Nachdem jetzt eigentlich jeder, der ein wenig singen kann, seine Hommage an den Mann aus Hoboken/New Jersey aufgenommen hat, ist es nun an der Zeit, Franky Boy selbst zu Wort kommen zu lassen und ihm zum 100. Geburtstag mit eine Sammlung seiner größten Hits zu gratulieren. Es ist schwer, eine 50 Jahre andauernde Karriere auf eine einzelne CD zu packen, aber es ist den Machern dieses Albums überraschend gut gelungen. Auch wenn es nicht möglich ist, alle relevanten Nummern eines Lebensweges, wie es der von Francis Albert Sinatras war, auf 80 Minuten zu begrenzen, so bekommt man doch einen Einblick über die Entwicklungen des Mannes zum größten Crooner aller Zeiten.

Es geht los mit All or nothing at all aus dem Jahr 1939, der ersten kommerziellen Aufnahme mit einem Orchester und dann geht es Schlag auf Schlag. Love and marriage, was Jahre später nochmal zur Titelmusik der Fernsehsendung Eine schrecklich nette Familie wurde, ist ebenso auf Ultimate Sinatra enthalten wie die zahlreichen Hits: I’ve Got You Under My Skin oder All The Way und seine Perlen der 1960er Jahre wie Strangers In The Night, My Way oder Fly Me To The Moon. Der All-Time Klassiker New York, New York wurden natürlich berücksichtigt und so ist die Zusammenstellung wie gemacht für Freunde von Ol´blue Eyes.

Neben einigen zeitlosen Titeln enthält die CD auch noch einige interessante Anmerkungen im Booklet.

Homepage: www.sinatra.com
Facebook: www.facebook.com/sinatra

Text: Dennis Kresse (soundchecker.koeln)