Eine der innovativsten Sendungen im deutschen Fernsehen feiert 5. Geburtstag und wieder mal konnte die Show, die von Moderator Tex Drieschner im „Heimathafen“ in Berlin-Neukölln aufgezeichnet wird und die beim Spartenkanal ZDF Kultur mit großem Erfolg in Schwarz-Weiß ausgestrahlt wird allerlei der besten Singer-Songwriter versammeln. Dass es allen Beteiligten Spaß macht, an der Show teilzunehmen, kann man deutlich sehen, wenn man sich die Sendung ansieht. Es ist schön, dass sie auf einem neuen Sampler vereinigt sind. Von den bekannten deutschen Acts wie Selig, Kettcar, Thees Uhlmann, Wir sind Helden, Philipp Poisel bis zu den jüngeren Künstlern wie Cäthe, Enno Bunger, Max Prosa und Wallis Bird – hier kann man sie hören.

Es gibts Hits wie Meine Soldaten von Maxim, Wo fängt dein Himmel an von Philipp Poisel oder den Evergreen Ohne Dich von Selig zu hören, aber auch wunderschönem bislang nur Musikliebhabern bekannte Stücke, wie Regen von Enno Bunger oder Der Tod eines sehr großen Tieres von Herrenmagazin. Zudem sind auch die beliebten Alin Coen und Boy mit von der Partie.

31 Songs, die beweisen, warum die Musik, die mit dem Herzen gemacht wird, nie aussterben wird.

Homepage: www.tvnoir.de
Facebook: www.facebook.com/tvnoir

Text: Dennis Kresse