Endlich kann sich der Fan eine Best Of der amerikanischen Singer/Songwriterin Jewel Kilcher, besser bekannt als Jewel, nach Hause holen. Mit ihrem elfenhaften Auftreten und ihrer unverkennbaren Stimme singt sich die hübsche Jewel seit ihrem ersten Album Piece of you aus dem Jahr 1997 in die Herzen. So vertont sie ihre Gedichte mit leisen Gitarrenklängen und zurückhaltenden Instrumenten. Liebeslieder sind in der Überzahl auf ihren Alben, aber auch kritische Töne sind bei Jewel an der Tagesordnung . Auf Greatest Hits kann man sich jetzt an 16 der besten Jewel-Songs sowie drei neuarrangierten Titeln erfreuen. Mir über 27 Millionen verkauften Alben und vier Grammy-Nominierungen ist sie ein Superstar.

Das Album beginnt mit Who will save your soul aus dem ersten Album Peaces of you das außerdem noch die Singles You Were Meant For Me und Foolish games enthält. Jener Song, der auch den Durchbruch auf internationaler Bühne brachte, ist hier sogar zweimal vertreten, in der neuen Version unterstützt sie auf der US-Superstar Kelly Clarkson.

Die beiden nächsten Longplays von Jewel, Spirit und The Way mit Hits wie Jupiter (Swallow the moon), Standing still, neben Foolish games ihr bekanntester Hit in Deutschland, sind auch unter den Titeln, die den Weg auf das Album fanden.

Abgerundet wird ein starkes Album, was in jede Sammlung eines jeden, der Jewel mag, gehört, durch eine Neuaufnahme von You were meant for me von der Country-Girlgoup The Pistol Annies begleitet und durch einen neuen Song Two hearts breaking, der dem hohen Standard der Jewel Kilcher mehr als gerecht wird.

Homepage: www.jeweljk.com
Facebook: www.facebook.com/jeweljk
Twitter: www.twitter.com/jeweljk

Text: Dennis Kresse