Die Band Natas Loves You ist der perfekte Beweis für eine „Multikulti-Band“. Die Mitglieder haben französische, spanische, finnische und amerikanische Hintergründe und lernten sich vor fünf Jahren als Schulfreunde kennen. Damals spielten die Musiker noch in verschiedensten, lokalen Bands, bis sie schließlich zusammenfanden und nach einiger Arbeit ihre erste EP aufnahmen, die in Luxemburg prompt den ersten Platz der Charts erreichte. Es gibt die wildesten Spekulationen, wie der Bandname „Natas Loves You“ entstand, allerdings heizen die Bandmitglieder diese Spekulationen auch regelmäßig neu an, da sie sich ständig irgendwelche Geschichten ausdenken und scheinbar niemand so richtig weiß, woher der Name wirklich kommt.

Mal heißt es, es wäre eine Hommage an den Skater Natas Kaupas, in anderen Interviews sprechen die Künstler davon, dass es einen spanischen Pudding gebe, der sich Nata nennt und behaupten, dass dieser eine Spezialität der Bandmitglieder sei. Der Bassist Virgile sagte kürzlich, dass der Name „Natas Loves You“ entsatnden ist, bevor es ernsthafte Karrierepläne gegeben habe. Man habe nie wirklich über den Namen nachgedacht und ihn einfach recht schnell verwendet. Das Album The 8th Continent erschien am 23. Januar und bietet ruhigen Indierock. Pierre-Hadrien hat zusammengefasst, wie die Musik von Natas Loves You klingt: „Unsere Musik ist wie ein Gedicht, performt von Punks, die Diskomusik machen wollen“.

Tour 2015:

05.03.2015 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
06.03.2015 Erfurt, Franz Mehlhose
25.07.2015 Stuttgart, Stuttgart Festival

Homepage: www.nataslovesyou.com
Facebook: www.facebook.com/Nataslovesyoumusic

Text: Melvin Damian Klein