Die beiden Brüder von Quarter stammen aus Freiburg. Da dort die Chancen, entdeckt zu werden, nun mal geringer sind als beispielsweise in Hamburg, entschlossen sich die beiden Brüder Christoph und Joe zum immer unsicheren Schritt aus der badischen Provinz in die große Stadt und zogen nach Berlin und fanden dort Sänger Flo und Schlagzeuger Micha, Spielten sich die Finger wund in den Clubs der Stadt und fanden sogar ein Studio in Berlin, das dem Valicon-Team gehört und in dem sich schon einige der bekanntesten deutschen Acts wie Silly, Thomas Godoj, Faun oder Silbermond einfanden, um ihre Alben aufzunehmen. Dazu kam noch mit Matthias Mania einer der Produzenten, der schon für Moby und Max Mutzke an den Reglern saß.

Nicht die schlechtesten Bedingungen für ein Debütalbum und Everything Changes ist ein prophetischer Titel, denn mit ihrem Gute-Laune-Pop machen Quarter einiges richtig. Mit handgemachter Musik und eingängigen Refrains machen die vier Jungs ihren Auftritt ziemlich gut. Eine Single mit The Flame haben Quarter auch auf Everything Changes drauf und die entspricht wirklich internationalen Ansprüchen.

Wer also eine Alternative zu Bands wie etwa Sunrise Avenue oder Stanfour sucht, ist mit Quarter hervorragend versorgt.

Homepage: www.quarter-music.com
Facebook: www.facebook.com/quarterberlin
Twitter: www.twitter.com/_quarter_

Text: Dennis Kresse