Man weiß nicht genau, woran es liegt, dass manche Band aus der „guten alten Zeit“ noch immer die großen Hallen füllt, während andere auf Bierbörsen aufspielen müssen. Es könnte an der musikalischen Qualität liegen und die ist bei Toto rund 35 Jahre nach Gründung noch immer außerordentlich hoch. 1976 in Los Angeles gegründet bestachen die Musiker vor allem dadurch, dass sie vor Bandgründung als professionelle Studiomusiker arbeiteten und dieses Können auch in ihre Alben und in ihre Liveshows miteinfließen lassen. 2013, also 35 Jahre nach den ersten Gehversuchen, wurde der nun vorliegende Mitschnitt eines Konzerts der Band im polnischen Lodz in der Atlas Arena aufgezeichnet

Egal wie die Hits heißen, Africa, Rosanna, Hold the line und egal ob, sie von Ex-Sänger Bobby Kimbal, der die Band 2008 verließ. oder dem aktuellen Frontmann Jonathan Williams performt werden: Toto-Songs sind immer kleine Kunstwerke des AOR.

Mit einem Ausnahmegitarristen vom Schlage Steve Lukather oder Keyboarder David Paich und Steve Porcaro, die allesamt zu den Grüdungsmitgliederm zählten an Bord, haben Toto auch 35 Jahre nach dem ersten Album Toto nichts von ihrer Spielfreude verloren.

Im Gegenteil, bei Nummern wie der Ballade I‘ll be over you oder natürlich Hold the line wird vom Publikum vollster Einsatz der Stimmbänder benötigt.

Ein Behind the scenes rundet ein sehenswertes Konzert ab.

Homepage: www.totoofficial.com
Facebook: www.facebook.com/toto99com

Text: Dennis Kresse