Wohl dem, der so einen kreativen Output hat wie Joe Bonamassa. Immer wieder packt der Mann aus New Hartford/USA seine Gitarren ein und gibt Konzerte rund um den Erdball. Dieses Mal an einem historisch wertvollen Platz, dem legendären „Red Rocks Amphittheater“ in den Rocky Mountains in Colorado, wo auch schon U2 ihr legendäres Under a blood red sky-Album während der War-Tour 1983 aufnahmen und das auch schon Schauplatz großer Konzerte von Künstlern wie den Beatles, Eric Clapton, Bruce Springsteen und ganz vielen anderen war und jetzt eben auch von Joe Bonamassa. Der zelebriert hier mal wieder die feine Kunst des Blues und covert die Größen des Genres.

Der Name dieser DVD/Blu-ray verrrät es schon, hier wird Tribut gezollt und zwar niemand geringerem als Muddy Waters und Howlin‘ Wolf, aber nicht nur an die beiden wird erinnert, sondern auch Willi Dixon und Jimi Hendrix stehen auf der Setlist vor historisch wertvoller Kulisse. Und es wäre nicht Joe Bonamassa, wenn er nicht seine Verneigung vor John Henry, der im Wettstreit Mensch gegen Maschine als Sieger hervorging und dessen Geschichte von unzähligen Sängern wie Pete Seeger, Johnny Cash, Harry Belafonte und eben auch Bonamassa musikalisch umgesetzt wurden zeigen würde. Dieses The Ballad of John Henry ist auch der Höhepunkt dieses, mal wieder, tollen Live-Dokuments.

Abgerundet wird die DVD/Blu-ray durch zusätzliche anderthalb Stunden an Bonusmaterial. Neben jeder Menge ‚Behind the Scenes‘-Filmmaterial gibt es historische Aufnahmen von Muddy Waters und Howlin‘ Wolf und einen kurzen Film zu sehen, der Joe Bonamassa und Produzent Kevin Shirley zu den Wurzeln des Blues ins Mississippi Delta führt.

Weitere Artikel
Rezension: Joe Bonamassa – Different Shades of Blue
Rezension: Joe Bonamassa & Beth Hart – Live in Amsterdam
Rezension: Joe Bonamassa – Tour de Force
Rezension: Beth Hart & Joe Bonamassa – Seesaw
Rezension: Joe Bonamassa – Live at the Vienna Opera House
CD-Rezension: Black Country Communion – Afterglow
CD-Rezension: Joe Bonamassa – Beacon Theatre: Live from New York
Rezension: Joe Bonamassa – Driving Towards The Daylight
DVD-Rezension: Joe Bonamassa – Beacon Theatre (Live from New York)
News: Joe Bonamassa – Tourdaten und kostenloser Download
DVD-Rezension: Black Country Communion – Live Over Europe
Konzertbericht: Black Country Communion – 14.07.2011, Bonn Museumsmeile
Rezension: Black Country Communion – Black Country Communion II

Homepage: www.jbonamassa.com
Facebook: www.facebook.com/JoeBonamassa
Twitter: www.twitter.com/JBONAMASSA

Text: Dennis Kresse