Pegasus sind vier Schweizer, noch nicht mal Mitte zwanzig, aber schon seit rund 15 Jahren eine Band. Frühe Erfolge in ihrer Heimat, wie die Coldplay-Eröffnung im Stade de Suisse (2009), die Auszeichnung an den Swiss Music Awards in der Kategorie „Best Newcomer National“ (2010) und in der Kategorie „Best Hit National“ (2013) mit ihrer #1 Single „Skyline“, sowie die Nomination für den IMPALA Award (2011) sprechen für ihre Songwriting-Skills, ihre Fähigkeit ein anspruchsvolles Publikum zu begeistern und ihr unverwechselbares Flair für grosse Popsongs.

Vier Alben, stetige Weiterentwicklung: Ihr letztes Album „Human.Technology“ erreichte in der Schweiz Platin Status und war über ein Jahr in den Schweizer Album-Charts. Im November 2013, begleiteten Pegasus Hurts auf ihrer Europa-Tour und legten kurz darauf mit einer eigenen Tour durch Deutschland, Österreich und Belgien nach – ausverkaufte Clubs inklusive.

Am 7. November 2014 erscheint das neue Album “Love & Gunfire“. Es überzeugt mit authentischem Songwriting und kompromisslosen Arrangements und spielt dabei gekonnt mit Gegensätzen. Pegasus stehen für eine junge und mutige Popkultur, die Fortschritt und Innovation nicht scheut, sondern sucht.

Noah Veraguth: Lead Vocals, Backing Vocals, Rhythm Guitar, Piano, Organ
Gabriel Spahni: Bass Guitar, Electric Piano, Backing Vocals
Simon Spahr: Lead Guitar, Rhythm Guitar, Backing Vocals
Stefan Brenner: Drums, Percussion, Backing Vocals

Tourdates:

08.12.2014 München – Kranhalle
15.12.2014 Berlin – Comet
16.12.2014 Hamburg – Prinzenbar
17.12.2014 Köln – MTC

Weitere Artikel
Konzertbericht: Pegasus – 13.02.2014, Hamburg Prinzenbar
Interview mit Pegasus (Februar 2014)
Vorbericht: Pegasus – im Februar 2014 auf Tour
Konzertbericht: Hurts – 15.11.2013, Hamburg Sporthalle (Support: Pegasus + Glasvegas)

Homepage: www.pegasustheband.com
Facebook: www.facebook.com/pegasustheband
Twitter: www.twitter.com/Pegasustheband

Text und Bild: Pressefreigabe