1981 in Bellevue bei Seattle gegründet, wird die US-amerikanische Progressive Metal-Band auch nach bald 35 Jahren nicht müde, auf Tour zu gehen. Genug Bewegung bei der Band ist ja auch definitiv drin, wie sich beispielswiese 2012 zeigte, als Sänger Geoff Tate entlassen wurde und stattdessen Todd La Torre das Mikrofon übernahm. Während andere Bands an einem Sängerwechsel zerbrechen, ist bei Queensrÿche kein Bruch entstanden, sodass sich die Fans auch in diesem Jahr weiterhin auf Konzerte der Band freuen können. So beispielsweise am 30. Juli im Kölner Underground.

Hier noch einmal die Fakten:

Datum
Do, 30.07.2015

Einlass
19.30h

Venue
UNDERGROUND / KÖLN

Ticketinformationen
VVK über CTS / www.eventim.de / www.metaltix.com

Präsentiert von
TRIGGERFISH.DE

Text: Marius Meyer
Bild: Pressefreigabe