Ray Wilson und Genesis, da war doch mal was, richtig, 1996 von den beiden verbliebenen Genesis-Mitgliedern Mike Rutherford und Tony Bank als Ersatz für den ausgestiegenen Frontmann Phil Collins geholt, konnte sich Wilson, mit dem das Genesis-Album Calling All Stations entstand, aber nie vom Schatten Collins freimachen und ging dann wieder seiner Wege. Aber wer ihn danach live sah, konnte sich davon überzeugen, dass die englische Band immer noch sehr prägend für den Schotten war. Nun erscheint mit 20 Years and more ein Konzertmitschnitt aufgenommen auf der Bühne der Polish Radio Hall in den Radio Trojka Studios im polnischen Warschau, wo Wilson nicht nur von seiner langjährigen Band, sondern auch von einem klassischen Streicherensemble unterstützt wurde.

Auf dieser Doppel-Live-CD/DVD beweist uns Ray Wilson, der auch schon mit seiner Band Stiltskin und der Nummer Inside große Erfolge feiern konnte, dass ihm das Livespielen im Blut liegt. Die Songauswahl ist überragend. Mit Songs aus allen Perioden des Wilsonschen Gesamtwerks begeistert Ray Wilson die Fans. Eigene Songs wie der Hit Another Day oder Easier That Way stehen gleichberechtigt neben Klassikern wie dem Genesis-Hit No Son Of Mine oder Wilsons Beitrag zur Genesis-Geschichte mit Congo.

Natürlich gibt auch den großen Hit von Rays Band Stiltskin Inside zu hören und der passt wunderbar neben That’s all und Mama. Das ist ein Beweis für die herausragenden Songwriterfähigkeiten des Schotten.

Ein wieder Mal starkes Livedokument von einem Mr. Wilson in Bestform.

Weitere Artikel
Rezension: Ray Wilson – Chasing Rainbows
Rezension: Ray Wilson – Genesis vs. Stiltskin

Homepage: www.raywilson.co.uk
Facebook: www.facebook.com/raywilsonofficial
Twitter: www.twitter.com/RayWilson_20

Text: Dennis Kresse