Pink Floyd zählen noch immer zu den bedeutendsten Bands aller Zeiten. Aber auch wenn sich die Band nie offiziell aufgelöst hat, wird’s wohl nie wieder neues Material geben. Aber es gibt Hoffnung. Auch wenn sie „nur“ eine Coverband sind, hat sich die Australian Pink Floyd Show einen Ruf wie Donnerhall unter den Floyd-Fans erspielt. Mit ihren originalgetreuen Liveshows und der Fähigkeit, exakt so zu klingen wie die Vorbilder, stehen die Australier nicht umsonst an der Spitze der Pink Floyd Coverbands, die mittlerweile auch die großen Hallen bespielen. Jetzt erscheint mit Eclipsed By The Moon eine neue Doppel-DVD der Band, aufgenommen in Trier und Oberhausen. Mit unglaublicher Perfektion werden die Songs gespielt und auch so manches Herz schlägt bei den Versionen von Wish You Were Here, Shine On You Crazy Diamond oder Another Brick In The Wall (Part 2) höher.

Die „Aussies“ sind aber dafür bekannt, dass sie auch mal ganze Pink Floyd Alben zum Besten geben und so kommt man als Zuseher auch in den Genuss von Dark Side Of The Moon, jenem Meisterwerk aus dem Jahre 1973, das solch epochale Werke wie Time oder Money enthält.

Die Veröffentlichung erscheint neben der Doppel-DVD-Ausgabe auch als CD, LP, 2-Blu-ray.

Homepage: www.aussiefloyd.com
Facebook: www.facebook.com/australianpinkfloyd
Twitter: www.twitter.com/aussiefloyd

Text: Dennis Kresse