THE KVB, das audiovisuelle Projekt von Nicholas Wood und Kat Day kombiniert heftiges Gitarren-Gewitter mit eindringlichen Streichern und aufreibenden Bass-Synthies, gemischt mit starken Beats und verhallten Vocals. Das Londoner Duo hat in der Vergangenheit bereits öfter mit Anton Newcombe, Mastermind von The Brian Jonestown Massacre zusammengearbeitet, im Dezember 2013 waren sie zusammen auf Tour und die neue EP „Out Of Body“ ist ebenfalls Resultat der Zusammenarbeit mit dem TBJM-Frontmann.

Sie entstand im Herbst 2013 in Newcombes Studio in Berlin und erscheint auf seinem Label A Records. Auch Joe Dilworth von Stereolab war an den Aufnahmen beteiligt die THE KVB erstmals außerhalb ihres eigenen Home-Studios im Süden Londons eingespielt hat. „Out Of Body“ ist gespickt von introspektiven Texten, verträumt-sphärischen Melodien und hypnotisierenden Gitarren. Nun kommen THE KVB für einige Termine nach Deutschland.

Im Juni ist die Band für ein paar Daten live in Deutschland zu sehen:

02.06. Hamburg – Hafenklang + special guest: LISTE NOIRE
03.06. Berlin – Berghain (Kantine) + special guest: LISTE NOIRE
04.06. Köln – MTC + special guest: TALES OF MURDER AND DUST
05.06. München – Kranhalle
06.06. Dresden – Scheune + special guest: WHITE SHORE

Weitere Artikel
Rezension: The KVB – Minus One

Homepage: www.thekvb.co.uk
Facebook: www.facebook.com/thekvb1
Twitter: www.twitter.com/TheKVB

Text und Bild: Pressefreigabe