Bereits mit seinem Debütalbum „No Time For Dreaming“ begeisterte Charles Bradley Soul-Liebhaber auf der ganzen Welt. Er singt über Armut und Obdachlosigkeit und ist dabei aufgrund seiner harten Vergangenheit in Obdachlosigkeit und Armut so glaubhaft wie kaum ein Sänger in der heutigen Zeit. Gleichzeitig ist seine Musik so authentisch, dass er in einem Satz mit Soul-Legenden wie Otis Redding und James Brown genannt wird. Mit seinem zweiten Album „Victim Of Love“ beweist er erneut, dass dieser Vergleich durchaus berechtigt ist.

Mit seinem herzzerreißenden Gesang, der ihm den Beinamen „Screaming Eagle of Soul“ einbrachte und seinen mitreißenden Auftritten konnte er Kritiker und Zuschauer gleichermaßen bezaubern.

Dieses Jahr wird er in Deutschland wieder Live zu sehen sein.

Shows:

31.05.2014 Köln, Live Music Hall
01.06.2014 Hamburg, Große Freiheit 36
02.06.2014 Berlin, Astra
04.06.2014 Frankfurt, Batschkapp
05.06.2014 Stuttgart, LKA Longhorn
06.06.2014 München, Theaterfabrik

Tickets:
www.ticketmaster.de/artist/charles-bradley-tickets/764273

Text und Bild: Pressefreigabe