Am 22. September ist wieder mal Bundestagswahl und während sich die ach so wichtigen Herren und Damen Politiker wieder mal in allerlei Versprechungen, was alles besser werden wird, wenn man das Kreuz an der richtigen Stelle macht, verstricken, haben sich einige der besten Karikaturisten dieses unseren Landes versammelt, um ihre Sicht der Dinge und den ganzen alltägliche Wahnsinn eines Bundestagswahlkampfs künstlerisch in Szene zu setzen. Kein Wunder, dass man für diese Aufgabe schon hartgesotten sein muss, aber die Liste derer, die sich um die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland mit spitzer Feder Gedanken machen, ist absolut prominent besetzt.

NEL, Thomas Plaßmann, Heiko Sakurai und Klaus Stuttmann haben sich Gedanken über Mindestlohn, Frauenquote, Betreuungsgeld, Gesundheitsreform, Energiewende oder Homo-Ehe gemacht und diese pointiert zu Papier gebracht. Und zwar so, dass jede Partei und jeder der Politiker sein Fett wegbekommt. Aber egal, für wen man sein Kreuzchen machen wird, dieses Buch sei jedem ans Herz gelegt. Ein herrliches Vorwort der Welt-Journalistin Miriam Holstein runden dieses Parteibuch mit dem größtmöglichen Vergnügen ab.

Infos: schaltzeitverlag.de/Buecher/Prost-Wahlzeit.html

Text: Dennis Kresse