicht ruhig stehen bleiben, wie man hier eindrucksvoll sehen kann.

Vom ersten Song Take me back über A night in Dublin bis hin zum finalen Blarney Rose ein tolles Konzert garniert mit Gastauftritten von Anna Kränzlein (Schandmaul), Alea (Saltatio Mortis), Eric Fish und Frau Schmitt (Subway To Sally) und Holly Loose (Letzte Instanz).

Darauf einen kräftigen Schluck Guinness oder Kilkenny und ein kräftiges „sláinte“, wie man in Irland „Prost“ zu sagen pflegt.

Homepage: www.fiddlers.de
Facebook: www.facebook.com/Speedfolk
Twitter: www.twitter.com/speedfolk

Text: Dennis Kresse