Ein bisschen erinnern sie an herkömmlichen Indiepop, dann sind sie aber doch wieder außergewöhnlich. Die Rede ist von Rah Rah, die im März ihr Album Vessels veröffentlichten. Die Band, welche 2007 als Trio gegründet und zwei Jahre später zur „Best New Canadian Band“ gewählt wurde, spielt energiegeladene Musik, die von atmosphärischen Songs bis zu „Gute-Laune-Melodien“ alles abdeckt – auch auf der neuen CD. Vessels fasziniert mit stimmungsvollen Sounds wie Be Your Man, The First Night We Met und Good Winter. Die zuletzt genannte Nummer erschien bereits kurz vor Weihnachten und wurde wegen ihrer Eingängigkeit in zahlreichen Radiostationen hoch und runter gespielt.

Wem das Album von Rah Rah gefällt, der kann sich bereits in wenigen Tagen ein Bild von der Liveperformance der Band machen. Teilweise zusammen mit The Elwins werden neun Städte bereist.

Tour 2015:

16.04.15 Frankfurt – Das Bett
17.04.15 Essen – Weststadthalle
18.04.15 Freiburg – Räng Teng Teng
21.04.15 München – Milla *
22.04.15 Erlangen – E-Werk *
23.04.15 Leipzig – Moritzbastei *
24.04.15 Dresden – Beatpol *
25.04. 15 Berlin – Privatclub *
26.04.15 Hamburg – Knust *

* als Co-Headliner mit The Elwins .

Facebook: www.facebook.com/rahrahband
Twitter: www.twitter.com/rahrahband

Text: Melvin Damian Klein